Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kranken/Pflegeversicherung für ausgezahlte Lebensversicherung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    2

    Frage Kranken/Pflegeversicherung für ausgezahlte Lebensversicherung

    Meine betriebliche Altersvorsorge (Lebensversicherung) wurde ausgezahlt und ich muss jetzt 10 Jahre lang monatlich Kranken- u. Pflegeversicherungsbeiträge darauf zahlen. Wo kann ich diese Beiträge in der Lohnsteuererklärung geltend machen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    6.625

    Standard AW: Kranken/Pflegeversicherung für ausgezahlte Lebensversicherung

    Zitat Zitat von riedli Beitrag anzeigen
    Meine betriebliche Altersvorsorge (Lebensversicherung) wurde ausgezahlt und ich muss jetzt 10 Jahre lang monatlich Kranken- u. Pflegeversicherungsbeiträge darauf zahlen. Wo kann ich diese Beiträge in der Lohnsteuererklärung geltend machen?
    Als Arbeitgeber mache Dich mal schlau mit einem steuerberatenden Beruf!

    Elektronische Lohnsteuerbescheinigung (ElsterLohn)
    Mit ElsterLohn können Sie als Arbeitgeber die Lohnsteuerbescheinigungsdaten elektronisch an die Steuerverwaltung senden. Meinungsaustausch, Fragen und Probleme können Sie hier klären.

    Oder bist Du im falschen Unterforum?
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.266

    Standard AW: Kranken/Pflegeversicherung für ausgezahlte Lebensversicherung

    Beiträge zur Basiskrankenversicherung und zur gesetzlichen Pflegeversicherung sind in der Anlage Vorsorgeaufwand zur Einkommensteuererklärung geltend zu machen.

    Wenn du noch verraten würdest, mit welcher Anwendung bzw. Software du deine Steuererklärung machst, könnte jemand deinen Beitrag ins richtige Unterforum verschieben.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2014
    Beiträge
    2

    Standard AW: Kranken/Pflegeversicherung für ausgezahlte Lebensversicherung

    Danke für die Antworten. Ich bin wohl wirklich im falschen Forum gelandet. Ich bin Arbeitnehmer und nutze für die Lohnsteuererklärung Elster online.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.926

    Standard AW: Kranken/Pflegeversicherung für ausgezahlte Lebensversicherung

    Zitat Zitat von riedli Beitrag anzeigen
    nutze für die Lohnsteuererklärung Elster online.
    Aber als Arbeitnehmer macht man doch nur die Einkommensteuererklärung. Lohnsteuer wird vom Arbeitgeber gemacht!

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2016
    Beiträge
    3

    Standard Steuerabzug bei ausbezahlter Lebensversicherung

    Guten Tag zusammen,
    sitze an der Steuererklärung 2015 und hänge am letzten Punkte. Versuche es deshalb hier im Forum. Eine Lebensversicherung, Start 2004, wurde 2015 gekündigt uns ausbezahlt. Der Auszahlungsbetrag wurde um Steuern entsprechend gemindert. Diesen Steuerabzug würde ich gerne über die Steuererklärung wieder einholen. Was muss ich denn wo eintragen? Kann mir hier jemand helfen? Danke vorab.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.266

    Standard AW: Kranken/Pflegeversicherung für ausgezahlte Lebensversicherung

    Der Auszahlungsbetrag wurde um Steuern entsprechend gemindert. Diesen Steuerabzug würde ich gerne über die Steuererklärung wieder einholen. Was muss ich denn wo eintragen?
    Das Thema hier betraf Kranken. bzw. Pflegeversicherungsbeiträge für eine gekündigte Lebensversicherung und nicht den Steuerabzug bei Kapitalerträgen!

    Sich mit einem Beitrag einfach an ein ganz anderes Thema dran zu hängen, ist nicht sinnvoll!

    Kapitalerträge sind in der Anlage KAP zu erklären. Wie sich das steuerlich auswirkt, ist eine andere Sache.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    4

    Standard AW: Kranken/Pflegeversicherung für ausgezahlte Lebensversicherung

    Zitat Zitat von riedli Beitrag anzeigen
    Meine betriebliche Altersvorsorge (Lebensversicherung) wurde ausgezahlt und ich muss jetzt 10 Jahre lang monatlich Kranken- u. Pflegeversicherungsbeiträge darauf zahlen. Wo kann ich diese Beiträge in der Lohnsteuererklärung geltend machen?
    Die gleiche Frage habe ich auch: Auf welcher Seite und in welcher Spalte der Einkommenssteuererklärung werden die Beiträge denn eingetragen? Ich finde im Forum keine Antwort...

    (elsterformular 18.0.2)
    Geändert von Brunetty (26.01.2017 um 12:05 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.086

    Standard AW: Kranken/Pflegeversicherung für ausgezahlte Lebensversicherung

    Hallo Brunetty,

    was hältst du denn von der Anlage Vorsorgeaufwand ?

    Wenn du dir den Beitrag auch mal durchgelesen hast gab es bereits am 24.04.2016 um 18:23 Uhr eine Antwort darauf, ohne das hier steuerlich zu würdigen.

    Tschüß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •