Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Geldwerter Vorteil (Zinsloses Darlehen) - Wo angeben?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    3

    Frage Geldwerter Vorteil (Zinsloses Darlehen) - Wo angeben?

    Hallo zusammen,

    im Jahr 2013 und 2014 habe ich ein Darlehen bei einer Bank bekommen, das von meinem Arbeitgeber vermittelt worden ist. Der Arbeitgeber trägt zudem auch die Zinsen. Damals hieß es ab der Lohnsteuer für 2015 muss der geldwerte Vorteil angegeben werden. Nun würde ich diesen - laut einiger Recherche bei Google - bei Sachbezügen versteuern. Doch wo finde ich diesen Punkt? Bin für jeden hilfreichen Tipp sehr dankbar! Viele Grüße - eine völlig überforderte Steuerzahlerin.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.510

    Standard AW: Geldwerter Vorteil (Zinsloses Darlehen) - Wo angeben?

    Den geldwerten Vorteil müsste der Arbeitgeber eigentlich schon bei der Lohnsteuer berücksichtigt haben. Ersichtlich wäre das aus den Gehaltsabrechnungen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Geldwerter Vorteil (Zinsloses Darlehen) - Wo angeben?

    Hallo Charly24,

    vielen Dank für Ihre schnelle Antwort! Anfangs hat der Arbeitgeber das tatsächlich automatisch gemacht. Mittlerweile habe ich aber einen anderen Arbeitgeber und muss es nun wohl selbst versteuern.

    Beste Grüße
    Lale90

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.510

    Standard AW: Geldwerter Vorteil (Zinsloses Darlehen) - Wo angeben?

    Mittlerweile habe ich aber einen anderen Arbeitgeber und muss es nun wohl selbst versteuern.
    Und der zahlt weiter die Darlehenszinsen? Erstaunlich!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Geldwerter Vorteil (Zinsloses Darlehen) - Wo angeben?

    Gehörte zur Ausbildung. Ich bin nach wie vor in der selben Unternehmensgruppe tätig

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •