Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Unfall & Haftpflichtvers & PKV-Rechnungen. als Sonderausgabe wo?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    19

    Standard Unfall & Haftpflichtvers & PKV-Rechnungen. als Sonderausgabe wo?

    Hallo,

    Ich habe 2 Fragen zu Sonderausgaben für die Steuererklärung vom 2011.

    1) Meine Vorsorge Aufwendungen sind mit der PKV und PlegeVers. bereits erschöpft und habe gelesen ich kann noch meine beiden Unfall & Haftpfver. als Sonderausgaben geltend machen. In welcher Zeile denn? Ich sehe in Haupvordruck viele Zeilen aber keine passt genau dazu. Danke im Voraus.

    2) Ich habe auch Arztrechnungen, die ich bezahlt habe und nicht vom PKV erstattet bekommen habe(Selbstbeteiligung), kann ich diese Beträge auch als Sonderausgabe angeben? Wenn ja in welcher Zeile?

    Danke im Voraus für eure Hilfe,

    Ester

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.928

    Standard AW: Unfall & Haftpflichtvers & PKV-Rechnungen. als Sonderausgabe wo?

    Wenn der (geringe) Höchstbetrag schon ausgeschöpft wurde dann wirken sich halt keine weiteren Versicherungen mehr aus. Aber mit der Eingabehilfe kann man feststellen, dass sie grundsätzlich mal in die Anlage Vorsorgeaufwand gehören.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    19

    Standard AW: Unfall & Haftpflichtvers & PKV-Rechnungen. als Sonderausgabe wo?

    Hallo,

    Dann stimmt nicht, was ich in Internet gelesen habe... oder kann ich doch die Versic. Prämie als Werbungskosten angeben??

    Und wissen Sie über die PKV-rechnungen? Wo kann ich die Angeben?

    Danke!

    Ester

    ...
    Sparen Sie mehr Steuern mit einer Berufs- oder Dienst-Haftpflichtversicherung?
    Beiträge zu einer Berufshaftpflichtversicherung oder einer Dienst-Haftpflichtversicherung sollten Sie nicht bei den Sonderausgaben angeben.

    Diese beiden Versicherungen sollten Sie als Werbungskosten geltend machen. Der Vorteil ist, dass es bei den Werbungskosten keine Obergrenze der absetzbaren Beiträge wie bei den Vorsorgeaufwendungen gibt.

    So können Sie höhere Beiträge absetzen für die Versicherungen, die Sie aus beruflichen Gründen abgeschlossen haben.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.928

    Standard AW: Unfall & Haftpflichtvers & PKV-Rechnungen. als Sonderausgabe wo?

    Was die Krankenversicherung betriftt so hilft dieser Begriff in der Eingabehilfe-Anleitung zur Steuererklärung schon weiter.

    Natürlich - eine Berufshaftpflicht gehört zu den Werbungskosten und wirkt sich dort aus, wenn die Pauschale überschritten wird.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.095

    Standard AW: Unfall & Haftpflichtvers & PKV-Rechnungen. als Sonderausgabe wo?

    Zitat Zitat von Ester Beitrag anzeigen
    Hallo,

    2) Ich habe auch Arztrechnungen, die ich bezahlt habe und nicht vom PKV erstattet bekommen habe(Selbstbeteiligung), kann ich diese Beträge auch als Sonderausgabe angeben? Wenn ja in welcher Zeile?

    Danke im Voraus für eure Hilfe,

    Ester
    Hallo Ester,

    Im Hauptvordruck auf Seite 3 gibt es die Möglichkeit unter außergewöhnlichen Belastungen Zeile 68. Wobei hier zu beachten ist, das dabei die sogenannte zumutbare Belastung erst ermittelt wird und was darüber hinausgeht findet Berücksichtigung.

    Tschüß

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •