Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gewerbe bzw. Büro in andere Stadt verlegen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    8

    Beitrag Gewerbe bzw. Büro in andere Stadt verlegen

    Hallo liebe Forum Gemeinde,

    ich habe eine Frage zu steuertechnische Punkte, wenn ein Gewerbe bzw. Büro in einer anderen Stadt verlegt wird.

    Und zwar: Ich habe ein Gewerbe (Vertrieb von Produkten an Kunden, die dann von den jeweiligen Lieferanten direkt an den Endkunden versendet werden), und ich habe mein Büro in einem Zimmer in meinem Haus, bis jetzt rechne ich es mit 1.250,00 € im Jahr als ein „häusliches Arbeitszimmer“ beim Finanzamt.
    Dieses Zimmer wird kommenden Jahr allerdings ein Kinderzimmer werden und fällt somit weg.
    Ich würde dann ein Büro benötigen, und es stellt sich mir die Frage ob es in der gleichen Stadt wie meinen Wohnsitz gesucht wird (Gewerbesteuerhebesatz: 480%) oder in einer nahegelegenen Stadt (Gewerbesteuerhebesatz: bei 380 %, dazu sogar näher zu mir als die gleiche Stadt Option).
    Der Steuervorteil des Büros in der nahegelegenen Stadt liegt ausser der kürzeren Distanz zum Wohnsitz auf der Hand, natürlich werden auch die Kosten des Büros + Nebenkosten voll angegeben werden statt nur 1.250,00 € (die Ruhe beim Arbeiten ist natürlich auch ein zusätzlicher Plus Punkt bei 2 Kinder ;-).

    Als Grundlage stellt sich mir folgende Frage:

    Wenn das Büro in der anderen Stadt verlegt wird, muss das Gewerbe in der nahegelegenen Stadt angemeldet werden und von der bisherigen Stadt abgemeldet werden, dazu muss man sich auf das für sich "neue" FA vorstellig werden.
    Oder ist es möglich oder sogar besser wenn das Gewerbe weiterhin auf der bisherigen Stadt angemeldet bleibt und das Büro von dem aus gearbeitet wird auf der nahegelegenen Stadt, die dann die Gewerbesteuer erhebt zum günstigeren %-Satz (falls dies zutrifft und so möglich ist)?


    Basierend auf die Antwort auf die obengenannte Frage aber natürlich von der „besseren“ Variante abhängig, würde ich dann noch folgende Fragen haben, je nachdem was besser wäre:

    Wo wird die Umsatzsteuer eingenommen, bzw. bei welchen FA macht man die Umsatzsteuervoranmeldungen über Elster? Bräuchte man dazu eine neue Elster Anmeldung?
    Gilt etwas anderes für die Einführumsatzsteuer, falls diese ein Thema wäre bei dem Geschäft?

    Dass die Einkommensteuer in der Stadt in der ich lebe gemacht wird ist klar; In der momentanen Konstellation (Wohnen und Büro in der gleichen Stadt) wird aber bis zu einer Höhe von 380% die gezahlte Gewerbesteuer in der Einkommenssteuer angerechnet (was die Steuerlast mindert um den gezahlten Gewerbesteuerbetrag); Bleibt das auch so wenn die Gewerbesteuer in einer anderen Stadt gezahlt wird?

    Wird die Einkommenssteuererklärung, die Jahresumsatzsteuermeldung und die Jahresgewerbesteuermeldung dadurch komplizierter?

    Gibt es etwas anderes was es zu beachten gäbe in der einen oder der anderen Konstellation? Wäre die Verwaltung (Steuermeldungen und so weiter) schwieriger?

    Vielleicht hat jemand etwas ähnliches am Laufen und kann etwas dazu sagen.

    Vielen Dank im Voraus für die Antworten!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    6.691

    Standard AW: Gewerbe bzw. Büro in andere Stadt verlegen

    Bei Verlegung in eine andere Stadt mußt Du Dein Gewerbe Um- bzw. Ab- und Anmelden.

    Alle weiteren Fragen beantwortet ein Steuerberater Deiner Wahl.

    Mit ELSTER haben Deine Fragen nichts zu tun.
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.523

    Standard AW: Gewerbe bzw. Büro in andere Stadt verlegen

    Wird die Einkommenssteuererklärung, ... komplizierter?
    Wenn für die andere Stadt ein anderes Finanzamt zuständig ist, musst du dort eine eigene Feststellungserklärung für die neue Betriebsstätte einreichen, sonst ändert sich steuertechnisch wohl nichts.

    Inhaltlich wird m. E. aber nichts komplizierter.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gewerbe bzw. Büro in andere Stadt verlegen

    Zitat Zitat von stiller Beitrag anzeigen
    Mit ELSTER haben Deine Fragen nichts zu tun.
    Hallo Stiller,

    ich weiß dass meine Fragen mit Elster nicht viel zu tun haben, ich habe aber etliche Beiträge hier im Forum gesehen, die nichts mit Elster zu tun haben.

    Ich platzierte meinen Beitrag in der Hoffnung vorab, also bevor das neue Büro akut wird (nächstes Jahr), ich schon ein paar Infos habe und nicht erst alles an Infos einholen muss vom Steuerberater (den ich natürlich wenn es sowit ist konsultieren werde.

    Wie schon eingangs geschrieben "Vielleicht hat jemand etwas ähnliches am Laufen und kann etwas dazu sagen", wenn nicht ist auch gut.


    Vielen Dank auch an Charlie24 für seine weiterführende Antwort!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.967

    Standard AW: Gewerbe bzw. Büro in andere Stadt verlegen

    Zitat Zitat von fedsales Beitrag anzeigen
    ich weiß dass meine Fragen mit Elster nicht viel zu tun haben
    Sie sind absolut Off Topic.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    8

    Standard AW: Gewerbe bzw. Büro in andere Stadt verlegen

    Hallo,

    OK, dann kann dieser Beitrag entfernt oder geschlossen werden, vielen Dank.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •