Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Anlage Vorsorgeaufwand vergessen Hilfe!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.06.2016
    Beiträge
    2

    Blinzeln Anlage Vorsorgeaufwand vergessen Hilfe!

    Hallo!

    ich habe vor ca zwei Wochen meine Steuererklärung über Elster gemacht. Nun ist mir aufgefallen, dass ich die Anlage "Vorsorgeaufwand" nicht ausgefüllt habe.
    Wäre ja kein Problem, wenn ich nicht aus Unwissenheit die Zertifikatsdatei in einem temporären Ordner gespeichert hätte.

    Also ist meine Zertifikatsdatei weg. Wenn ich mich neu registriere dauert das ja ein paar Tage und die Daten zur bereits abgegeben Steuererklärung sind weg.

    Kann ich das Formular auch auf dem alten Weg per Post einreichen?

    Muss ich die Anlage überhaupt ausfüllen, habe ja bei Elster meine eTIN angegeben, werden die Beiträge zu gesetzlichen Versicherungen dann automatisch vom Finanzbeamten berücksichtigt? Bin "normaler" Arbeitsnehmer, habe außer den Ausgaben, die sich aus meiner Lohnsteuererklärung ergeben gesetzliche Krankenversicherung etc. keine Privaten Versicherung die ich noch unbedingt hätte angeben wollen.

    Ich hoffe jemand kann mir meine Fragen beantworten. Bei unserem Finanzamt hänge ich nur in der Warteschleife am Telefon

    Achja ist natürlich die erste Steuererklärung die ich mache
    Geändert von Annemaria (01.06.2016 um 15:21 Uhr)

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    29

    Standard AW: Anlage Vorsorgeaufwand vergessen Hilfe!

    anlage vorsorge in Papierform ausfüllen, kurzes anschreiben dazu und ab ans Finanzamt. sollte die anlage nicht berücksichtigt worden sein ist immer noch einspruch möglich

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.561

    Standard AW: Anlage Vorsorgeaufwand vergessen Hilfe!

    Hallo Annemaria,

    hast du die Erklärung noch mit Zertifikat versendet ?

    Wenn du dich neu registrieren musst, musst du auch ein neues Konto anlegen und an die Daten deiner versendeten Steuererklärung kommst du eh nicht mehr ran.
    Vorher natürlich altes Konto löschen, denn wenn mit persönlicher Id.-Nr. registriert -> geht das logischerweise nur einmal.

    Du kannst natürlich auch mit Elsterformular ohne Zertifikat übermitteln und druckst diese Erklärung aus und unterschreibst und deinem Finanzamt zusenden per Post.
    Die Anlage Vorsorgeaufwand kannst du ja in der neuen Erklärung noch mit ausfüllen.

    Einmal wird ja die Warteschleife frei sein bei deinem Finanzamt, denn das ist der sicherste Weg, wenn du mit deinem Bearbeiter sprichst.

    Tschüß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2007
    Beiträge
    2.858

    Standard AW: Anlage Vorsorgeaufwand vergessen Hilfe!

    Bist Du sicher, dass das Zertifikat weg ist? Vielleicht hilft Dir das weiter: https://www.elster.de/anwenderforum/...rtifikat+vista

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.06.2016
    Beiträge
    2

    Standard AW: Anlage Vorsorgeaufwand vergessen Hilfe!

    Ja die Zertifikatsdatei ist aufjeden Fall weg.

    Die Frage ist für mich ob ich, auch für die Zukunft. das Formular Vorsorgeaufwand überhaupt ausfüllen muss, da die Lohnsteuerbescheinigung dem Finanzamt sowieso mit allen Angaben vorliegt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.245

    Standard AW: Anlage Vorsorgeaufwand vergessen Hilfe!

    Hallo,

    beim Ausfüllen der Anlage N (Werte aus elektr. LstBesch) wird automatisch die Anlage Vorsorgeaufwand mit den Daten aus der Anlage N befüllt.
    Du hättest aber eine Fehlermeldung bezügl. Zeile 10 Anlage Vorsorgeaufwand bekommen müssen -Ja- ankreuzen

    Gruß FIGUL

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.538

    Standard AW: Anlage Vorsorgeaufwand vergessen Hilfe!

    Zitat Zitat von Annemaria Beitrag anzeigen
    Ja die Zertifikatsdatei ist aufjeden Fall weg.

    Die Frage ist für mich ob ich, auch für die Zukunft. das Formular Vorsorgeaufwand überhaupt ausfüllen muss, da die Lohnsteuerbescheinigung dem Finanzamt sowieso mit allen Angaben vorliegt.
    Naja, wenn die Anlage Vorsorgeaufwand nicht ausgefüllt wird, dann braucht man sich nicht wundern, wenn die Vorsorgeaufwendungen nicht berücksichtigt werden.
    Daher wäre es vielleicht sinnvoll, die Anlage auszufüllen.
    Mfg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.237

    Standard AW: Anlage Vorsorgeaufwand vergessen Hilfe!

    Zitat Zitat von Annemaria Beitrag anzeigen
    Die Frage ist für mich ob ich, auch für die Zukunft. das Formular Vorsorgeaufwand überhaupt ausfüllen muss, da die Lohnsteuerbescheinigung dem Finanzamt sowieso mit allen Angaben vorliegt.
    Schaue Dir mal die Anlage Vorsorgeaufwand und ggf. die Anlage AV spaßeshalber einmal an, hast Du scheinbar bisher nicht getan. Da gibt es jede Menge Daten, die dem Finanzamt gerade NICHT bekannt sind und für die Du schon deswegen eine Bringschuld hast. Von Deiner Unterschrift, mit der Du letztlich eine richtige und vollständige Erklärung versicherst, mal ganz zu schweigen. Außerdem gibt es ein paar Fälle, bei denen das Finanzamt Daten zwar hat, ohne Deinen Antrag in Form der Eintragung das Finanzamt sie aber nicht berücksichtigen darf (z.B. Riester).
    Schönen Gruß

    Picard777

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •