Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Vorsteuer nach Betriebsaufgabe?

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    3

    Standard Vorsteuer nach Betriebsaufgabe?

    Hallo,
    ich habe zum 31.03.2014 mein Gewerbe abgemeldet. Habe bisher nur meine Umsatzsteuervoranmeldungen für Jan - März 14 abgegeben und sitze jetzt über der Umsatzsteuererklärung.
    Es sind nach Betriebsaufgabe noch Kosten angefallen, sowohl in 2014, als auch in 2015 und vor zwei Wochen erhielt ich noch eine berichtigte Rechnung des Stromversorgers mit einer Nachzahlung, was die letzten Kosten darstellt, die mit dem Gewerbe in Zusammenhang stehen. Der Leisungszeitraum war jeweils vor Gewerbeabmeldung.
    Soll ich nun alle Vorsteuerbeträge in der Umsatzsteuererklärung für 2014 zusammen fassen oder für 2014, 2015 und 2016 jeweils eine eigene Steuererklärung abgeben? Und falls es getrennt sein muss, wann kann ich die Erklärung für 2016 frühestens abgeben?
    Im Voraus schon mal vielen Dank und
    VG certik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Vorsteuer nach Betriebsaufgabe?

    In die Steuererklärung 2014 kommen nur die Aufwendungen, die du im Jahr 2014 gezahlt hast.

    Die Steuererklärung 2016 steht vermutlich wie jedes Jahr Anfang 2017 zur Verfügung.
    Mfg

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Vorsteuer nach Betriebsaufgabe?

    Danke für die schnelle Antwort, aber es kann meines Erachtens nicht sein, dass es auf den Zeitpunkt der Zahlung ankommt - oder liege ich da falsch?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.629

    Standard AW: Vorsteuer nach Betriebsaufgabe?

    bei einer ordentlichen Betriebsaufgabe mit Übergang von EÜR zur Buchführung und Übergangsgewinn bzw. Verlust nebst Veräußerungsgewinn kommt es tatsächlich nicht auf den Zeitpunkt der Zahlung an, da das dann Verbindlichkeiten sind.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Vorsteuer nach Betriebsaufgabe?

    Meines Wissens nach kann man die Vorsteuer generell bereits dann abziehen, wenn man die Rechnung in Händen hat - unabhängig vom Zeitpunkt der Zahlung...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.629

    Standard AW: Vorsteuer nach Betriebsaufgabe?

    das ist schon zutreffend. Aber du musst ja nicht nur eine Umsatzsteuererklärung, sondern auch eine Gewinnermittlung mit Einkommen- und ggf. Gewerbesteuererklärung machen. Es geht also auch um Ertragsteuer.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •