Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Steuer 2015 / ALG Berechnung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2016
    Beiträge
    1

    Frage Steuer 2015 / ALG Berechnung

    Hallo Zusammen,

    Ich hätte eine kleine Frage!

    ich war vom 01.01 - 30.08 in einem Beschäftigungsverhältniss.
    Vom 01.09 bis 31.12 war ich Arbeitslos

    Soweit habe ich alle Daten eingetragen
    ALG 1 bei Hauptdruck (Seite 4) Zeile 91

    Lohnsteuer habe ich 01.01. - 30.08.2015 auch alles eingetragen

    problem ist bei der Berechnung kommt bei mir raus -3.749 Euro. Sprich ich würde einiges an euro zurück bekommen. Finde ich etwas heftig.

    Kann mir da jemand weiterhelfen!

    - - - Aktualisiert - - -

    also bei der Anlage N habe ich natürlich nichts vom ALG eingetragen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    6.691

    Standard AW: Steuer 2015 / ALG Berechnung

    Zitat Zitat von marius1234 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    Ich hätte eine kleine Frage!

    also bei der Anlage N habe ich natürlich nichts vom ALG eingetragen
    Hallo,
    das musst Du nun im Mantelbogen eintragen, und nur dort.
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.966

    Standard AW: Steuer 2015 / ALG Berechnung

    Zitat Zitat von marius1234 Beitrag anzeigen
    ich würde einiges an euro zurück bekommen. Finde ich etwas heftig.

    Kann mir da jemand weiterhelfen!
    Ja, ich kann Dir natürlich meine Bankdaten schicken

    Zugegeben: das ist viel genug, als dass ich Dir nicht empfehlen müsste nochmal alles gut durchzugucken. Eine Kleinigkeit viele mir allerdings schon ein: hast Du in Zeile 11 - EDIT: richtig für 2015 = Zeile 10! - der Anlage Vorsorgeaufwand richtigerweise 'Ja' angegeben'?
    Geändert von L. E. Fant (19.01.2016 um 22:54 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.519

    Standard AW: Steuer 2015 / ALG Berechnung

    Finde ich etwas heftig. Kann mir da jemand weiterhelfen!
    Ob heftig oder ganz normal, hängt in erster Linie davon ab, wie viel du bis 30.08. verdient hast. Dazu hast du dich aber nicht geäußert.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Steuer 2015 / ALG Berechnung

    Ohne die genauen Zahlen und Daten zu kennen, können wir hier nur raten.
    Die Höhe der Erstattung kann richtig sein. Muss aber nicht .
    Mfg

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    2

    Standard AW: Steuer 2015 / ALG Berechnung

    Hallo zusammen,

    kurze frage: ich bin im gleichen Zeitraum arbeitslos gewesen und frage mich, welchen Betrag (Brutto oder Netto) ich in der LSt angeben muss? Also ich kenne bisher nur den Nettobetrag, der mir monatlich überwiesen wurde. Sonst habe ich nur eine Bescheinigung von der Agentur für Arbeit bekommen, die mir unter Punkt 2 sagt, wie hoch das "Entgelt für Rentenversicherung" ist. Das ist aber nicht der anzusetzende Bruttobetrag des ALG1, oder?

    Besten Dank für eure Hilfe.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.519

    Standard AW: Steuer 2015 / ALG Berechnung

    Du solltest bis Ende Februar noch eine 2. Bescheinigung für das Finanzamt erhalten. Bei ALG 1 sollte die mit dem ausbezahlten Betrag übereinstimmen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    2

    Standard AW: Steuer 2015 / ALG Berechnung

    Hi, das ging ja flott

    Ah okay, super, dann habe ich das intuitiv richtig gemacht und quasi den "Nettobetrag" angegeben. War mir nur unsicher, weil bisher keine weitere Bescheinigung angekommen ist, ich aber die LSt schon abgeben möchte. Wird ja dann sowieso noch elektronisch ans FA übermittelt.


    Besten Dank!

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Steuer 2015 / ALG Berechnung

    Hallo ich habe auch kurz ein Frage.

    Ich habe 2015 Übergangsgeld (Umschulung) von dem Arbeitsamt Abteilung Reha bekommen. Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder. Meine Frau Arbeitet 100% auf Akkord mit LSt. Klasse 3 und ich hab die 5. kann das sein das wir ca. 1500 Euro bei einem gemeinsamen Brutto verdienst ( Entgeld+ Übergangsgeld) von 45k zurückzahlen müssen ? Auch wenn es 24km hin und zurück zu der Arbeitstätte meiner Frau sind und ich ein 10 wöchiges Praktikum mit hin und zurück von 64 km ( mit 0,10Euro berechnet ) absolviert habe ? Versicherungen belaufen sich auf ca 700 euro...

    Ich muss nur sicher sein bevor ich das abschicken werde...

    Danke schon mal für die Antworten

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.966

    Standard AW: Steuer 2015 / ALG Berechnung

    Naja, zurückzahlen muss man natürlich nur, wenn man vorher etwas bekommen hat. 700 Euro Versicherung ist natürlich mickrig. Zahlt Ihr keine Krankenversicherung?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •