Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Einkommensteuererklärung im ElsterOnlineportal möglich !!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.514

    Standard Einkommensteuererklärung im ElsterOnlineportal möglich !!

    Hallo,

    nach vorliegenden Informationen wird voraussichtlich ab 22.Januar 2013 (also morgen) das Formular Einkommensteuer VZ 2011 ohne Anlage Unterhalt als Beta-Version im ElsterOnlineportal bereitgestellt.
    Ab 27.März soll dann auch die Einkommensteuererklärung mit Anlage Unterhalt für den VZ 2012 bereitgestellt werden.

    Das ist doch mal eine positive Nachricht !

    Tschüß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von AG1971
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.669

    Ausrufezeichen AW: Einkommensteuererklärung im ElsterOnlineportal möglich !!

    Jupp finde ich auch.

    http://elstererfahrungen.blogspot.de/2013/01/elsteronlineportal-formular.html
    Mit freundlichen Grüßen
    - AG1971 -
    Aktuelle ElsterFormularVersion 17.1.18827 | Download > https://www.elster.de/elfo_down.php |

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    3.287

    Standard AW: Einkommensteuererklärung im ElsterOnlineportal möglich !!

    weiß 'man' schon etwas, ob es auch die EÜR geben wird/soll?
    ist ja keine Anlage im herkömmlichen Sinne, wär aber mal echt ne Maßnahme ;-)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: Einkommensteuererklärung im ElsterOnlineportal möglich !!

    Ich hoffe, diese BETA-Version wird erweitert!
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    8

    Böse AW: Einkommensteuererklärung im ElsterOnlineportal möglich !!

    Zitat Zitat von AG1971 Beitrag anzeigen
    Jupp finde ich auch.

    http://elstererfahrungen.blogspot.de/2013/01/elsteronlineportal-formular.html
    Ja, das "tolle Ding" steht zur Verfügung aber leider bin ich Singel, d.h. geschieden und darf für 2012 die Einkommensteuererklärung alleine abgeben, schön dachte ich.
    Aber.....dieses blöde System fragt immer nach einen Ehepartner und will
    dessen Angaben haben. Den gibt es aber nun mal nicht, weiß einer ob ich mit
    List und Tücke, trotzdem diese blöde E-Steuererklärung online machen kann???

    Danke, für eure Hilfe....falls einer helfen kann

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    3.424

    Standard AW: Einkommensteuererklärung im ElsterOnlineportal möglich !!

    Also, ab morgen steht die Einkommensteuererklärung in ElsterOnline zur Verfügung. Tina2 hat heute schon Probleme damit.

    Oder versucht Tina2 die Einkommensteuererklärung vielleicht mit ElsterFormular oder einer anderen Software zu machen? Da hieß ja die Standardantwort: es dürfen keine Angaben zum Ehegatten gemacht werden. Also: keine Felder ausfüllen die für die Ehefrau vorgesehen sind. Und auch keine Anlagen für die Ehefrau zufügen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    715

    Blinzeln AW: Einkommensteuererklärung im ElsterOnlineportal möglich !!

    Besser,

    erst am 27.03.2013 folgt die Einkommensteuererklärung (mit Anlage Unterhalt) für VZ 2012, welche Tina2 gerade online macht

    Wichtiger: Dann werden nach vielen Zwangsteilnehmern auch Private mit der aktuellen Java-Problematik konfontriert, - und Zeter und Mordillo schreien.
    Ob an diesem Datum die Jagdsaison für Hacker eröffnet wird, wie Jaime Blasco es ausdrückt?
    Mit freundlichen Grüßen
    gez. D. Cremer

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.514

    Standard AW: Einkommensteuererklärung im ElsterOnlineportal möglich !!

    Zitat Zitat von Falzo Beitrag anzeigen
    weiß 'man' schon etwas, ob es auch die EÜR geben wird/soll?
    ist ja keine Anlage im herkömmlichen Sinne, wär aber mal echt ne Maßnahme ;-)
    Hallo Falzo,

    ich glaube es fast nicht, da die EÜR im Elsterformular auch immer extra später erscheint. Es wurde nur explizit von der ESt 2011 gesprochen, lassen wir uns mal überraschen.

    Tschüß

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.01.2013
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    8

    Standard AW: Einkommensteuererklärung im ElsterOnlineportal möglich !!

    Zitat Zitat von Elefant Beitrag anzeigen
    Also, ab morgen steht die Einkommensteuererklärung in ElsterOnline zur Verfügung. Tina2 hat heute schon Probleme damit.

    Oder versucht Tina2 die Einkommensteuererklärung vielleicht mit ElsterFormular oder einer anderen Software zu machen? Da hieß ja die Standardantwort: es dürfen keine Angaben zum Ehegatten gemacht werden. Also: keine Felder ausfüllen die für die Ehefrau vorgesehen sind. Und auch keine Anlagen für die Ehefrau zufügen.
    Hi Elefant, ich habe Elster von der Finanzamt-Seite runtergeladen.
    Ich habe auch keine Angaben zum Ehegatten gemacht, sondern nur meine als
    Steuerpflichtiger, also da wo eigentlich die Angaben des Ehemanns eingetragen werden. Trotzdem wird immer nach den Angeben der Ehefrau gefragt und man kommt dann auch nicht weiter....toll. Ich werde wohl mal beim FA anrufen, ob die mehr wissen, wer weiß ???

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.514

    Standard AW: Einkommensteuererklärung im ElsterOnlineportal möglich !!

    Hallo Tina2,

    in welcher Anlage taucht denn der Hinweis oder die Fehlermeldung auf ?

    Meist wird doch rot unterlegt, wo der falsche Eintrag steht ?

    Schau mal und gib eventuell Rückinfo.

    Tschüß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •