Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Thema: ElsterFormular unter Linux und Mac

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.10.2014
    Beiträge
    364

    Standard AW: ElsterFormular unter Linux

    Zitat Zitat von davi'd Beitrag anzeigen
    Hallo, ich bin ganz neu sowohl hier als auch bei der Nutzung von Linux. Habe das Linux MINT 17 auf mein Notebook instaliert. würde gerne erfahren: welcher ELSTER hier gemeint ist? Und wie muss ich das instalieren?
    Danke im voraus.
    Gemeint ist ElsterFormular:

    https://www.elster.de/elfo_home.php

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2012
    Beiträge
    2.275

    Standard AW: ElsterFormular unter Linux

    Hallo davi'd,

    hier wird ähnliches diskutiert:
    https://www.elster.de/anwenderforum/...9-installieren
    Gruß, Basteltyp

    ***Rückmeldung kann auch anderen Benutzern helfen***
    ***Datensicherung schont Nerven und sichert die Freizeit***

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2015
    Beiträge
    22

    Standard AW: ElsterFormular unter Linux: Debian Squueeze

    ElsterFormular-16 unter Debian Squeeze installieren

    Die Installation unter Debian Squeeze Version 6.10 geschieht so:
    Debian Squeeze hat wine in der Version 1.0.1. Die neuere Steuersoftware ElsterFormular-16,
    benötigt ein neueres wine. Um das neuere wine neben dem alten wine zu betreiben habe ich folgendes gemacht.

    1. Laden des komprimierten Tar-Archivs von wine:
    wget http://prdownloads.sourceforge.net/w...1.7.34.tar.bz2
    2. Auspacken des Archivs:
    tar xvjf wine-1.7.34.tar.bz2
    3. Abhängigkeiten installieren:
    apt-get install gcc flex bison
    4. In das ausgepackte Archiv wechseln z. B.: /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34
    5. Konfigurieren:
    ./configure
    6. Make anwenden:
    make
    Auf keinen Fall ein make install machen.
    7. Das versteckte Verzeichnis z.B.: /home/nutzer/.wine umbenennen:
    mv .wine .wine-1.0.1
    8. V++2013Runtime-Datei mit dem Namen vcredist_x86.exe und installieren;
    Hierzu die entsprechende Datei aus dem Internet suchen und in das Verzeichnis
    /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34 kopieren und installieren. Zusätzliche Pakete
    während der Installation erlauben. Dies sind von der wine- Internetseite
    http://www.winehq.org/ die Pakete: wine-mono und wine-gecko.
    ./wine vcredist_x86.exe
    9. Die Steuersoftware ElsterFormular-16.020150211.exe ebenfalls in das Verzeichnis
    /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34 kopieren und mit wine Version 1.7.34 installieren.
    ./wine ElsterFormular-16.020150211.exe
    Es entsteht eine Fehlermeldung, welche keine Bedeutung hat.
    10. Das neu entstandene versteckte Verzeichnis .wine wird jetzt anschließend umbenannt:
    cd /home/nutzer
    mv .wine .wine-1.7.34
    11. Die Originalversion des versteckten Verzeichnisses von .wine oder umbenannt in .wine-1.0.1 bekommt wieder den
    ursprünglichen Namen:
    mv .wine-1.0.1 .wine

    Jetzt können unter Debian Squeeze zwei verschiedene wine-Versionen genutzt werden.
    Um ElsterFormular-16 zu starten ist folgender Befehl anzuwenden:

    Im versteckten Verzeichnis ~/wine-1.7.34 wird das Leerzeichen des Unterverzeichnisses Program Files
    entfernt, Linux kommt damit sonst nicht zurecht kommt. Wechsel in das Verzeichnis
    ~/wine-1.7.34 und Absetzen des Befehls um ElsterFormular-16 zu starten:

    ./wine /home/nutzer/.wine-1.7.34/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Es startet wine Version 1.7.34 mit dem Inhalt des versteckten Verzeichnisses ~/.wine-1.7.34

    Ich habe in die Steuererklärung die Steuererklärung von 2013 und 2012 übernommen und kann nun die
    Steuererklärung für 2014 machen. Ein Test betreffend Teststeuererklärung über das Internet
    hat ohne Probleme funktioniert.

    alles Gute aus dem Dreiländereck in Perl a.d. Mosel

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2015
    Beiträge
    22

    Rotes Gesicht AW: ElsterFormular unter Linux und Mac

    Seit dem März 2015 gibte eine neue Steuersoftware der Finanzverwaltung:
    ElsterFormular 16.1

    INSTALLATION von ElsterFormular 16 oder 16.1 unter Debian
    mit den Distributionen Wheezy (7.8), Squeeze (6.10) und Lenny (5.10).

    Debian Wheezy hat wine in der Version 1.4.1. Damit läßt sich ElsterFormular-15 einwandfrei bedienen. Die neuere Steuersoftware ElsterFormular-16.1, benötigt ein neueres wine. Um das neuere wine neben dem alten wine zu betreiben habe ich folgendes gemacht.
    Debian Squeeze und Debian Lenny haben wine in der Version 1.0.1 an Bord. Es ist ein wine der Version 1.7.31 mindestens notwendig um ElsterFormular zu betreiben.

    1. Laden des komprimierten Tar-Archivs von wine in das Unterverzeichnis z.B.
    /home/nutzer/kompilieren. Verwendung findet wget:
    wget http://prdownloads.sourceforge.net/w...1.7.34.tar.bz2

    2. Auspacken des Archivs mit tar:
    tar xvjf wine-1.7.34.tar.bz2

    3. Abhängigkeiten installieren mit apt-get:
    apt-get install gcc flex bison

    4. In das ausgepackte Archiv wechseln z. B.: /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34

    5. Konfigurieren mit dem Befehl configure. Es muß ein Punkt (dot) und
    ein Querstrich vor configure eingefügt werden.:
    ./configure

    6. Make anwenden mit dem Befehl make:
    make
    Auf keinen Fall ein make install machen, weil sonst das originale wine überschrieben wird.

    7. Das versteckte Verzeichnis z.B.: /home/nutzer/.wine umbenennen.
    Debian Wheezy hat wine-1.4.1 und Debian Squeeze/Lenny haben die Version wine-1.0.1.
    Bei Kubuntu 14.04 ist die Version von wine wesentlich neuer. Beispiel für Debian Lenny:
    mv .wine .wine-1.0.1

    8. V++2013Runtime-Datei vcredist_x86.exe installieren; Hierzu die entsprechende Datei aus dem Internet suchen und in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34 kopieren und installieren. Zusätzliche Pakete während der Installation erlauben. Dies sind von der wine- Internetseite http://www.winehq.org/ die Pakete: wine-mono und wine-gecko.
    Es wird eine neue versteckte .wine im Heimverzeichnis entstehen.
    Diese Mal aber mit der wine-Version 1.7.34.
    ./wine vcredist_x86.exe

    9. Die Steuersoftware ElsterFormular-16.020150211k.exe oder ElsterFormular-16.1.20150309k.exe ebenfalls in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34 kopieren und mit wine Version 1.7.34 installieren.
    ./wine ElsterFormular-16.020150211k.exe
    oder:
    ./wine ElsterFormular-16.1.20150309k.exe
    Es entsteht während der Installation eine Fehlermeldung, welche keine Bedeutung hat. Sie wird mit der Maus einfach weg geklickt.

    10. Das neu entstandene versteckte Verzeichnis .wine wird jetzt anschließend umbenannt:
    cd /home/nutzer
    mv .wine .wine-1.7.34

    11. Die Originalversion des versteckten Verzeichnisses von .wine oder umbenannt am Beispiel
    von Debian Lenny in .wine-1.0.1 bekommt wieder den ursprünglichen Namen:
    mv .wine-1.0.1 .wine

    Jetzt können unter Debian Wheezy, Squeeze oder Lenny zwei verschiedene wine-Versionen genutzt werden.
    Um ElsterFormular-16 oder ElsterFormular-16.1 zu starten ist folgender Befehl anzuwenden:

    Im versteckten Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34 wird das Leerzeichen des Unterverzeichnisses
    Program Files entfernt, weil Linux damit nicht zurecht kommt. Also ProgramFiles wird erstellt.
    Dann der Wechsel in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34 und Absetzen des Befehls um
    ElsterFormular-16 zu starten:

    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34
    ./wine /home/nutzer/.wine-1.7.34/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Diese alles läßt sich in ein Shellscript schreiben mit einer ersten Zeile mit Raute, Ausrufezeichen gefolgt von /bin/sh.
    Ich kann dieses leider nicht hierhin schreiben, da dies unerlaubte Zeichen sind und vom Server abgewiesen werden.
    gefolgt von den Einträgen, wie oben gezeigt:
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34
    ./wine /home/nutzer/.wine-1.7.34/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Dieses Skript muß ausführbar gemacht werden. Bei mir hat es die Rechte 755.
    Dies kann mit dem Befehl z.B.:
    chmod 755 ElsterFormular-16.1-wine-1.7.34
    gemacht werden.


    Ich habe in die Steuererklärung die Steuererklärungen von 2013 und 2012 übernommen und kann nun die Steuererklärung für 2014 machen. Ein Test betreffend Teststeuererklärung über das Internet hat unter den Debian- Distributionen ohne Probleme funktioniert. Beim Senden der fertigen Steuererklärung an das Finanzamt entstand eine Fehlermeldung. Nach dem Wegklicken dieser Fehlermeldung erscheint dann die Meldung, über eine erfolgreiche Datenübermittlung an das Finanzamt.

    Was nicht geht ist ein Ausdrucken der Steuererklärung auf dem heimischen Rechner.

    freundliche Grüße aus dem Dreiländereck, Frankreich, Luxemburg und Deutschland.

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    7

    Standard AW: ElsterFormular unter Linux und Mac

    Problem beim Drucken: Nach der Datenübermittlung müsste die „komprimierte Steuererklärung“ ausgedruckt werden, um sie unterschrieben, zusammen mit den Unterlagen, einreichen zu können.

    Elster Formular stürzt jedoch ab.

    Lösung:

    Nach dem Absturz von Elster Formular befindet sich die komprimierte Steuererklärung hier im versteckten Verzeichnis:

    An diese Datei kommt man durch erneutes Starten von ElsterFormular und klicken auf: Drucken/“Druckvorschau zur komprimierten Steuererklärung“. Die Druckvorschau erscheint jedoch mit einem Vermerken wie z.B. ***Entwurf*** . Deshalb mit rechter Maustaste Kontextmenü öffnen und „Beinhaltender Ordner öffnen“.

    Hier kann auf die entsprechende Datei (wie z.B.):
    „komprimierte Steuererklärung_ESt2012_Vorname*_Nachname*_.PDF“ geklickt werden, um diese anschließend auszudrucken.

    (Vorname* und Nachnahme* sind entsprechend gewählt!)

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2015
    Beiträge
    22

    Standard AW: ElsterFormular unter Linux und Mac

    Installation von ElsterFormular 16 oder ElsterFormular 16.1 unter den
    Distributionen von Debian: Lenny (5), Squeeze (6) und Wheezy (7)
    Starten der Steuersoftware, Senden und Drucken der Steuererklärung

    Nicht getestet habe ich die Möglichkeit mit dem Gebrauch von zwei verschiedenen wine-Versionen unter Kubuntu, wie ich das Problem bei Debian Lenny, Squeeze und Wheezy bei der Installation von ElsterFormular 16 gelöst habe.

    1. Laden des komprimierten Tar-Archivs von wine in das Unterverzeichnis z.B.
    /home/nutzer/kompilieren:
    wget http://prdownloads.sourceforge.net/w...1.7.34.tar.bz2

    2. Auspacken des Archivs mit tar:
    tar xvjf wine-1.7.34.tar.bz2

    3. Abhängigkeiten installieren:
    apt-get install gcc flex bison

    4. In das ausgepackte Archiv wechseln z. B.: /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34

    5. Konfigurieren:
    ./configure

    6. Make anwenden:
    make
    Auf keinen Fall ein make install machen.

    7. Das versteckte Verzeichnis z.B.: /home/nutzer/.wine umbenennen.
    Debian Wheezy hat wine-1.4.1 und Debian Squeeze/Lenny haben die Version wine-1.0.1.
    Bei Kubuntu 14.04 ist die Version von wine wesentlich neuer. Am Beispiel von Debian Lenny
    sieht dies dann so aus:
    mv .wine .wine-1.0.1

    8. V++2013Runtime-Datei vcredist_x86.exe installieren; Hierzu die entsprechende Datei aus dem Internet suchen und in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34 kopieren und installieren. Zusätzliche Pakete während der Installation erlauben. Dies sind von der wine- Internetseite http://www.winehq.org/ die Pakete: wine-mono und wine-gecko. Es wird eine neue versteckte .wine im Heimverzeichnis entstehen.
    ./wine vcredist_x86.exe

    9. Die Steuersoftware ElsterFormular-16.020150211.exe ebenfalls in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34 kopieren und mit wine Version 1.7.34 installieren. Oder man kann gleich das neuere Programm ElsterFormular-16.1.20150309k.exe dorthin kopieren und installieren.
    ./wine ElsterFormular-16.1.20150309k.exe

    Es entsteht eine Fehlermeldung, welche keine Bedeutung hat.

    10. Damit das Drucken der Steuererklärung unter ElsterFormular funktioniert wird eine ältere Adobe-Reader-Version
    eingesetzt. Ich habe die Version 9.4 benutzt. Die entsprechende Version wird aus dem Internet geladen.
    Es ist die Datei: AdbeRdr940_de_DE.exe. Diese wird auch in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34
    kopiert und mit wine-1.7.34 installiert
    ./wine AdbeRdr940_de_DE.exe

    11. Das neu entstandene versteckte Verzeichnis .wine wird jetzt anschließend umbenannt:
    cd /home/nutzer
    mv .wine .wine-1.7.34

    12. Die Originalversion des versteckten Verzeichnisses von .wine oder umbenannt in .wine-1.0.1 bekommt wieder den
    ursprünglichen Namen:
    mv .wine-1.0.1 .wine

    Jetzt können unter Debian Wheezy, Squeeze und Lenny zwei verschiedene wine-Versionen genutzt werden.
    Um ElsterFormular-16 zu starten ist folgender Befehl anzuwenden:

    Im versteckten Verzeichnis /home/nutzer/.wine-1.7.34 wird das Leerzeichen des Unterverzeichnisses, Program Files, entfernt, weil Linux damit nicht zurecht kommt. Wechsel in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34
    und Absetzen des Befehls um ElsterFormular-16.1 zu starten:

    ./wine /home/nutzer/.wine-1.7.34/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Es startet wine Version 1.7.34 mit dem Inhalt des versteckten Verzeichnisses /home/nutzer/.wine-1.7.34
    Dies alles läßt sich auch in ein Shell-Skript schreiben. Das Shellskript wird ausführbar gemacht und kann in
    einem Terminal gestartet werden. Ich kann das komplette Skript hier nicht zeigen, denn der Server von
    Elster verweigert die Übernahme von Sonderzeichen wie die Leiter.

    (Leiter)!/bin/sh
    ./wine /home/nutzer/.wine-1.7.34/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Mit chmod 700 wird dieses Skript ausführbar gemacht und kann auf den Desktop kopiert werden. Es wird dann
    durch Anklicken mit der Maus das Steuerprogramm geöffnet.

    Ich habe in die Steuererklärung die Steuererklärung von 2013 und 2012 übernommen und kann nun die Steuererklärung für 2014 machen. Ein Test betreffend Teststeuererklärung über das Internet hat unter den Debian -Distributionen ohne Probleme funktioniert. Nach Bearbeitung der neuen Steuererklärung wird dies an das Finanzamt gesandt.


    Ein Ausdruck der Steuererkärung geht über eine pdf-Datei. Dazu bedarf es einer Konfiguration von
    ElsterFormular.
    Es wird die Einstellung unter: Extras, Einstellungen, PDF
    vorgenommen. Dann wird der Kreis vor dem Menüeintrag,eigenes Programm auswählen, mit der
    Maus angekreuzt oder angeklickt. Das Programm wird nun gesucht. Es ist der Adobe Reader.

    Beispiel: Z:/home/nutzer/.wine-1.7.34/drive_c/ProgramFiles/Adobe/Reader 9.0/Reader/AcroRd32.exe

    Wird jetzt unter ElsterFormular 16.1 die Option: Drucken, Drucken der komprimierten Steuerklärung
    ausgewählt, startet der Adobe Reader (Acrobat Reader). Man kann nun ausdrucken oder den Druck in eine
    pdf-Datei umlenken.


    Viel Vergnügen bei der Einrichtung
    Damian

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2015
    Beiträge
    22

    Standard AW: ElsterFormular unter Linux und Mac

    Seit dem August 2015 gibte eine neue Steuersoftware der Finanzverwaltung:
    ElsterFormular-16.2.24.20150630k

    INSTALLATION von ElsterFormular 16.2 unter Debian
    mit den Distributionen Wheezy (7.8), Squeeze (6.10) und Lenny (5.10). Unter Debian Jessie, Version 8.1, ist es mir noch nicht gelungen die Steuersoftware zum Laufen zu bringen

    Debian Wheezy z.B. hat wine in der Version 1.4.1. Damit läßt sich ElsterFormular-15 einwandfrei bedienen. Die neuere Steuersoftware ElsterFormular-16.2, benötigt ein neueres wine. Um das neuere wine neben dem alten wine zu betreiben habe ich folgendes gemacht.
    Debian Squeeze und Debian Lenny haben wine in der Version 1.0.1 an Bord. Es ist ein wine der Version 1.7.31 mindestens notwendig um ElsterFormular zu betreiben.

    Ich möchte nun die Installation unter Debian Lenny, Version 5.10, zeigen.

    1. Laden des komprimierten Tar-Archivs von wine in das Unterverzeichnis z.B.
    /home/nutzer/kompilieren. Verwendung findet wget:
    wget http://prdownloads.sourceforge.net/w...1.7.50.tar.bz2

    2. Auspacken des Archivs mit tar:
    tar xvjf wine-1.7.50.tar.bz2

    3. Abhängigkeiten installieren mit apt-get:
    apt-get install gcc flex bison

    4. In das ausgepackte Archiv wechseln z. B.: /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.50
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.50

    5. Konfigurieren mit dem Befehl configure. Es muß ein Punkt (dot) und
    ein Querstrich vor configure eingefügt werden.:
    ./configure

    6. Make anwenden mit dem Befehl make:
    make
    Auf keinen Fall ein make install machen, weil sonst das originale wine überschrieben wird.

    7. Das versteckte Verzeichnis z.B.: /home/nutzer/.wine umbenennen.
    Debian Wheezy hat wine-1.4.1 und Debian Squeeze/Lenny haben die Version wine-1.0.1.
    Bei Kubuntu 14.04 ist die Version von wine wesentlich neuer. Beispiel für Debian Lenny:
    mv .wine .wine-1.0.1

    8. V++2013Runtime-Datei vcredist_x86.exe installieren; Hierzu die entsprechende Datei aus dem Internet suchen und in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34 kopieren und installieren. Zusätzliche Pakete während der Installation erlauben. Dies sind von der wine- Internetseite http://www.winehq.org/ die Pakete: wine-mono und wine-gecko.
    Es wird eine neue versteckte .wine im Heimverzeichnis entstehen.
    Diese Mal aber mit der wine-Version 1.7.50.
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.50
    ./wine vcredist_x86.exe

    9. Die Steuersoftware ElsterFormular-16.2.24.2015030k.exe ebenfalls in das Verzeichnis
    /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.50 kopieren und mit wine Version 1.7.50 installieren.
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.50
    ./wine ElsterFormular-16.2.24.2015030k.exe
    Es entsteht während der Installation eine Fehlermeldung, welche keine Bedeutung hat. Sie wird mit der Maus einfach weg geklickt.

    10. Damit der Ausdruck der Steuererklärunggelingen kann, ist der PDF-Reader von Adobe zu installieren.
    Aus dem Internet die Datei AdbeRdr940_de_DE.exe laden und in das Verzeichnis
    /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.50
    kopieren. Dann in das Verzeichnis wechseln und das Werkzeug installieren.
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.50
    ./wine AdbeRdr940_de_DE.exe

    11. Das neu entstandene versteckte Verzeichnis .wine wird jetzt anschließend umbenannt:
    cd /home/nutzer
    mv .wine .wine-1.7.50

    12. Die Originalversion des versteckten Verzeichnisses von .wine oder umbenannt am Beispiel
    von Debian Lenny in .wine-1.0.1 bekommt wieder den ursprünglichen Namen:
    mv .wine-1.0.1 .wine

    Jetzt können unter Debian Wheezy, Squeeze oder Lenny zwei verschiedene wine-Versionen genutzt werden.
    Um ElsterFormular-16.2 zu starten ist folgender Befehl anzuwenden:

    Im versteckten Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.50 wird das Leerzeichen des Unterverzeichnisses Program Files entfernt, weil Linux damit nicht zurecht kommt. Also ProgramFiles wird erstellt.
    Dann der Wechsel in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.50 und Absetzen des Befehls um
    ElsterFormular-16 zu starten:

    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.50
    ./wine /home/nutzer/.wine-1.7.50/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Diese alles läßt sich in ein Shellscript schreiben mit einer ersten Zeile mit Raute, Ausrufezeichen gefolgt von /bin/sh.
    Ich kann dieses leider nicht hierhin schreiben, da dies unerlaubte Zeichen sind und vom Server abgewiesen werden.
    gefolgt von den Einträgen, wie oben gezeigt:
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.50
    ./wine /home/nutzer/.wine-1.7.50/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Dieses Skript muß ausführbar gemacht werden. Bei mir hat es die Rechte 755.
    Dies kann mit dem Befehl z.B.:
    chmod 755 ElsterFormular-16.2-wine-1.7.50
    gemacht werden.


    Ich habe in die Steuererklärung die Steuererklärungen von 2013 und 2012 übernommen und kann nun die Steuererklärung für 2014 machen. Ein Test betreffend Teststeuererklärung über das Internet hat unter den Debian- Distributionen ohne Probleme funktioniert. Beim Senden der fertigen Steuererklärung an das Finanzamt entstand eine Fehlermeldung. Nach dem Wegklicken dieser Fehlermeldung erscheint dann die Meldung, über eine erfolgreiche Datenübermittlung an das Finanzamt.

    Was auch geht, ist ein Ausdrucken der Steuererklärung auf dem heimischen Rechner.
    Dazu öffnet man unter ElsterFormular: Extras
    sodann: Einstellungen
    dann: PDF
    dann markieren: eigenes Programm auswählen
    Z:/home/nutzername/.wine-1.7.50/drive_c/ProgramFiles/Adobe/Reader 9.0/Reader/AcroRd32.exe
    Die Steuererklärung wird dann im Reader geöffnet und kann als PDF-Datei gespeichert werden,
    oder man kann sie ausdrucken.

    freundliche Grüße aus dem Dreiländereck von Frankreich, Luxemburg und Deutschland.

  8. #18
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2015
    Beiträge
    22

    Standard AW: ElsterFormular unter Linux und Mac

    INSTALLATION von ElsterFormular 16.2 unter Debian 8.1
    Distribution Jessie

    Seit dem August 2015 gibt es eine neue Steuersoftware der Finanzverwaltung:
    ElsterFormular 16.2.

    Debian Jessie hat wine in der Version 1.6.2. Die neuere Steuersoftware ElsterFormular-16.2, benötigt ein neueres wine. Es ist ein wine der Version 1.7.31 mindestens notwendig um ElsterFormular der Version 16 zu betreiben.Um das neuere wine neben dem alten wine zu betreiben habe ich folgendes gemacht. Derzeit ist die neueste Version von wine bei 1.7.51 angelangt.

    1. Laden des komprimierten Tar-Archivs von wine: wine-1.7.51.tar.bz2 in das Unterverzeichnis z.B.
    /home/nutzer/kompilieren. Verwendung findet wget:
    wget http://prdownloads.sourceforge.net/w...1.7.51.tar.bz2

    Der Server der Finanzverwaltung schreibt in seiner Darstellung nicht den kompletten Dateinamen wine-1.7.51 und macht hinter w ein paar Pünkchen, anstatt wine zu schreiben.

    2. Auspacken des Archivs mit tar:
    tar xvjf wine-1.7.51.tar.bz2

    3. Abhängigkeiten installieren mit apt-get:
    apt-get install gcc flex bison
    Weitere Abhängigkeiten sind: gettext, prelink, libxml2.
    apt-get install gettext prelink libxml2
    Es hat sich heraus gestellt, daß für die Darstellung von ElsterFormular die freetype notwendig
    sind. Es entsteht sonst beim configure- Befehl die Fehlermeldung --without-freetype.
    Also werden die Pakete: freetyp2-demo, libfreetyp6, libfreetyp6-dev auch installiert.
    Dies kann mit dem Werkzeug Synaptic oder mittels apt-get gemacht werden.
    apt-get install freetype2-demos libfreetyp6 libfreetyp6-dev

    4. In das ausgepackte Archiv wechseln z. B.: /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.51
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.51

    5. Konfigurieren mit dem Befehl configure. Es muß ein Punkt (dot) und
    ein Querstrich vor configure eingefügt werden.:
    ./configure

    6. Make anwenden mit dem Befehl make:
    make
    Auf keinen Fall ein make install machen, weil sonst das originale wine überschrieben wird.

    7. Das versteckte Verzeichnis z.B.: /home/nutzer/.wine umbenennen.
    Beispiel für Debian Jessie:
    mv .wine .wine-1.6.2

    8. V++2013 Runtime-Datei vcredist_x86.exe installieren; Hierzu die entsprechende Datei aus dem Internet suchen und in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.51 kopieren und installieren. Zusätzliche Pakete während der Installation erlauben. Dies sind von der wine- Internetseite http://www.winehq.org/ die Pakete: wine-mono und wine-gecko. Bei der Installation werden die Lizenzbedingungen von Microsoft abgefragt. Diese dann akzeptieren.
    Es wird eine neue versteckte .wine im Heimverzeichnis entstehen. Diese Mal aber mit der wine-Version 1.7.51. Mit wine aus dem Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.51 installieren.
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.51
    ./wine vcredist_x86.exe

    9. Die Steuersoftware ElsterFormular-16.2.24.20150630k.exe ebenfalls in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.51 kopieren und mit wine Version 1.7.51 installieren.
    ./wine ElsterFormular-16.2.24.20150630k.exe
    Je nach dem entsteht während der Installation eine Fehlermeldung, welche keine Bedeutung hat. Sie wird mit der Maus einfach weg geklickt.

    10. Zum Ausdrucken bzw. Abspeichern der Steuererklärung in eine pdf-Datei benötigt man den Adobe Reader
    Aus dem Internet die Datei AdbeRdr940_de_DE.exe laden und in das Verzeichnis
    /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.51
    kopieren. Mit wine aus diesem Verzeichnis die Datei installieren.
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.51
    ./wine AdbeRdr940_de_DE.exe

    11. Das neu entstandene versteckte Verzeichnis .wine wird jetzt anschließend umbenannt:
    cd /home/nutzer
    mv .wine .wine-1.7.51

    12. Die Originalversion des versteckten Verzeichnisses von .wine oder umbenannt am Beispiel
    von Debian Jessie in .wine-1.6.2 bekommt wieder den ursprünglichen Namen:
    mv .wine-1.6.2 .wine

    Jetzt können unter Debian Jessie zwei verschiedene wine-Versionen genutzt werden.
    Im versteckten Verzeichnis /home/nutzer/.wine-1.7.51 wird das Leerzeichen des Unterverzeichnisses
    Program Files entfernt, weil Linux damit nicht zurecht kommt. Also ProgramFiles wird erstellt.
    Dann der Wechsel in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.51 und Absetzen des Befehls um
    ElsterFormular-16 zu starten.

    13. Um ElsterFormular-16.2 zu starten ist folgender Befehl anzuwenden:

    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34
    ./wine /home/nutzer/.wine-1.7.51/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Diese alles läßt sich in ein Shellscript schreiben mit einer ersten Zeile mit Raute, Ausrufezeichen gefolgt von /bin/sh.
    Ich kann dieses leider nicht hierhin schreiben, da dies unerlaubte Zeichen sind und vom Server abgewiesen werden.
    gefolgt von den Einträgen, wie oben gezeigt:
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.7.34
    ./wine /home/nutzer/.wine-1.7.51/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Dieses Skript muß ausführbar gemacht werden. Bei mir hat es die Rechte 755.
    Dies kann mit dem Befehl z.B.:
    chmod 755 ElsterFormular-16.2-wine-1.7.51
    gemacht werden.

    Ich habe in die Steuererklärung die Steuererklärungen von 2013 und 2012 übernommen und kann nun die Steuererklärung für 2014 machen. Ein Test betreffend Teststeuererklärung über das Internet hat unter den Debian- Distributionen Lenny, Squeeze, Wheezy und Jessie ohne Probleme funktioniert. Beim Senden der fertigen Steuererklärung an das Finanzamt entstand eine Fehlermeldung. Nach dem Wegklicken dieser Fehlermeldung erscheint dann die Meldung, über eine erfolgreiche Datenübermittlung an das Finanzamt.

    14. PDF-Datei unter ElsterFormular:
    auswählen von: Extras
    dann : Einstellungen
    dann : PDF
    dann : eigenes Programm auswählen
    Z:/home/nutzername/.wine-1.7.51/drive_c/ProgramFiles/Adobe/Reader 9.0/Reader/AcroRd32.exe
    Diese Datei auswählen. Dann öffnet sich der Adobe Reader. Damit läßt sich dann eine pdf-Datei
    erzeugen. Diese kann ausgedruckt werden.

    freundliche Grüße aus dem Dreiländereck von Frankreich, Luxemburg und Deutschland.
    Geändert von damian (15.09.2015 um 05:34 Uhr)

  9. #19
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2015
    Beiträge
    22

    Standard AW: ElsterFormular unter Linux und Mac

    Installation von ElsterFormular 17.0.4
    Datei: ElsterFormular 17.0.4.20160106k.exe oder ElsterFormular 17.0.4.20160106p.exe
    Distributionen von Debian: Lenny (5), Squeeze (6), Wheezy (7), Jessie (8)
    Starten der Steuersoftware, Senden und Drucken der Steuererklärung

    Nicht getestet habe ich die Möglichkeit mit dem Gebrauch von zwei verschiedenen wine-Versionen unter Kubuntu, wie ich das Problem bei Debian Lenny, Squeeze und Wheezy bei der Installation von ElsterFormular 16 gelöst habe.


    Debian Wheezy hat wine in der Version 1.4.1. Debian Lenny hat wine in der Version 1.0.1 an Bord. Damit läßt sich ElsterFormular-15 einwandfrei bedienen. Die neuere Steuersoftware ElsterFormular-17.0.4, benötigt ein neueres wine. Um das neuere wine neben dem alten wine zu betreiben habe ich folgendes gemacht.
    Die Installation unter Debian Jessie, Debian Wheezy Version 7.8 , Debian Squeeze und Debian Lenny, geschieht so:

    1. Laden des komprimierten Tar-Archivs von wine in das Unterverzeichnis z.B.
    /home/nutzer/kompilieren:
    wget http://prdownloads.sourceforge.net/wine-1.8.tar.bz2

    2. Auspacken des Archivs mit tar:
    tar xvjf wine-1.8.tar.bz2

    3. Abhängigkeiten installieren:
    apt-get install gcc flex bison

    4. In das ausgepackte Archiv wechseln z. B.: /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8

    5. Konfigurieren:
    ./configure

    6. Make anwenden:
    make
    Auf keinen Fall ein make install machen.

    7. Das versteckte Verzeichnis z.B.: /home/nutzer/.wine umbenennen.
    Debian Wheezy hat wine-1.4.1 und Debian Squeeze/Lenny haben die Version wine-1.0.1.
    Bei Kubuntu 14.04 ist die Version von wine wesentlich neuer. Am Beispiel von Debian Lenny
    sieht dies dann so aus:
    mv .wine .wine-1.0.1

    8. V++2013Runtime-Datei vcredist_x86.exe braucht nicht installiert zu werden.

    9. Die Steuersoftware ElsterFormular-17.0.4.20160106k.exe ebenfalls in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8 kopieren und mit wine Version 1.8 installieren.

    cd /home/nutzername/kompilieren/wine-1.8
    ./wine ElsterFormular-17.0.4.20160106k.exe

    Es wird nach einer Datei Wine-Mono verlangt. Diese sollte installiert werden. Das geschieht bei einem funktionierenden Internetanschluß fast automatisch. Ebenso wird die Datei Wine-Gecko installiert
    Es entsteht im Heimverzeichnis von mir ein neues verstecktes Verzeichnis .wine.

    10. Damit das Drucken der Steuererklärung unter ElsterFormular funktioniert wird eine ältere Adobe-Reader-Version eingesetzt. Das dies so gemacht werden sollte, ist nirgendwo unter ElsterFormular aufgezeigt. Sogar unter Windows XP professional ist das Drucken, ohne einen PDF-Leser nicht möglich. Ich habe die ältere Version 9.4 benutzt. Die entsprechende Version wird aus dem Internet geladen. Es ist die Datei: AdbeRdr940_de_DE.exe. Diese wird auch in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8 kopiert und mit wine-1.8 installiert.
    ./wine AdbeRdr940_de_DE.exe

    11. Das neu entstandene versteckte Verzeichnis .wine wird jetzt anschließend umbenannt:
    cd /home/nutzer
    mv .wine .wine-1.8

    12. Die Originalversion des versteckten Verzeichnisses von .wine oder umbenannt in .wine-1.0.1 bekommt wieder den
    ursprünglichen Namen:
    mv .wine-1.0.1 .wine

    13. Im Verzeichnis ~/wine-1.8 die Dateien AdbeRdr940_de_DE.exe und ElsterFormular-17.0.4.20160106k.exe löschen. Sie sind nach ihrer Installation überflüssig.

    14. Jetzt können unter Debian Jessie, Wheezy, Squeeze und Lenny zwei verschiedene wine-Versionen genutzt werden.
    Im versteckten Verzeichnis /home/nutzer/.wine-1.8 wird das Leerzeichen des Unterverzeichnisses, Program Files, entfernt, weil Linux damit nicht zurecht kommt. Wechsel in das Verzeichnis
    /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8 und Absetzen des Befehls um ElsterFormular-17.0.4 zu starten:

    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8
    ./wine /home/nutzer/.wine-1.8/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Es startet wine Version 1.8 mit dem Inhalt des versteckten Verzeichnisses /home/nutzer/.wine-1.8
    Dies alles läßt sich auch in ein Shell-Skript schreiben. Das Shellskript wird ausführbar gemacht und kann in einem Terminal gestartet werden. (Ich kann das komplette Skript hier nicht zeigen, denn der Server von
    Elster verweigert die Übernahme von Sonderzeichen wie die Leiter.)

    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8
    ./wine /home/nutzer/.wine-1.8/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Mit chmod 700 wird dieses Skript ausführbar gemacht und kann auf den Desktop kopiert werden. Es wird dann
    durch Anklicken mit der Maus das Steuerprogramm geöffnet.

    Ich habe in die Steuererklärung die Steuererklärungen von 2014 und 2013 übernommen und kann nun die Steuererklärung für 2015 machen. Ein Test betreffend Teststeuererklärung über das Internet hat zuerst unter den Debian -Distributionen nicht funktioniert. Zuerst muß unter Information zum ElsterOnlinePortalZertifikat die Zertifikatsdatei ausgewählt werden, dann die PIN eingegeben, sodann vom Server der Finanzverwaltung eine Bestätigung gekommen sein, dann klappt es mit der Teststeuererklärung.
    Nach Bearbeitung der neuen Steuererklärung wird diese an das Finanzamt gesandt. Beim Senden entsteht auch eine Fehlermeldung. Diese wird einfach weggeklickt und dann erscheint die Meldung über eine erfolgreiche Sendung.

    14.1 Ein Ausdruck der Steuererkärung geht über eine pdf-Datei. Dazu bedarf es einer Konfiguration von
    ElsterFormular.
    Es wird die Einstellung unter: Extras, Einstellungen, PDF
    vorgenommen. Dann wird der Kreis vor dem Menüeintrag,eigenes Programm auswählen, mit der
    Maus angekreuzt oder angeklickt. Das Programm wird nun gesucht. Es ist der Adobe Reader im versteckten Verzeichnis /home/nutzer/.wine-1.8. Hier hat sich ein Problem ergeben. Da die Auswahl des Programms nur über die Maus erfolgt, wird das versteckte Verzeichnis .wine-1.8 nicht gefunden. Windows ... kommt mit den Punktdateien nicht zurecht. Erst wenn ich das Verzeichnis sichtbar mache und den Punkt vor .wine-1.8 entferne, wird der Reader AcroRd32.exe gefunden.

    Beispiel: Z:/home/nutzer/wine-1.8/drive_c/ProgramFiles/Adobe/Reader 9.0/Reader/AcroRd32.exe

    Wird jetzt unter ElsterFormular 17.0.4 die Option: Drucken, Drucken der komprimierten Steuerklärung
    ausgewählt, startet der Adobe Reader (Acrobat Reader). Man kann nun ausdrucken oder den Druck in eine
    pdf-Datei umlenken.

    15. Diese Änderung von .wine-1.8 in wine-1.8 hat natürlich Folgen für das Startskript von ElsterFormular.
    Dieses ändert sich nun geringfügig nach:

    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8
    ./wine /home/nutzer/wine-1.8/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe


    Viel Vergnügen bei der Einrichtung
    Damian Arnolds
    aus Perl an der Mosel

  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.02.2015
    Beiträge
    22

    Standard AW: ElsterFormular unter Linux und Mac

    Installation von ElsterFormular-17.2.9.20160311k.exe
    ----------------------------------------------------
    Die Installation unter Debian Jessie, Debian Wheezy Version 7.8 , Debian Squeeze und Debian Lenny, geschieht so:

    1. Laden des komprimierten Tar-Archivs von wine in das Unterverzeichnis z.B.
    /home/nutzer/kompilieren:
    wget http://prdownloads.sourceforge.net/wine-1.8.tar.bz2

    2. Auspacken des Archivs mit tar:
    tar xvjf wine-1.8.tar.bz2

    3. Abhängigkeiten installieren:
    apt-get install gcc flex bison

    4. In das ausgepackte Archiv wechseln z. B.: /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8

    5. Konfigurieren:
    ./configure

    6. Make anwenden:
    make
    Auf keinen Fall ein make install machen.

    7. Das versteckte Verzeichnis z.B.: /home/nutzer/.wine umbenennen.
    Debian Wheezy hat wine-1.4.1 und Debian Squeeze/Lenny haben die Version wine-1.0.1.
    Am Beispiel von Debian Lenny sieht dies dann so aus:
    mv .wine .wine-1.0.1

    8. Sollte aus einer Vorgängerversion von ElsterFormular schon ein WINE-Verzeichnis existieren, also das nicht versteckte Verzeichnis wine-1.8, so wird dieses geöffnet und das Leerzeichen wieder bei ProgramFiles im Verzeichnis drive_c gemacht.
    Also Program Files. Die Vorgängerversion 17.1 ist hier einfach als ElsterFormular definiert. Damit die neue Version nicht mit der alten ins Gehege kommt wird dieses Unterverzeichnis umbenannt in ElsterFormular-17.1.
    Anschließend wird dann das Verzeichnis wine-1.8 umbenannt in .wine.
    mv wine-1.8 .wine

    9. V++2013Runtime-Datei vcredist_x86.exe braucht nicht mehr installiert zu werden.

    10. Die Steuersoftware ElsterFormular-17.2.9.20160311k.exe in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8 kopieren und mit wine Version 1.8 installieren.

    cd /home/nutzername/kompilieren/wine-1.8
    ./wine ElsterFormular--17.2.9.20160311k.exe

    Es wird nach einer Datei Wine-Mono verlangt. Diese sollte installiert werden. Das geschieht bei einem funktionierenden Internetanschluß fast automatisch. Ebenso wird die Datei Wine-Gecko installiert
    Es entsteht im Heimverzeichnis von mir ein neues verstecktes Verzeichnis .wine.

    11. Damit das Drucken der Steuererklärung unter ElsterFormular funktioniert wird eine ältere Adobe-Reader-Version eingesetzt. Das dies so gemacht werden sollte, ist nirgendwo unter ElsterFormular aufgezeigt. Sogar unter Windows XP professional ist das Drucken, ohne einen PDF-Leser nicht möglich. Ich habe die ältere Version 9.4 benutzt. Die entsprechende Version wird aus dem Internet geladen. Es ist die Datei: AdbeRdr940_de_DE.exe. Diese wird auch in das Verzeichnis /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8 kopiert und mit wine-1.8 installiert.
    ./wine AdbeRdr940_de_DE.exe

    12. Das neu entstandene versteckte Verzeichnis .wine wird jetzt anschließend umbenannt:
    cd /home/nutzer
    mv .wine .wine-1.8
    Das Leerzeichen im Unterverzeichnis Program Files ist wieder zu entfernen. Es wird dann zu ProgramFiles.

    13. Die Originalversion des versteckten Verzeichnisses von .wine oder umbenannt in .wine-1.0.1 bekommt wieder den
    ursprünglichen Namen:
    mv .wine-1.0.1 .wine

    14. Im Verzeichnis ~/wine-1.8 die Dateien AdbeRdr940_de_DE.exe und ElsterFormular--17.2.9.20160311k.exe löschen. Sie sind nach ihrer Installation überflüssig.

    15. Jetzt können unter Debian Jessie, Wheezy, Squeeze und Lenny zwei verschiedene wine-Versionen genutzt werden.
    Im versteckten Verzeichnis /home/nutzer/.wine-1.8 wird das Leerzeichen des Unterverzeichnisses, Program Files, entfernt, weil Linux damit nicht zurecht kommt. Wechsel in das Verzeichnis
    /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8 und Absetzen des Befehls um ElsterFormular-17.2.9.20160311k.exe zu starten:

    Befehl in einer Datei oder mit der Konsole oder Terminal
    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8
    ./wine /home/nutzer/.wine-1.8/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe

    Es startet wine Version 1.8 mit dem Inhalt des versteckten Verzeichnisses /home/nutzer/.wine-1.8
    Dies alles läßt sich auch in ein Shell-Skript schreiben. Das Shellskript wird ausführbar gemacht und kann in einem Terminal gestartet werden. (Ich kann das komplette Skript hier nicht zeigen, denn der Server von
    Elster verweigert die Übernahme von Sonderzeichen wie die Leiter.)

    Mit chmod 700 kann dieses Skript ausführbar gemacht und kann auf den Desktop kopiert werden. Es wird dann
    durch Anklicken mit der Maus das Steuerprogramm geöffnet.

    Ich habe in die Steuererklärung die Steuererklärungen von 2014 und 2013 übernommen und kann nun die Steuererklärung für 2015 machen. Ein Test betreffend Teststeuererklärung über das Internet hat zuerst unter den Debian -Distributionen nicht funktioniert. Zuerst muß unter Information zum ElsterOnlinePortalZertifikat die Zertifikatsdatei ausgewählt werden, dann die PIN eingegeben, sobald vom Server der Finanzverwaltung eine Bestätigung gekommen sein, dann klappt es mit der Teststeuererklärung.
    Nach Bearbeitung der neuen Steuererklärung wird diese an das Finanzamt gesandt. Beim Senden entsteht auch eine Fehlermeldung. Diese wird einfach weggeklickt und dann erscheint die Meldung über eine erfolgreiche Sendung.

    16. Ein Ausdruck der Steuererkärung geht über eine pdf-Datei. Dazu bedarf es einer Konfiguration von
    ElsterFormular.
    Es wird die Einstellung unter: Extras, Einstellungen, PDF
    vorgenommen. Dann wird der Kreis vor dem Menüeintrag,eigenes Programm auswählen, mit der
    Maus angekreuzt oder angeklickt. Das Programm wird nun gesucht. Es ist der Adobe Reader im versteckten Verzeichnis /home/nutzer/.wine-1.8. Hier hat sich ein Problem ergeben. Da die Auswahl des Programms nur über die Maus erfolgt, wird das versteckte Verzeichnis .wine-1.8 nicht gefunden. Windows ... kommt mit den Punktdateien nicht zurecht. Erst wenn ich das Verzeichnis sichtbar mache und den Punkt vor .wine-1.8 entferne, wird der Reader AcroRd32.exe gefunden.

    Beispiel: Z:/home/nutzer/wine-1.8/drive_c/ProgramFiles/Adobe/Reader 9.0/Reader/AcroRd32.exe

    Wird jetzt unter ElsterFormular-17.2.9.20160311k die Option: Drucken, Drucken der komprimierten Steuerklärung
    ausgewählt, startet der Adobe Reader (Acrobat Reader). Man kann nun ausdrucken oder den Druck in eine
    pdf-Datei umlenken.

    17. Diese Änderung von .wine-1.8 in wine-1.8 hat natürlich Folgen für das Startskript von ElsterFormular.
    Dieses ändert sich nun geringfügig nach:

    cd /home/nutzer/kompilieren/wine-1.8
    ./wine /home/nutzer/wine-1.8/drive_c/ProgramFiles/ElsterFormular/bin/pica.exe


    Viel Vergnügen bei der Einrichtung
    Damian Arnolds
    aus Perl an der Mosel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •