Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fahkosten während dem dualen Studium

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.06.2016
    Beiträge
    1

    Standard Fahkosten während dem dualen Studium

    Hallo zusammen,

    ich absolviere gerade ein duales Studium und habe einige Fragen über die Fahrkosten.
    Ich studiere 4 Jahre lang. 6 Semester lang an der Hochschule(60km) und die restliche Zeit bin ich in der Ausbildung(30km) oder im Betrieb(45km).
    Da ich in den ersten Jahren keine bzw. später nur sehr geringe Lohnsteuern zahle, wollte ich fragen, ob ich die Fahrkosten nach dem dualen Studium absetzen kann.
    Nach den 4 Jahren habe ich meinen Bachelor und einen IHK-Abschluss, ich erlerne also neben dem Studium auch einen Beruf.

    Meine Fragen im Überblick:
    - kann ich die Kosten später absetzen?
    - muss ich ein genaues Fahrtenbuch führen oder reicht es wenn ich weiß, wann ich wo war (mit Belegen)
    - was muss ich sonst beachten

    Ich habe leider nicht so viel Ahnung davon und im Internet findet man leider nichts genaues, da das duale Studium ja schon eine Ausnahme darstellt.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    Gruß Anton

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.349

    Standard AW: Fahkosten während dem dualen Studium

    Hallo,

    Du findest nichts zu dem Thema?
    Kann ich nicht glauben. Geschätzte 1000 Antworten allein im Elsteranwenderforum. Ich glaube, du willst dir die Suche sparen.
    Dennoch : https://www.vlh.de/arbeiten-pendeln/...-absetzen.html

    Kosten kannst du nur in dem Jahr absetzen in dem sie entstanden sind. Ergo: NIX mit ansammeln

    Gruß FIGUL

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •