Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Einkommensteuer Vorauszahlungen - keine Möglichkeiten bei MEIN Elster einzutragen

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Stutensee
    Beiträge
    3.784

    Standard AW: Einkommensteuer Vorauszahlungen - keine Möglichkeiten bei MEIN Elster einzutragen

    Die Vorauszahlungen werden vom Finanzamt automatisch bei der Abrechnung des Einkommensteuerbescheides des Jahres berücksichtigt, für das die Vorauszahlungen geleistet wurden.

    Wurden bei den Vorauszahlungen auch Kirchensteuerbeträge entrichtet bitte daran denken , dass diese dann bei den Sonderausgaben (Kirchensteuer) manuell in dem Jahr der Zahlung zu berücksichtigen sind.
    Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    14.422

    Standard AW: Einkommensteuer Vorauszahlungen - keine Möglichkeiten bei MEIN Elster einzutragen

    Wird diese Vorauszahlung nun bei der Abgabe der Steuererklärung 2017 angerechnet, oder erst wenn ich die 2018er Erklärung abgebe?
    Vorauszahlungen für das Jahr 2018 werden auch erst bei der Steuererklärung 2018 verrechnet. Eigentlich ist das aber auch logisch.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    6

    Standard AW: Einkommensteuer Vorauszahlungen - keine Möglichkeiten bei MEIN Elster einzutragen

    Okay, vielen Dank für die mega schnelle Antwort. D.h. das Geld trägt dann eigentlich Zinsen bis ich Februar 2020 dann meine EStE für 2018 mache und da ich für 2017 keine Vorauszahlungen geleistet habe, werden diese dann jetzt auf einen Schlag fällig.
    Bin mal gespannt, inwiefern die Festsetzung einer Vorauszahlung für 2019 erfolgt. Spannend.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    14.422

    Standard AW: Einkommensteuer Vorauszahlungen - keine Möglichkeiten bei MEIN Elster einzutragen

    Bin mal gespannt, inwiefern die Festsetzung einer Vorauszahlung für 2019 erfolgt.
    Normalerweise gilt die für 2018 festgesetzte Vorauszahlung zunächst auch für 2019. Das ist aus dem Vorauszahlungsbescheid ersichtlich.

    Die Vorauszahlung für 2019 wird dann aufgrund der Steuerfestsetzung für 2017 neu berechnet und herab- oder heraufgesetzt.

    Was 2017 angeht, sollte dein Steuerberater langsam in die Gänge kommen, sonst könnten auch noch Zinsen fällig werden.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.233

    Standard AW: Einkommensteuer Vorauszahlungen - keine Möglichkeiten bei MEIN Elster einzutragen

    Hallo,

    >>>D.h. das Geld trägt dann eigentlich Zinsen bis ich Februar 2020 dann meine EStE für 2018 mache

    Selbst Schuld wenn du die Erklärung erst so spät abgibst. [warum machst du das eigentlich?]

    Besonders für solche Fälle ist die Vorauszahlung imho die richtige Antwort des Gesetzgebers.

    Stefan

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    14.422

    Standard AW: Einkommensteuer Vorauszahlungen - keine Möglichkeiten bei MEIN Elster einzutragen

    Selbst Schuld wenn du die Erklärung erst so spät abgibst. [warum machst du das eigentlich?]
    Wenn jemand einen Steuerberater beauftragt, kann er sich den Abgabetermin nicht wirklich selbst aussuchen. Da werden die Mandanten der Reihe nach abgearbeitet.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    5.782

    Standard AW: Einkommensteuer Vorauszahlungen - keine Möglichkeiten bei MEIN Elster einzutragen

    Was ist das Problem?
    Der TE zahlt Steuern im Voraus für xyz Jahre.
    Nachdem die Veranlagung des Jahres x, y und/oder z erfolgt ist, wird es eine Erstattung oder Nachzahlung geben (all inclusive Zinsen).
    Und eine neue Berechnung der Vorauszahlungen.
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.233

    Standard AW: Einkommensteuer Vorauszahlungen - keine Möglichkeiten bei MEIN Elster einzutragen

    Hallo,

    >>>Wenn jemand einen Steuerberater beauftragt, kann er sich den Abgabetermin nicht wirklich selbst aussuchen. Da werden die Mandanten der Reihe nach abgearbeitet.

    Meine Frage ging in eine etwas andere Richtung. Nämlich dahin, dass es besonders beliebt ist mit der Erklärung bis zur Deadline zu warten, wenn Nachzahlungen zu befürchten sind.
    Also, ist das der Grund?

    Und das man sich den Abgabetermin nicht aussuchen kann halte ich für ein Gerücht, es gibt auch - in diesem Sinne - gute Steuerberater.

    Stefan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •