Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Zuschuss zum Mutterschaftsgeld fehlt auf LStB 2015

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2016
    Beiträge
    3

    Frage Zuschuss zum Mutterschaftsgeld fehlt auf LStB 2015

    Hallo,
    da ich kein Lohnabrechnungsprogramm habe, muss ich alles "zu Fuss" abwickeln, also auch die Erstellung der LSTB 2015 über ELSTER.
    Hab ich artig gemacht, jetzt aber mit Schrecken festgestellt, dass ich bei einer Mitarbeiterin versäumt habe im Feld 15 den Zuschuss zum Mutterschaftsgeld einzutragen.
    Kann ich das über das Bürgerbüro im Finanzamt korrigieren lassen oder muss ich das per Schriftverkehr erledigen ??

    Mein Blutdruck ist immer noch erhöht, so ärgere ich mich über meinen Fehler

    Danke für Eure Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Zuschuss zum Mutterschaftsgeld fehlt auf LStB 2015

    Du musst einfach nur eine korrigierte Lohnsteuerbescheinigung ausstellen und per Elster übermitteln .
    Mfg

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Zuschuss zum Mutterschaftsgeld fehlt auf LStB 2015

    Danke für die schnelle Antwort.

    Die Idee hatte ich auch schon, hab aber im Formular kein Feld gefunden, in dem ich vermerken kann, dass es sich um eine Berichtigung handelt. Nicht, dass die Daten als weiterer Bruttolohn gespeichert werden und die Kollegin bekommt einen Steuerbescheid mit einer grandiosen Nachzahlung. Deshalb kam mir die Idee beim Finanzamt "vorzusprechen".

    Danke nochmal

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    6.649

    Standard AW: Zuschuss zum Mutterschaftsgeld fehlt auf LStB 2015

    Zitat Zitat von Ichschonwieder Beitrag anzeigen
    Danke für die schnelle Antwort.

    Die Idee hatte ich auch schon, hab aber im Formular kein Feld gefunden, in dem ich vermerken kann, dass es sich um eine Berichtigung handelt. Nicht, dass die Daten als weiterer Bruttolohn gespeichert werden und die Kollegin bekommt einen Steuerbescheid mit einer grandiosen Nachzahlung. Deshalb kam mir die Idee beim Finanzamt "vorzusprechen".

    Danke nochmal
    ELIAS sagt:

    Wurden die Lohnsteuerbescheinigungsdaten erstmalig elektronisch übermittelt, müssen auch die Korrekturen elektronisch erfolgen. Aus diesem Grund gibt es auch keinen geeigneten Vordruck für eine manuelle Korrektur der Lohnsteuerbescheinigung. Bitte übermitteln Sie den kompletten Datensatz für diesen Arbeitnehmer erneut. Nur die Übermittlung der Differenz ist in diesem Fall nicht ausreichend.
    Klicken Sie auf Korrekturlieferung und ich zeige Ihnen, auf was Sie achten müssen, wenn Sie eine korrigierte Lohnsteuerbescheinigung senden möchten.
    Sollte eine Korrektur mit Ihrer Software nicht möglich sein, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Softwarehersteller in Verbindung und lassen Sie prüfen, ob diese Funktion in das Programm integriert werden kann.
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.02.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Zuschuss zum Mutterschaftsgeld fehlt auf LStB 2015

    Achja, ELIAS gibt es ja auch noch.
    Herzlichen Dank für den Hinweis. Dann will ich mal elektronisch korrigieren.
    Schönes Restwochende

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •