Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Fehler-Code 080090208

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    6.625

    Standard AW: Fehler-Code 080090208

    Zitat Zitat von Beamtenschweiß Beitrag anzeigen
    Nach eigener Aussage von nix ne Ahnung, aber einen Gewerbebetrieb führen...

    .. da sag ich nur, viel Spaß mit der nächsten Betriebsprüfung.
    Ist sein Problem..als nächstens - vielleicht
    Geändert von stiller (21.07.2016 um 15:10 Uhr) Grund: vielleicht
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2016
    Beiträge
    6

    Standard AW: Fehler-Code 080090208

    Ich habe das gleiche Problem, sehe das aber nicht als user-Fehler an.
    Historie:
    Zertifikat ist abgelaufen, Anmeldung geht nicht mehr.

    Neues Konto ist keine Übersicht erhältlich.

    Ich habe definitiv kein mail
    zum Ablauf erhalten.
    Neu-Anmeldung ging damit auch nicht.
    Nachdem die Hotline
    seit 4 Wochen, immer wieder mal probiert, nie erreichbar, oder
    genauer nie besetzt war,
    bleibt nichts anderes als Löschung des Kontos.
    Das wollte ich nie!

    Punkt ist rein logisch
    und auch aus der IT-Brille folgender:
    Wenn ein Token oder eine PKI ausläuft, muss sich
    der Empfänger verifizieren und es wird ein neues vom
    Zertifikate-Händler ausgestellt.


    Es muss eh ein neues erstellt werden.
    2 Diese mus von der gleichen Seite, Sender zugestellt
    werden.

    Meine Tickets wurden nie bearbeitet, es wurde rein auf ELIAS, wie bei der Hotline,
    verwiesen.

    - - - Aktualisiert - - -

    DEY9AWJ5 SR3941711‏
    uns ist es leider nicht möglich dies zu prüfen.
    Bitte versuchen Sie sich im Elsteronlineportal einzuloggen.
    Sollte dies weiterhin ohne
    Erfolg sein, bitte auf der Elsterstartseite unter Konto löschen, Ihr Konto
    löschen,
    24 Stunden warten und danach komplett bneu registrieren. Danke

    Der ganze Vorgang hat weder etwas mit ITIL zu tun, noch ist er effizient, noch auf Sicherheit oder
    gar Nutzerfreundlichkeit getrimmt.
    Für mich hat diesen Ablauf ein Sadist kreiert.


    Nochmal, ist ein Zertifikat abgelaufen, muss ein neues erstellt werden, das kann
    nur der Zertifikate-Aussteller.
    Die komplette Neueingabe, vorhandener Daten ist
    absichtliche Verzögerung.

    Alle meine Daten sind gleich und sollen auch gleich bleiben.

    Nicht nur Name, ID Nr, mail, Konto.

    Ich habe die Daten, sind vermutlich nur mittlerweile verbacken,
    da ich alles probiert habe, auch
    Zweitkonto oder neue Regestrierung,
    sie sollen bleiben.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.086

    Standard AW: Fehler-Code 080090208

    Hallo HaJN,

    könnte es auch daran liegen, dass du deine E-Mailadresse geändert hast oder die Nachrichten im Spam-Ordner gelandet sind ?

    Denn grundsätzlich kenne ich aus eigener Erfahrung auch kommen Hinweise, dass das bestehende Zertifikat abläuft in 90,60 oder 30 Tagen.
    Bei der Verlängerung bleibt dein Kontokurzname ja erhalten und natürlich entsteht ein neues Zertifikat.
    Aber du bleibst beim selben Konto und alle gespeicherten Sachen im Konto bleiben bestehen.
    Und man braucht also grundsätzlich den Registrierungsprozess nur einmal durchlaufen, da ja bei einer Registrierung mit der persönlichen Identifikationsnummer diese auch nur für ein Konto verwendet werden kann.

    Aus welchen Gründen jemand keine Mail erhalten oder übersehen hat, können hier ja andere Anwender nicht feststellen.

    Tschüß

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2016
    Beiträge
    6

    Standard AW: Fehler-Code 080090208

    Nette Vermutung holzgoe,

    Aber ich kann das Verneinen.
    siehe -->Alle meine Daten sind gleich und sollen auch gleich bleiben.
    Keine Änderung meinerseits, SPAM ist auch unter einstelliger Wahrscheinlichkeit, sonst würde ich ja
    die sonstigen mails von Elster nicht erhalten. Schließt sich nach Logik aus.
    Meine mail ist verifiziert, wüsste auch nicht das hier mehr möglich sind, ich verwende nur eine.


    Es wurde Ende 2015 (sogar am 31ten Dez) und im Juni/Anfang Juli noch verwendet.
    Teil monatlich aufgrund USt

    Ich verwende das Zertifikat auch schon ewig (es ist ursprünglich von JAN 2013), das Problem trat auf
    mit update auf 17.4
    Revision
    19695


    Es kam kein Verlängerungshinweis, kein Hinweis auf Ungültigkeit, das kann ich wirklich ausschliessen (Regel in Outlook)

    Aber selbst wenn es nicht so wäre, worin besteht die Logik oder ein ITIL-Ablauf?
    Ich kann es nicht ändern.
    Zertifikat kann nur Elster ausstellen, Zusendung dito.
    Was hat eine Kontolöschung logisch oder in der Hierarchie mit einem PKI zu tun?
    Warum interner Fehler? Es ist schlicht ein bug, der auf die Anwender abgewälzt wird.
    Wie kann ich kontrollieren, das nach meiner Kontolöschung und Wiedereinrichtung die Daten identisch sind?
    Ich wollte nur mein verifiziertes und x-mal benutztes Zertifikat nutzen und will immer noch nichts anderes.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    3.279

    Standard AW: Fehler-Code 080090208

    Fakt ist, dass andere die erwähnten mehrfachen E-Mail-Erinnerungen bekommen.
    Wenn dein Zertifikat angeblich von Jan 2013 ist, wäre es im Jan 2016 abgelaufen. Gerüchten zufolge ist mindestens in Vorbereitung, dass beim Verlust der pfx-Datei eine neue für den existierenden Account erstellt werden kann. Ob analog bei abgelaufenen Zertifikaten geplant ist, ist mir gerade nicht erinnerlich. Da derzeit aber weder das eine noch das andere geht, bleibt das, was dir schon gesagt wurde:

    Du musst dich komplett neu registrieren. Wenn der alte Account auf die Steuer-ID ausgestellt wurde, muss dieser Account vorher gelöscht werden, da je Steuer-ID nur einer existieren darf, egal ob abgelaufen oder nicht.

    Etwas anderes können wir dir nicht sagen, ob es dir gefällt oder nicht. Da dies ein reines Anwenderforum ist, sind Beschwerden über fehldende Nutzerfreundlichkeit hier auch sinnlos. Wende dich an Elster.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.086

    Standard AW: Fehler-Code 080090208

    Hallo HaJN,

    den Ausführungen von neysee ist nichts hinzuzufügen und ich kann nur hundertprozentig zustimmen.

    Tschüß

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2016
    Beiträge
    6

    Standard AW: Fehler-Code 080090208

    Aus Sicht des Systems wunderbar verständlich, da nach Abfolge.

    Seltsam nur das ursprünglich unterschlagen wurde und jegliche justizable, oder einfach
    logisch abfolgende Erklärung nach IT oder sonstigen Prozessen unterschlagen wurde.

    Löschung wurde gemacht, Rechnung folgt.

    Es ist albern aber im öffentlichen Bereich wäre Elster nach einem Quartal pleite oder
    wie die DeuBa nur noch mit Rechtsstreit beschäftigt.

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    3.279

    Standard AW: Fehler-Code 080090208

    Irgendwie hat mein Parser Probleme, in dieses Gestammel eine sinnhafte Aussage reinzubringen. Eine Rechnung für meinen Aufwand werde ich aber nicht stellen.

  9. #19
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2016
    Beiträge
    6

    Standard AW: Fehler-Code 080090208

    Zitat Zitat von neysee Beitrag anzeigen
    Irgendwie hat mein Parser Probleme, in dieses Gestammel eine sinnhafte Aussage reinzubringen. Eine Rechnung für meinen Aufwand werde ich aber nicht stellen.
    Es ist ja nett wenn ein Oberlehrer mit Weisheiten kommt. Er sollte dann aber zumindest inhaltlich etwas mehr wasserfest
    sein, bevor er mit Semantik oder Ethik kommt. Logik hätte gereicht.

    Erneute Lesen wird aufgrund Borniertheit nichts helfen. Einfach mal von vorne. Chronologisch, damit logisch.

    Es handelt sich um ein PKI aus 2013.
    Das muss schon verlängert worden sein, nicht nur einmal.
    Es wurde Juli 2016, vor dem update, noch verwendet.
    Es kann also alleine daraus keine mail nach einer 30/60/90 Tage Regel gekommen sein.
    Alle anderen mails kommen an, sogar mit Überprüfung.
    Selbst Elster kann keinen Nachweis liefern.

    Danke Herr Praktikant Sie sind erkannt, oder ist es devotes Vasallentum ohne Sinn und Sachverstand?

    Danke, so was hilft niemand. Wenn jemand so bellt, wurde der Finger auf eine Wunde gelegt.

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.086

    Standard AW: Fehler-Code 080090208

    Zitat Zitat von HaJN Beitrag anzeigen
    ..........

    Es handelt sich um ein PKI aus 2013.
    Das muss schon verlängert worden sein, nicht nur einmal.
    Es wurde Juli 2016, vor dem update, noch verwendet......
    .
    Hallo HaJN,

    ein Zertifikat bleibt drei Jahre gültig, wenn es aus 2013 stammt und im Juli 2016 noch funktionierte ist das völlig normal.
    Wie kommst du darauf, dass es schon mehrfach verlängert wurde ?

    Mein erstes Zertifikat habe ich im September 2008 erstellt ->Kontoname_elster_2048.pfx nach der Verlängerung sah es so aus Kontoname_elster_28.09.2011.pfx und aktuell sieht es so aus Kontoname_elster_25.09.2014.pfx
    Neuerdings wird bei der Zertifikatsverlängerung die Uhrzeit mit ausgeworfen->Kontoname_elster_25.05.2016_07:34.pfx
    Da hilft kein Jammern oder anderes, du musst jetzt eine neue Registrierung machen und für die Zukunft in drei Jahren bist du dann bestens gerüstet.

    Tschüß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •