Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Nebengewerbe als Werksstudent anmelden

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    1

    Standard Nebengewerbe als Werksstudent anmelden

    Hallo,

    ich bin derzeit als Werksstudent 20h/ Woche angestellt.
    Da ich nicht über diese 20h-Grenze komme, kann ich vom Studentenstatus profitieren und muss nur sehr wenig Lohnsteuer bezahlen.

    Nebenher will ich ein Online-Projekt starten, für dass ich früher oder später Gewerbe anmelden muss. Der zeitliche Arbeitsumfang des Projekts ist variabel. Anfangs wird mehr Arbeit anfallen. Später kaum noch.

    Ändert sich mein Studentenstatus durch die Gewerbeanmeldung? Muss ich mehr Lohnsteuer zahlen?

    Vielen Dank für eure Antworten

    LG

    Marvin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Nebengewerbe als Werksstudent anmelden

    Ob du Student, Arbeiter, Sohn vom Kaiser von China oder Rentner bist, ist dem Finanzamt egal.
    Als Student hast du vor dem Finanzamt keinen Sonderstatus.
    Mfg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.969

    Standard AW: Nebengewerbe als Werksstudent anmelden

    Ob Student, Hausfrau, Baby, Syrer oder sonstwas: die Höhe der Einkommensteuer richtet sich nach der Höhe des Einkommens. Natürlich zahlt man mit einem Gewerbe keine Lohnsteuer, weil man ja auch keinen Lohn hat.

    EDIT: freut mich das Elster-Tester den gleichen Ansatz hatte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •