Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kirchensteuer nicht auf Lohnsteuerkarte.

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    2

    Standard Kirchensteuer nicht auf Lohnsteuerkarte.

    Hallo.


    Habe vom Arbeitgeber 2 Lohnsteuerabrechnungen/Karten bekommen.
    Einmal 01.01.2014 bis 30.04.2014 und die andere 01.05.2014 bis 31.12.2014.
    Hab sie aber nicht angesehen.
    Da ich das elektronische Belegabrufverfahren von Elster mit einem Steuerprogramm benutzt habe.
    Jetzt will die Kirche eine Nachzahlung, weil:
    Wie ich aber jetzt festgestellt habe, ist auf der 2. Karte (01.05.2014 bis 31.12.2014) keine Kirchensteuer ausgewiesen.
    Obwohl ich erst am 30.11.2014 von der Kirche ausgetreten bin.
    Und ich auch laut Lohnabrechnung die Kirchensteuer bis dahin bezahlt habe (abgezogen wurde)
    Wer ist schuld und was sollte ich jetzt am besten tun?

    Schon mal vielen Dank für die Antwort.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.491

    Standard AW: Kirchensteuer nicht auf Lohnsteuerkarte.

    Sorry, blicke da nicht durch, was Du sagen willst:

    Auf der zweiten Lohnsteuerbescheinigung wird KEIN Kirchensteuerabzug ausgewiesen, auf den dazugehörigen Lohnabrechnungen aber doch ? Habe ich das richtig verstanden ? Sind die Summen der Lohnabrechnungen vom Job Nr. 2 identisch mit der zweiten Lohnabrechnung mit Ausnahme des Kirchensteuerabzugs ?
    Schönen Gruß

    Picard777

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2015
    Beiträge
    2

    Standard AW: Kirchensteuer nicht auf Lohnsteuerkarte.

    Ja, so ist es. Sonst ist alles korrekt. Lohnsteuer, Rentenversicherung usw.
    Es ist nur 1 Arbeitgeber der 2 Lohnsteuerkarten ausgestellt hat.
    Januar bis Ende April und Mai bis Dezember. Vermutlich weil sich unser Firmenname geändert hat?!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.349

    Standard AW: Kirchensteuer nicht auf Lohnsteuerkarte.

    Erster Ansprechpartner in solchen Fällen ist immer die Lohnbuchhaltung, von der kommt ja schließlich die Lohnsteuerbescheinigung.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Kirchensteuer nicht auf Lohnsteuerkarte.

    Lohnsteuerkarten gibt's übrigens seit einigen Jahren nicht mehr.
    Eine Lohnsteuerbescheinigung und eine Lohnsteuerkarte sind auch 2 verschiedene Paar Stiefel. Bitte nicht verwechseln.
    Mfg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •