Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Zusammenveranlagung oder Einzelveranlagung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    11

    Standard Zusammenveranlagung oder Einzelveranlagung

    Hallo zusammen,

    ich komme zu euch um wegen einer Situation zu vorstellen. Ich habe schon die Suchfunktion benutzt und habe paar Antworte gekriegt, aber bin ich noch nicht ganz klar.

    Hier der Zweifel:

    - Ein Mann, der das ganzes 2016 in Deutschland gearbeitet hat.
    - Seine Frau, die bis Juni 2016 in UE-Ausland gearbeitet hat und dann nach Deutschland umgezogen und angemeldet. Sie hat nicht in Deutschland gearbeitet, aber hat ausländische Arbeitslosengeld gekriegt.

    - Sie sind in Juni 2016 heiratet.
    - Der Mann hatte Steuerklasse I bis Juni und danach Steuerklasse IV.
    - Die Frau hat schon die Steuererklärung im Ausland gemacht.

    Jetzt die Frage: darf man eine Zusammenveranlagung Steuererklärung durchführen? Oder muss der Mann nur eine Einzelveranlagung für dieses Jahr machen?

    Mein Bauchgefühl sagt mich, er kann nur eine Einzelveranlagung Steuererklärung, aber ich wollte an euch nachfragen um sicher zu sein.

    Vielen Dank im Voraus,
    Kirk

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.622

    Standard AW: Zusammenveranlagung oder Einzelveranlagung

    Hallo Kirk Taison,

    deine Frau lebt in Deutschland und ihr habt in 2016 geheiratet also könnt ihr eine Zusammenveranlagung für 2016 in Anspruch nehmen.

    Du kannst das auch mit dem Elsterformular durchrechnen, was günstiger ist, meist ist für ein Ehepaar die Zusammenveranlagung günstiger.

    Tschüß

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.265

    Standard AW: Zusammenveranlagung oder Einzelveranlagung

    Hallo,

    bei der Zusammenveranlagung gilt es zu beachten, dass das ausländische Einkommen nicht unter den Tisch fallen darf, es muss - trotz bereits erfolgter Versteuerung im Ausland - auch in Deutschland noch mal angegeben werden (und unter Umständen auch versteuert werden, je nach Doppelbesterungsabkommen).
    Auch Arbeitslosengeld kann Einkommen sein oder dem Progressionsvorbehalt unterliegen.

    Ich rate, einen Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein hinzuzuziehen.

    Stefan

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    11

    Standard AW: Zusammenveranlagung oder Einzelveranlagung

    Vielen Dank beides!

    Ja, ich habe drauf auch gedacht, dass das ausländische Einkommen auch eintragen soll.

    Ihr habt mir viel geholfen. Nochmal Danke!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •