Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 1% Regelung Firmenwagen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    2

    Standard 1% Regelung Firmenwagen

    Mein Mann hat einen Firmenwagen und zahlt jeden Monat nach der 1% Regelung dafür. Der Arbeitgeber zahlt allerdings das Benzin nicht, weder für die beruflichen noch die privaten Fahrten. Nun braucht man für die Lohnsteuererklärung ja die Gesamtkostenaufstellung für das Auto, die gibt der AG aber nicht heraus. Was tut man in so einem Fall?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.311

    Standard AW: 1% Regelung Firmenwagen

    Haben Sie denn ein vollständiges und 'anerkennnbares' Fahrtenbuch? Ansonsten bleibt Ihnen sowieso nur die Möglichkeit, die Kosten über Pauschalen geltend zu machen und brauchen die tatsächlichen Kosten nicht.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: 1% Regelung Firmenwagen

    Danke für die schnelle Antwort, Sabre. Wir haben kein vollständiges Fahrtenbuch. Wir geben die Fahrten zur Arbeit also als Pauschale an, also die gefahrenen km, richtig? So wie man das auch macht, wenn man mit einem eigenen PKW fährt?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.311

    Standard AW: 1% Regelung Firmenwagen

    Das ist richtig.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •