Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsatzste

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2018
    Beiträge
    3

    Standard Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsatzste

    Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsatzsteuer befreiter Selbstständiger ein ?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.928

    Standard AW: Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsat

    Selbständige werden nicht von der Umsatzsteuer befreit. Kleinunternehmer tragen ihre Umsätze in Zeile 11 der Einnahmenüberschussrechnung ein.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.279

    Standard AW: Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsat

    Selbständige werden nicht von der Umsatzsteuer befreit.
    Wenn es tatsächlich um steuerbefreite Umsätze gehen sollte, passen die Zeilen 11 und 12, Kennzahlen 111 und 119 des Formulars.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.279

    Standard AW: Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsat

    Ergänzung:

    Wenn nur umsatzsteuerbefreite Umsätze erzielt werden, also überhaupt keine Umsätze als Kleinunternehmer dabei sind, ist natürlich die Zeile 15, Kennzahl 103 korrekt!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2018
    Beiträge
    3

    Standard AW: Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsat

    Zitat Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
    Selbständige werden nicht von der Umsatzsteuer befreit. Kleinunternehmer tragen ihre Umsätze in Zeile 11 der Einnahmenüberschussrechnung ein.
    Als Heilmittelerbringer bin ich aber von der Umsatzsteuer befreit. Wiederholung meiner Frage, siehe oben.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.279

    Standard AW: Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsat

    Wiederholung meiner Frage, siehe oben.
    Wieso Wiederholung? Die Frage wurde doch bereits beantwortet:

    Wenn nur steuerbefreite Umsätze - § 4 Nr.8 ff UStG - erzielt werden, ist die Zeile 15, Kennzahl 103 richtig.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.928

    Standard AW: Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsat

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Wenn nur steuerbefreite Umsätze - § 4 Nr.8 ff UStG - erzielt werden, ist die Zeile 15, Kennzahl 103 richtig.
    Genau (Ich bevorzuge allerdings den Begriff steuerfrei statt steuerbefreit. Gerade dieser Thread zeigt ja wieder mal wie wichtig die Unterscheidung ist). Wenn ein Kleinunternehmer steuerfreie Umsätze ausübt dann ist meiner Meinung nach Zeile 15 trotzdem nicht richtig.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von WolfgangFinke Beitrag anzeigen
    Als Heilmittelerbringer bin ich aber von der Umsatzsteuer befreit.
    Nein, bist Du sicher nicht!

    - - - Aktualisiert - - -

    Übrigens: Heilmittel 7%, Arzneimittel 19%

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.279

    Standard AW: Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsat

    Gott weiß, welche Tätigkeit sich hinter dem Begriff Heilmittelerbringer wirklich verbirgt?

    Wenn ein Kleinunternehmer steuerfreie Umsätze ausübt dann ist meiner Meinung nach Zeile 15 trotzdem nicht richtig.
    Kein Widerspruch! Da passt die Zeile 11 und bei Kombination von steuerpflichtigen Umsätzen als Kleinunternehmer mit steuerfreien Umsätzen im Sinne von § 4 UStG zusätzlich die Zeile 12, (Kennzahlen 111 und 119) des Formulars.

    Ob jetzt der Begriff steuerbefreit irreführend ist, da habe ich noch nicht wirklich drüber nachgedacht. Die Überschrift von § 4 lautet: Steuerbefreiungen bei Lieferungen und sonstigen Leistungen, im Text steht dann:

    Von den unter § 1 Abs. 1 Nr. 1 fallenden Umsätzen sind steuerfrei
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2016
    Beiträge
    4

    Standard AW: Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsat

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Gott weiß, welche Tätigkeit sich hinter dem Begriff Heilmittelerbringer wirklich verbirgt?
    Ich hab auch keine Ahnung.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.279

    Standard AW: Einkommensüberschußrechnung: wo trage ich die Betriebseinnahmen als von der Umsat

    Zitat Zitat von Herr Gott Beitrag anzeigen
    Ich hab auch keine Ahnung.
    Da bin ich aber jetzt ein wenig enttäuscht!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •