Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Einspruch - Formular

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.10.2016
    Beiträge
    1

    Unglücklich Einspruch - Formular

    Ich habe aus Sicherheitsgründen meinen schriftlichen Einspruch nochmals per Elsteronline fristgerecht gestern eingelegt. Dabei hatte ich versucht, meinen Word-Text in das Textfeld zu kopieren. Es wurde mir ständig angezeigt, dass unzulässige Zeichen verwendet worden seien; auch nachdem ich alle Sonderzeichen entfernt hatte. Zum Schluss habe ich frustriert manuell um Eingangsbestätigung gebeten. Wie hätte ich Hilfe erhalten?
    Herzlichen Dank!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    14.435

    Standard AW: Einspruch - Formular

    Ich habe aus Sicherheitsgründen meinen schriftlichen Einspruch nochmals per Elsteronline fristgerecht gestern eingelegt.
    Doppelt muss aber doch eigentlich nicht sein oder? Post geht recht selten verloren, außerdem ist einfacher, beim Finanzamt anzurufen.

    Diese Einspruchsfunktion im ElsterOnline-Portal ist nach meiner Erfahrung noch nicht wirklich ausgereift. Allein die Beschränkung auf 500 Zeichen je Seite empfinde ich als Katastrophe.

    Mein letzter (erfolgreicher) Einspruch hatte etwas über 7.000 Zeichen. Die von dir beschriebenen Fehler konnte ich beim Umkopieren eines Word-Texts in das Einspruchsformular allerdings nicht nachvollziehen.
    Auch die manuelle Eingabe von Sonderzeichen führte nicht zu Fehlermeldungen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.225

    Standard AW: Einspruch - Formular

    Nur ein Versuch: Kopiere mal Deinen Text von Word in einen Texteditor, z.B. Notepad. Und DANN kopierst Du DARAUS den Text in das Formular. WENN da im Hintergrund unzulässige Codierungen aus Word die Ursache sein SOLLTEN, dann sollte das durch das Kopieren aus dem Editor weg sein.
    Schönen Gruß

    Picard777

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.629

    Standard AW: Einspruch - Formular

    wenn aus Sicherheitsgründen doppelt, ist E-Mail der einfachere Weg als Elster.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2018
    Beiträge
    1

    Standard AW: Einspruch - Formular

    Hallo zusammen,

    ich hatte eben auch den Fehler. Ich habe das dann soweit analysiert, dass es an dem Bindestrich lag: "Januar - Dezember 2016".

    Den Text hatte ich in LibreOffice Writer verfasst und dann in das Fenster von Elster im Firefox kopiert.

    Getippt hatte ich das Minuszeichen auf der Tastatur, aber es wurde von Writer in einen etwas längereren Bindestrich umgewandelt. Laut Hex-Editor war das dann ein hex 0x96 (ISO 8859-1)
    Das Minuszeichen ist hex 0x2d (ASCII).

    Grüße Gabor

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    1

    Idee AW: Einspruch - Formular

    Hallo miteinander,

    "Der angegebene Wert enthält ein oder mehrere ungültige Zeichen." lautete die Fehlermeldung und es war:

    Das Anführungszeichen (")

    ...das offensichtlich als ein Sonderzeichen in der Eingabemaske beim Einspruch nicht verwendet werden darf (bei mir die sogenannte "Arbeitsecke"). Man muss also gar nicht als erstes den Browser wechseln, wie die Dame von der Hotline empfahl. Einfach die Anführungszeichen ("...") aus dem Text löschen....

    Viel Spaß weiterhin! ""

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    2

    Böse AW: Einspruch - Formular

    Dieses Formularfeld ist wirklich anfängermäßig schlecht gemacht.
    Keine Fehler Toleranz bei Copy&Paste aus Word, Open Office oder jedem x-beliebigem Texteditor.

    ++++Bei mir lag der Fehler im Einrücken von Absätzen, also einer Gliederung !!! +++++

    Elend lang probiert, Euro Zeichen, Anführungszeichen, Minus, Unterstrich, Schrägstrich, Pluszeichen, Absätze, doppelte Leerzeichen, etc. herauszufiltern.
    Und das tollste, in dem Feld zur Eingabe der IdNr. darf man kein Leerzeichen eingeben, obwohl in allen Briefen vom Finanzamt diese im 2-3-3-3 Format angegeben ist.

    Und Telefonnummern nur ohne Leerzeichen, wer macht denn so etwas noch. Dabei gibt es ganz einfache Routinen, die solche Zeichen einfach heraus löschen oder zumindest markieren.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    5.782

    Standard AW: Einspruch - Formular

    Zitat Zitat von Mrad Beitrag anzeigen
    Dieses Formularfeld ist wirklich anfängermäßig schlecht gemacht.
    Keine Fehler Toleranz bei Copy&Paste aus Word, Open Office oder jedem x-beliebigem Texteditor.

    ++++Bei mir lag der Fehler im Einrücken von Absätzen, also einer Gliederung !!! +++++

    Elend lang probiert, Euro Zeichen, Anführungszeichen, Minus, Unterstrich, Schrägstrich, Pluszeichen, Absätze, doppelte Leerzeichen, etc. herauszufiltern.
    Und das tollste, in dem Feld zur Eingabe der IdNr. darf man kein Leerzeichen eingeben, obwohl in allen Briefen vom Finanzamt diese im 2-3-3-3 Format angegeben ist.

    Und Telefonnummern nur ohne Leerzeichen, wer macht denn so etwas noch. Dabei gibt es ganz einfache Routinen, die solche Zeichen einfach heraus löschen oder zumindest markieren.
    Melde es an Hotline@elster.de.
    Wir user können keine Abhilfe schaffen.
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    2

    Pfeil AW: Einspruch - Formular

    Zitat Zitat von stiller Beitrag anzeigen
    Melde es an Hotline@elster.de.
    Wir user können keine Abhilfe schaffen.
    Hallo Stiller
    mir ging es weniger um Abhilfe durch den Hersteller der Website, wer Basics so schlampig/lieblos programmiert hat i.d.R. sowieso kein Interesse.

    Ich sehe die Funktion eines Forums als Hilfestellung für andere Anwender. Wenn man hier nachlesen kann, dass eine Gliederung nicht akzeptierte Steuerzeichen enthält, und ein anderer Anwender dadurch nicht den gleichen Lernprozess selbst erarbeiten muss, dann war mein Beitrag sein "Geld" wert.

    Ich lebe auch oft von den Erfahrungen anderer.

    Gruss
    Mrad

    PS.: Ich habe den Thread trotzdem auch an die Hotline geschickt, vielleicht hilft es ja.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •