Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lohnsteuerbescheinigung bei Anwendung Übungsleiterfreibetrag

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    15

    Standard Lohnsteuerbescheinigung bei Anwendung Übungsleiterfreibetrag

    Hallo liebe Experten,

    ich bitte um Unterstützung bei der folgenden fachlichen Frage und hoffe, ich bin in dieser Rubrik richtig, auch wenn kein technischer Bezug besteht:

    Frage:
    In unserer Abrechnung finden sich Arbeitnehmer, deren Bezüge komplett nach § 3 Nr. 26 EStG steuerfrei sind. Selbe Frage stellt sich auch bei Bundesfreiwilligendienstleistenden mit Bezug von Taschengeld (steuerfrei § 3 Nr. 5 EStG).

    Bisher haben wir diese Arbeitnehmer mit Beginn des Arbeitsvertrages bei der ELStAM-Datenbank angemeldet, Daten abgerufen, … und bei Ende des Arbeitsvertrages eine Lohnsteuerbescheinigung für den Beschäftigungszeitraum mit Steuerbrutto = 0,00 EUR abgegeben.

    In der neuesten Ausgabe (Stand 22.01.2016) der „ELStAM – Informationen für Arbeitgeber“ findet sich nun der Hinweis, dass Arbeitnehmer mit nur steuerfreien Bezügen (z.B. nach § 3 Nr. 5 oder § 3 Nr. 26 EStG) nicht an der ELStAM-DB anzumelden sind.

    Bedeutet für mich (analog der Sozialversicherung): keine Anmeldung, solange die Bezüge steuerfrei sind, erst dann Abruf der ELStAM, wenn der Freibetrag nach § 3 Nr. 26 EStG überschritten wird (Anmeldung bei der ELStAM-DB mit Beschäftigungsbeginn = Beginn Arbeitsvertrag, refDatum = Beginn der Steuerpflicht der Bezüge?)

    Damit stellt sich auch die Frage, wie hinsichtlich der Lohnsteuerbescheinigung zu verfahren ist …

    Muss für Arbeitnehmer mit nur steuerfreien Bezügen nach § 3 Nr. 5 / § 3 Nr. 26 EStG überhaupt eine LSB erstellt werden?

    Welcher Zeitraum ist in Zeile 1 einzutragen, wenn im Laufe des Kalenderjahres der Freibetrag nach § 3 Nr. 26 EStG überschritten und die Steuerpflicht der Bezüge eintritt – die gesamte Dauer des Arbeitsvertrages oder nur der Zeitraum mit den steuerpflichtigen Bezügen?
    Wenn ersteres – welche Daten sind dann als Steuermerkmale (im Zeitraum der Steuerfreiheit der Bezüge zu berücksichtigen? Ich habe ja dann nur die Steuer-MkM mit Gilt Ab = Beginn Steuerpflicht der Bezüge).

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

    mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.047

    Standard AW: Lohnsteuerbescheinigung bei Anwendung Übungsleiterfreibetrag

    Hallo CoIL,

    d.h. diese Fälle würden dann auch den Minijobber Verhältnissen gleichen, die ja ebenfalls nicht in ELSTAM gemeldet werden und auch keine Lohnsteuerbescheinigung erhalten.

    Ich würde Dir raten rufe einmal dein zuständiges Finanzamt die Arbeitgeberstelle an, die sollten dir diese Frage klar beantworten können.

    Tschüß

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2016
    Beiträge
    15

    Standard AW: Lohnsteuerbescheinigung bei Anwendung Übungsleiterfreibetrag

    Hallo, vielen Dank für die Antwort.

    Minijobber nehmen bei uns am ELStAM-Verfahren teil, LSB wird dort auch erstellt, da auch in diesen Fällen (bei uns) die Versteuerung nach den individuellen MkM erfolgt, keine Pauschalbesteuerung ...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.047

    Standard AW: Lohnsteuerbescheinigung bei Anwendung Übungsleiterfreibetrag

    Hallo CoIL,

    ok, dann bleibt die fachliche Nachfrage beim FA oder der Steuerberater -> der erste Weg wäre der kostenlose und wahrscheinlich schneller zum Ziel führend.

    Tschüß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •