Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kirchensteuervorauszahlungen im Mantelbogen mit aufaddieren?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.10.2017
    Beiträge
    1

    Standard Kirchensteuervorauszahlungen im Mantelbogen mit aufaddieren?

    Hallo,
    ich bin mit meiner Steuererklärung 2016 fast durch - nur bei einem Punkt bin ich unsicher. Da regelmäßige Einkünfte aus Vermietungen bestehen, zahle ich vierteljährlich Steuervorauszahlungen. Im Mantelbogen muss man ja für den Sonderausgabenabzug die gezahlte Kirchensteuer und evtl. Erstattungen eintragen. Ich hatte 2016 Kirchensteuer-Abzüge vom Lohn und gemäß Bescheid für 2015 musste ich auch etwas Kirchensteuer nachzahlen.
    Die Summe von beidem trage ich in den Mantelbogen ein - soweit so klar. Wie ist das jetzt aber mit den Kirchensteuervorauszahlungen, die sich das Finanzamt geholt hat? Die sind ja im Prinzip auch in 2016 abgeflossen. Kann/Muss ich die zu den beiden anderen Positionen als gezahlte Kirchensteuer addieren und dann als Gesamtsumme eintragen? - Aus Sicht des Sonerausgabenabzugs wäre das ja für mich vorteilhafter, oder?

    Wer weiß Rat - mit der Suche habe ich leider nichts passendes/eindeutiges gefunden.

    MfG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    3.987

    Standard AW: Kirchensteuervorauszahlungen im Mantelbogen mit aufaddieren?

    Kirchensteuerzahlungen können Sie im Jahr der Zahlung als Sonderausgabe geltend machen. Dazu zählen auch geleistete Kirchensteuervorauszahlungen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.505

    Standard AW: Kirchensteuervorauszahlungen im Mantelbogen mit aufaddieren?

    Die sind ja im Prinzip auch in 2016 abgeflossen. Kann/Muss ich die zu den beiden anderen Positionen als gezahlte Kirchensteuer addieren und dann als Gesamtsumme eintragen?
    Genauso ist das! Die Vorauszahlungen wurden ja tatsächlich im Jahr 2016 geleistet.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •