Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Unterhalt nur bei Einzelveranlagung von Ehepartnern ?

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.928

    Standard AW: Unterhalt nur bei Einzelveranlagung von Ehepartnern ?

    https://www.elster.de/anwenderforum/misc.php?do=showsmilies


  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    51

    Standard AW: Unterhalt nur bei Einzelveranlagung von Ehepartnern ?

    Danke schön

    und html ?

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.928

    Standard AW: Unterhalt nur bei Einzelveranlagung von Ehepartnern ?

    Niente

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    715

    Frage AW: Unterhalt nur bei Einzelveranlagung von Ehepartnern ?

    Hmm,

    Zitat Zitat von uhuebner Beitrag anzeigen
    [. . .]
    Einzelveranlagung:
    [. . .]
    Da gibt es die Anlage U, auf der die Zahlungen eingetragen werden. Wenn die Frau diese unterschreibt, muss sie die U-Zahlungen als wiederkehrende Zahlungen versteuern, und du kannst die Zahlungen als Sonderausgaben absetzen. Unterschreibt sie nicht, braucht sie nicht zu versteuern; dann kannst du die U-Zahlungen nur als außergewöhnliche Belastungen - abzüglich der zumutbaren Belastung - absetzen.
    Gibt es da etwas Neues?
    Gem. BGH-Urteil vom 23.03.1983, in NJW 1983, S. 1545, ist der Unterhaltsempfänger verpflichtet, bei Maßnahmen mitzuwirken, die die finanzielle Belastung des Unterhaltsverpflichteten vermindern und damit seine Leistungsfähigkeit erhöhen. Es besteht demnach eine rechtliche Verpflichtung des Unterhaltsempfängers zur Zustimmung der Unterzeichnung der Anlage U.
    Eventuell entstehende steuerliche Nachteile des Unterhaltsempfängers sind vom Unterhaltsverpflichteten selbstverständlich auszugleichen. Hierzu ist eine Vergleichsberechnung a) ohne und b) mit Berücksichtigung der Unterhaltszahlungen als sonstige Einkünfte einzureichen.
    Mit freundlichen Grüßen
    gez. D. Cremer

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Unterhalt nur bei Einzelveranlagung von Ehepartnern ?

    BGH-Urteile interessieren dem FA naturgemäß recht wenig. Wenn die Unterschrift des (Ex-)Ehegatten fehlt, erkennt das FA die Zahlungen nicht an.
    Mfg

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.480

    Standard AW: Unterhalt nur bei Einzelveranlagung von Ehepartnern ?

    Zitat Zitat von Elster-Tester Beitrag anzeigen
    BGH-Urteile interessieren dem FA naturgemäß recht wenig. Wenn die Unterschrift des (Ex-)Ehegatten fehlt, erkennt das FA die Zahlungen nicht an.
    Wieso das ? Selbst wenn es so wäre: Es gibt auch das BFH-Urteil III R 103/87 vom 10.01.1992, das im Bundessteuerblatt steht (S. 297) und damit eine Verwaltungsanweisung darstellt. Ein anderes Problem ist natürlich, dass, wenn die Unterschrift fehlt, nicht immer klar ist, ob der andere Ehegatte tatsächlich keine Einkünfte hatte, da er ja keine Aussage macht.
    Schönen Gruß

    Picard777

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Unterhalt nur bei Einzelveranlagung von Ehepartnern ?

    @ Picard777: Du bringst hier was durcheinander.

    In dem von dir genannten Urteil, gehts um die ZusVlg, wenn ein Ehegatte keine Einkünfte hat. Die kann der andere Ehegatte, der keine Einkünfte hat nicht verweigern. Das gilt für die Jahre, in denen die Ehegatten noch nicht getrennt waren.

    Wir reden aber von der Anlage U. Wenn der (Ex-)Ehegatte die Anlage U nicht unterschreibt, gibts keine Sonderausgaben.
    Mfg

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    51

    Standard AW: Unterhalt nur bei Einzelveranlagung von Ehepartnern ?

    Zitat Zitat von Elster-Tester Beitrag anzeigen
    @ Picard777: Du bringst hier was durcheinander.
    Wir reden aber von der Anlage U. Wenn der (Ex-)Ehegatte die Anlage U nicht unterschreibt, gibts keine Sonderausgaben.
    Danke sehr.

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.480

    Standard AW: Unterhalt nur bei Einzelveranlagung von Ehepartnern ?

    Sorry für die Verwirrung, Elster-Tester hat natürlich Recht. Siehe z.B. BFH X R 137/88.
    Schönen Gruß

    Picard777

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    715

    Ausrufezeichen AW: Unterhalt nur bei Einzelveranlagung von Ehepartnern ?

    Zitat Zitat von Elster-Tester Beitrag anzeigen
    BGH-Urteile interessieren dem FA naturgemäß recht wenig.
    Ob nun BGH-, BFH- oder EuGH-Urteile das FA nicht interessieren ist irrelevant!
    Das BGH-Urteil bindet den/die/das Ex-Partner! Und ERZWINGT so die Unterschrift.
    Mit freundlichen Grüßen
    gez. D. Cremer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •