Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Nachzahlung wegen Krankengeld

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.296

    Standard AW: Nachzahlung wegen Krankengeld

    Hallo,

    eine vierstellige Nachzahlung nur aufgrund des Krankengeldes kommt mir auch recht hoch vor.
    Denn die Leistung selber ist steuerfrei, erhöht nur die Progression (=Steuersatz). Gleichzeitig hat der Arbeitgeber aber in den anderen Monaten etwas zu viel Lohnsteuer abgeführt, und grob sollte sich das eigentlich ausgleichen.

    Gibt es denn noch andere Gründe für die Nachzahlung? - beispielsweise:

    - Einkünfte auf Steuerklasse 5 oder 6
    - unversteuerte Einkünfte wie etwa Mieten, aus einer selbstständigen Nebentätigkeit oder Kapitalerträge (wie gesagt, unversteuert)
    - (falsche) Freibeträge auf der Steuerkarte (ja, Steuerkarten gibt es praktisch nicht mehr, sagt man aber so)
    - hat der Arbeitgeber einen Lohnsteuerjahresausgleich gemacht ? (obwohl er das in diesem Fall nicht durfte)
    - bist du im öffentlichen Dienst tätig?

    Stefan
    Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.861

    Standard AW: Nachzahlung wegen Krankengeld

    Wie siehts denn jetzt aus?

    Zitat Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
    arbeitest du etwa im ElsterOnlineportal ?

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2014
    Beiträge
    5

    Standard AW: Nachzahlung wegen Krankengeld

    Zitat Zitat von reckoner Beitrag anzeigen

    Gibt es denn noch andere Gründe für die Nachzahlung? - beispielsweise:


    Stefan
    Nein, nein, nein, usw.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •