Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Verwendung anderer kryptografischer USB-Sticks

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    2

    Standard Verwendung anderer kryptografischer USB-Sticks

    Hallo,

    zwei Fragen:
    1) Auf welcher technischen Basis funktioniert der G&D StarSign Crypto USB Token S für ELSTER? Ist es eine OpenPGP kompatible Karte?
    2) Wenn ja, kann man auch andere Sticks als Sicherheitsstick verwenden, wie z.B. den Nitrokey Pro oder den Nitrokey HSM?

    Viele Grüße
    Burkhard

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    9.971

    Standard AW: Verwendung anderer kryptografischer USB-Sticks

    Zu 1: Da musst du beim Anbieter nachfragen.

    Zu 2: Sicherheitssticks anderer Hersteller sind nach meinem Kenntnisstand nicht einsetzbar.

    Auch die älteren Versionen der bisher angebotenen Sicherheitssticks, wie z. B der G&D Starsign USB Token werden wohl zeitlich nicht unbeschränkt verwendbar sein.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    7.683

    Standard AW: Verwendung anderer kryptografischer USB-Sticks

    Hallo bk14165,

    schau mal hier ->https://www.elster.de/eportal/start?...HelpStart=true speziell unter IT-Sicherheit, vielleicht gibt es da noch ein paar hilfreiche Infos.

    Tschüß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    9.971

    Standard AW: Verwendung anderer kryptografischer USB-Sticks

    Wirklich detaillierte Infos findet man dort auch nicht:

    Der Sicherheitsstick ist ein USB-Sicherheits-Chip, der einen Kartenleser und einen Chip beinhaltet. Das Format ist ähnlich einem USB-Memory Stick. Die Funktionen des integrierten Chips entsprechen in Hard- und Software
    identisch denen einer Chipkarte. Damit ist der Sicherheitsstick ein Computer im Kleinformat. Der Sicherheitsstick speichert die PSE des Anwenders. Sensible kryptographische Operationen mit dem geheimen Schlüssel
    des Anwenders werden innerhalb des Sicherheitssticks durchgeführt. Zudem können die geheimen Schlüssel nicht aus dem Sicherheitsstick ausgelesen werden. So erfüllt der Sicherheitsstick auch hohe Sicherheitsanforderungen
    bezüglich der Ablage der individuellen PSE.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    2

    Standard AW: Verwendung anderer kryptografischer USB-Sticks

    Hallo,

    ich habe mal bei Giesecke&Devrient eine Anfrage nach einer technischen Spezifikation gestellt. Mal schauen.

    Eigentlich sollten m.E. Elster Hard- und Software Open Source / Open Hardware Produkte sein.

    Viele Grüße

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2018
    Beiträge
    1

    Standard AW: Verwendung anderer kryptografischer USB-Sticks

    Hallo,

    hat es schon jemand geschafft für den Zugang den NitroKey einzusetzen?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    9.971

    Standard AW: Verwendung anderer kryptografischer USB-Sticks

    Zitat Zitat von hemü Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat es schon jemand geschafft für den Zugang den NitroKey einzusetzen?
    Das glaube ich nicht! Die Finanzverwaltung hat bisher bestimmte Sicherheitssticks zugelassen, andere funktionieren m. W. bisher nicht.

    Ob diese Beschränkungen jetzt wirklich sinnvoll sind oder nicht, kann ich nicht beurteilen!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    7.683

    Standard AW: Verwendung anderer kryptografischer USB-Sticks

    Zitat Zitat von hemü Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat es schon jemand geschafft für den Zugang den NitroKey einzusetzen?
    Hallo hemü,

    wenn du bei den Systemanforderungen schaust ->https://www.elster.de/eportal/systemanforderungen gibt es nur drei Varianten des Sticks und im Onlineshop werden auch nur die drei angeboten, wobei der G&D StarSign Crypto USB Token S und der G&D StarSign Crypto USB Token die überall einsetzbaren sind.

    Der G&D StarSign USB Token kann ab Windows 10 und der MAC OS X10.7 nicht mehr eingesetzt werden.

    Der Umkehrschluss wäre andere gehen nicht.

    Tschüß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •