Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Verpflegungsmehraufwand

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.04.2016
    Beiträge
    2

    Standard Verpflegungsmehraufwand

    Hallo,
    im Jahr 2015 war ich eine Woche auf einem betrieblichen Seminar. Die Fahrtkosten sowie die Verpflegung wurde von meinem Arbeitgeber übernommen.
    Kann ich dann in der Steuererklärung die Pauschale für den Verpflegungsmehraufwand angeben?

    Vielen Dank für die Hilfe.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    14.304

    Standard AW: Verpflegungsmehraufwand

    Die Frage hat zwar mit Elster nichts zu tun und auch nicht dem Unterforum, in dem du die Frage gestellt hast,

    aber meiner unverbindlichen Meinung nach lautet die Antwort klar: Nein! Du hattest nämlich keinen Aufwand.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Verpflegungsmehraufwand

    Da die Erstattung des Arbeitgebers gegengerechnet wird, ist es ein Nullsummenspiel.
    Mfg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2012
    Beiträge
    2.275

    Standard AW: Verpflegungsmehraufwand

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    aber meiner unverbindlichen Meinung nach lautet die Antwort klar: Nein! Du hattest nämlich keinen Aufwand.
    Hallo,
    dieses klare NEIN steht aber im Gegensatz zur hier getätigten Aussage:
    https://www.elster.de/anwenderforum/...44068&p=206413
    Post Nr. 2
    Gruß, Basteltyp

    ***Rückmeldung kann auch anderen Benutzern helfen***
    ***Datensicherung schont Nerven und sichert die Freizeit***

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    14.304

    Standard AW: Verpflegungsmehraufwand

    Ich sehe da keinen Widerspruch. Die TE schreibt:

    Die Fahrtkosten sowie die Verpflegung wurde von meinem Arbeitgeber übernommen.

    Sie hat nicht geschrieben, dass sie selbst steuerfreie Verpflegungszuschüsse erhalten hat.
    Bei Seminaren wird das durchaus so praktiziert.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2012
    Beiträge
    2.275

    Standard AW: Verpflegungsmehraufwand

    unter diesem Aspekt, OK.
    Gruß, Basteltyp

    ***Rückmeldung kann auch anderen Benutzern helfen***
    ***Datensicherung schont Nerven und sichert die Freizeit***

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.04.2016
    Beiträge
    2

    Standard AW: Verpflegungsmehraufwand

    Hallo,

    vielen Dank für eure Hilfe.

    Noch eine Ergänzung: Ich habe von meinem Arbeitgeber keine steuerfreien Verpflegungszuschüsse erhalten.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •