Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Anlage N, Angaben zu Lohn-/Entgeltersatzleistungen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.09.2017
    Beiträge
    1

    Frage Anlage N, Angaben zu Lohn-/Entgeltersatzleistungen

    In Anlage N, Punkt 8 („Angaben zu Lohn-/Entgeltersatzleistungen“) wird unter „Zeiten und Gründe der Nichtbeschäftigung“ die Einreichung von Nachweisen gefordert.
    Im Jahr 2016 hatte ich nur drei Wochen angestellt gearbeitet. Den Rest des Jahres war ich arbeitslos, jedoch nicht gemeldet und habe auch somit keine Lohnersatzleistungen bezogen. Ich habe von meinem Vermögen gelebt. Demzufolge kann ich die Zeiten der Arbeitslosigkeit auch nicht nachweisen. Müsste ich hier eine entsprechende schriftliche Erklärung abgeben, wenn das Finanzamt nachfragt? Oder sollte ich eine solche Erklärung schon mit den Belegen einreichen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2017
    Beiträge
    588

    Standard AW: Anlage N, Angaben zu Lohn-/Entgeltersatzleistungen

    Warum dann überhaupt eine Steuererklärung abgeben?
    Oder sind Sie dazu verpflichtet worden?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.600

    Standard AW: Anlage N, Angaben zu Lohn-/Entgeltersatzleistungen

    Müsste ich hier eine entsprechende schriftliche Erklärung abgeben, wenn das Finanzamt nachfragt? Oder sollte ich eine solche Erklärung schon mit den Belegen einreichen?
    Da Lohnersatzleistungen elektronisch an die Finanzverwaltung übermittelt werden, falls solche bezogen wurden, muss man m. E. dazu gar nichts einreichen, wenn tatsächlich keine bezogen wurden!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.272

    Standard AW: Anlage N, Angaben zu Lohn-/Entgeltersatzleistungen

    Zitat Zitat von XaverWdg Beitrag anzeigen
    Warum dann überhaupt eine Steuererklärung abgeben?
    Oder sind Sie dazu verpflichtet worden?
    Hallo,

    vermutlich will er/sie die gezahlte Lst, KiSt, Soli zurückhollen? ;-)

    Gruß FIGUL

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •