Hallo Ihr Lieben,
erstmal wollte ich mich vorstellen. Ich bin Alleinerziehende mit 1 Kind, ich erhalte keinen Unterhalt vom Vater. Kind ist Juni 2002 geboren.
Ich erhalte Kindergeld denke aber dass das nicht richtig ist, da ich mit dem Kindergeldfreibetrag glaube ich besser fahren würde aber sicher bin ich mir nicht.
Eckdaten. Jan 2016 - 15. Mai 2016 3200 Euro Bruttoverdienst. Von 15.5. - 10.7. Arbeitslos vom 11.7.16 bis 11.1. 3100 euro brutto (danach 3200 bis zum Juli und dann ab Juli 2017 3300 Brutto + 13. Monatsgehalt). Ansonsten erhalte ich Kindergeld noch zusätzlich. Ich habe keine Lebensversicherungen oder sonstiges....

Meine Frage: wäre der Kindergeldfreibetrag nicht besser gewesen für das Jahr 2016? anstatt das Kindergeld. Wenn ja kann man das rückwirkend beantragen, die hätten ja prüfen müssen (Finanzamt was günstiger ist oder?)
Könnte mir jemand die Formel sagen bzw. das berechnen was günstiger ist bzw. wieviel ich mehr NETTO rausbekomme. Ich bin übrigens Steuerklasse 2, mit einem Kind auf meiner Lohnsteuerkarte.


VIELEN DANK schon mal für Eure Hilfe