Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Zeile 10 aus elektronischer Lohnsteuerbescheinigung in Anlage N klappt nicht

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    1

    Standard Zeile 10 aus elektronischer Lohnsteuerbescheinigung in Anlage N klappt nicht

    Hallo,
    Forumbeitrag: Abfindung aus Zeile 10 der Lohnsteuerbescheinigung, wo eintragen? habe ich gelesen, hat leider nicht geholfen.
    Ich habe dasselbe Problem: Eintrag auf der elektronischen LStBescheinigung in Zeile 10 "Ermäßigt besteuerter Arbeitslohn für mehrere Kalenderjahre" ohne LSt. Bei Eintrag in Zeile 10 in Anlage N kommt Fehler, Elster will Einträge in Zeilen 30, 30a und 30b. Wenn ich hier 2014 oder 2015 eintrage, kommt bei der Plausibilitätsprüfung zwar kein Fehler mehr, dafür gibt es aber keine Steuerberechnung mit Verweis auf Versorgungsbezüge (das sind die Zeilen 30 in Anlage N). Es wäre schön, wenn da jemand weiterhelfen könnte.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2012
    Beiträge
    2.275

    Standard AW: Zeile 10 aus elektronischer Lohnsteuerbescheinigung in Anlage N klappt nicht

    Hallo,

    wenn keine Lohnsteuer oder Soli oder Kirchensteuer erhoben wurde,
    in den Zeilen 11 12 13 der LStB jeweils 0,00 eintragen.
    Dann gibt es bei mir keine Fehlermeldungen.

    Edit:
    sehe gerade, es handelt sich um ElsterOnline Portal.
    Dann die Abfindung in Zeile 17 (Haken zum Übernehmen klicken)
    und ab Zeile 18 die Positionen für Lohnsteuer / Soli / Kirchensteuer
    mit 0,00 und Button 'Berechnen' eintragen.
    Geändert von Basteltyp (19.05.2016 um 18:23 Uhr)
    Gruß, Basteltyp

    ***Rückmeldung kann auch anderen Benutzern helfen***
    ***Datensicherung schont Nerven und sichert die Freizeit***

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    7

    Rotes Gesicht AW: Zeile 10 aus elektronischer Lohnsteuerbescheinigung in Anlage N klappt nicht

    Hallo,

    ich hatte genau das gleiche Problem.
    Mit der Zeile 17 hat es funktioniert und auch die Angaben zur Lohnsteuer und Soli und einbehaltenden Kirchensteuer konnten eingegeben werden und wurden übernommen.

    Vielen Dank für den Hinweis.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •