Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Elster, und was jetzt?

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2016
    Beiträge
    4

    Standard AW: Elster, und was jetzt?

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Ja, man hat als Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber einen gesetzlichen Anspruch auf Erhalt eines Ausdruck (oder eine elektronische Übermittlung) der an das Finanzamt übermittelten elektronischen Lohnsteuerbescheinigung für das jeweilige Kalenderjahr.
    Es handelt sich dabei nicht um die monatlichen Abrechnungsbelege, sondern um die aufsummierten Werte für 2015. Ohne diese Lohnsteuerbescheinigung tut man sich nämlich schwer, die Anlagen N und Vorsorgeaufwand korrekt auszufüllen.

    Die Einkommensteuer ist eine Jahressteuer, alle Angaben sind deshalb immer für das gesamte Jahr zu machen! Du gibst also an, was sich zwischen Mitte Oktober (Anstellung) und Ende Dezember aufsummiert hat.

    Der Begriff Mantelbogen für den 4-seitigen Hauptvordruck, (in den man die anderen Anlagen einlegen konnte), hat sich aus der Zeit der Papiervordrucke bis heute zäh gehalten und wird umgangssprachlich immer noch verwendet. Offiziell heißt das Formular schon länger Hauptvordruck.


    Wieder einen Schritt weiter :-)
    Vielen Dank, Charlie24

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2010
    Ort
    Süd-Osten des Ostens
    Beiträge
    284

    Standard AW: Elster, und was jetzt?

    Hallo Ellister,


    du könntest die Anlage N auch weglassen (das Finanzamt holt sich die Daten elektronisch). Du kannst dann aber keine korrekte Berechnung durchführen.
    LG MAX v S.

    (Seit 2003 Elsternutzer im Selbstversuch)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •