Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lohnsteuerbescheinigung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    9

    Böse Lohnsteuerbescheinigung

    Elster bringt mich immer an den Rand des Nervenzusammenbruchs.
    Ich habe im letzten Jahr einen Monat lang stundenweise ausgeholfen und dafür eine Lohnsteuerbescheinigung bekommen. Da es keine 300 Euro waren habe ich auf der Lohnsteuerbescheinigung unter 22. einen Arbeitgeberanteil zur gesetzlichen Rentenversicherung in Höhe von 42 Euro eingetragen bekommen, es gibt aber keinen Eintrag unter Arbeitnehmeranteil.
    Jetzt meldet das Programm immer einen Fehler, da beide Anteile gemeinsam eingetragen werden müssen.
    Aber es gibt keinen Anteil des Arbeitnehmers! Ich kann doch nichts eintragen das es nicht gegeben hat und ich kann doch auch nicht einfach den Anteil des Arbeitgebers unterschlagen. Was mache ich denn nun?
    Mit dem Programm kann man nicht diskutieren, das versteht nicht, dass es so richtig ist.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    412

    Standard AW: Lohnsteuerbescheinigung

    Hallo,

    und wenn man zum AN-Anteil mal '0,-' einträgt?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.256

    Standard AW: Lohnsteuerbescheinigung

    Hallo Tinolina,

    das klingt fast nach pauschalierter Abrechnung, wenn es keine Abzüge für den AN gibt.
    Der Arbeitgeber zahlt eine Pauschalsteuer und es ist damit abgegolten.
    Dann hat es eigentlich in der Steuererklärung garnichts zu suchen. Eigentlich sollte der Arbeitgeber da gar keine Lohnsteuerbescheinigung schicken.

    Tschüß

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    9

    Rotes Gesicht AW: Lohnsteuerbescheinigung

    Mit 0 geht es. Manchmal ist das Leben so einfach. Danke.
    Tinolina

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •