Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Krankengeldbezug wo eintragen? Brutto oder Netto-Krankengeld?

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Krankengeldbezug wo eintragen? Brutto oder Netto-Krankengeld?

    Und das in einem Land, in dem es noch die Schaumweinsteuer gibt, um die königliche Kriegsflotte zu finanzieren?! Der Soli wurde ebenfalls knapp dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung noch nicht abgeschafft. Als Menschenfreund wird es dich sicher nicht stören, meine Steuern zu übernehmen.

  2. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2012
    Ort
    Baden
    Beiträge
    95

    Standard AW: Krankengeldbezug wo eintragen? Brutto oder Netto-Krankengeld?

    Zitat Zitat von kaine Beitrag anzeigen
    Und das in einem Land, in dem es noch die Schaumweinsteuer gibt, um die königliche Kriegsflotte zu finanzieren?! Der Soli wurde ebenfalls knapp dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung noch nicht abgeschafft. Als Menschenfreund wird es dich sicher nicht stören, meine Steuern zu übernehmen.
    Die Rentenversicherung ist auch im Kaiserreich entstanden - sollte man sie deswegen abschaffen?
    Etwas mehr Sachlichkeit täte gut.
    Zudem steht es Ihnen frei, in ein Land ohne persönliche Einkommenssteuer auszuwandern.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.356

    Standard AW: Krankengeldbezug wo eintragen? Brutto oder Netto-Krankengeld?

    Chapeau, der Antwort schließe ich mich gerne an.
    Schönen Gruß

    Picard777

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •