Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Minijob Ehefrau

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    4.251

    Standard AW: Minijob Ehefrau

    Zitat Zitat von Kent Beitrag anzeigen
    Das sollte ab 2016 nicht mehr so sein:

    Von der Summe aus AN(=3.7%)+AG(=15%)-Beitrag werden jetzt 82% angerechnet und nach Abzug des AG-Beitrages verbleibt ein positiver Anteil von 0.33% der Einkünfte als Sonderausgaben.

    In 2015 (80% Anrechnnung) sah die Rechnung noch so aus:
    (3.7+15)*0.80-15= -0.04%, d.h. der neg. Anteil reduzierte die Sonderausgaben (des Partners) und die Steuerbelastung stieg!
    Hallo,

    da steigt die Steuerbelastung ins Unermessliche bei 3,7% von 450.-
    Das ist Waaahnsinn

    Gruß FIGUL

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Minijob Ehefrau

    Hallo Leute bin der Manfred aus Wuppertal.
    Meine Frau will eine Kinderbetreuung für eine Bekannte von uns machen.
    Ab und zu während der Schulferien.
    Die Mama von diesem Kind will dann meine Frau beim Finanzamt angeben.
    Und ihren Lohn etc. Um STEUERN abzusetzen.

    Ich bin seither Alleinverdiener.
    Nun meine Frage.
    Hat das irgendwie Auswirkungen auf meinen jährlichen Lohnsteuerausgleich?

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.220

    Standard AW: Minijob Ehefrau

    1) es gibt keinen Lohnsteuerjahresausgleich sondern nur die Einkommensteuererklärung

    2) es kommt darauf an... wenn es ein Mini-Job ist, welcher über die Knappschaft läuft dann ist dieser in der Einkommensteuererklärung nicht anzugeben und hat somit keine Auswirkung auf die Höhe der Einkommensteuer. Wenn der Job über die Lohnsteuerklasse abgerechnet wird (bei der Anstellung bei privat Personen eher selten) müsste er in der Einkommensteuererklärung angegeben werden.

    3) bitte keine alten Beiträge kapern und lieber einen neuen aufmachen.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2017
    Beiträge
    342

    Standard AW: Minijob Ehefrau

    Keine Fragen, für die das Forum "zuständig" ist, sondern steuerliche Fragen, die in Richtung Steuerberatung gehen.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    7.542

    Standard AW: Minijob Ehefrau

    Hallo,

    als steuerliche Beratung würde ich das nun nicht sehen -> das ein pauschal besteuerter Minijob nicht mehr in der Einkommensteuererklärung auftaucht, ist aufgrund der weiten Verbreitung fast schon Allgemeinwissen.

    Sobald der Arbeitgeber für kurzfristige Beschäftigung oder Minijob oder geringfügige Beschäftigung eine Lohnsteuerbescheinigung erstellt, wird es elektronisch übermittelt und gehört in die Steuererklärung.

    Tschüß

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •