Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: EkSt-Erklärung lässt sich nicht speichern

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    148

    Standard AW: EkSt-Erklärung lässt sich nicht speichern

    Zitat Zitat von RaDiFa Beitrag anzeigen
    Pica.exe im Admin-Modus + Virsenscanner aus + Datei nach C kopiert, dann klappt es.
    Müssen alle 3 Bedingungen gleichzeitig erfüllt sein, damit es funktioniert?

    Allerdings bekomme ich immer mal wieder diese Fehlermeldung, wenn ich zu lange nicht zwischengespeichert habe.
    Wahrscheinlich läuft da von ElsterFormular aus eine zyklische Hintergrundspeicherung


    Das Thema gab es schon einmal (inklusive Lösungsansatz): Stichwort Windows Defender und der überwachte Ordnerzugriff
    https://forum.elster.de/anwenderforu...0-2)-speichern
    -> Siehe Post Nr. 6 und 10 von User MichaelStrack
    Geändert von ErnstK62 (11.02.2019 um 00:35 Uhr)

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2019
    Beiträge
    6

    Standard AW: EkSt-Erklärung lässt sich nicht speichern

    Vielen Dank.
    Die überwachten Ordner oder besser gesagt, die fehlende Erlaubnis für die Pica.exe, waren das Problem.
    Jetzt läuft alles, wie gewohnt.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    148

    Standard AW: EkSt-Erklärung lässt sich nicht speichern

    Zitat Zitat von RaDiFa Beitrag anzeigen
    Vielen Dank.
    Die überwachten Ordner oder besser gesagt, die fehlende Erlaubnis für die Pica.exe, waren das Problem.
    Jetzt läuft alles, wie gewohnt.
    Prima!

    Demgemäß war alleinig der Windows10-Virenscanner DEFENDER die Ursache für das Fehlverhalten von ElsterFormular, und nicht etwa Adminrechte bzw. Laufwerksbuchstabe/Laufwerkspfad/Dateiname? Richtig?
    Geändert von ErnstK62 (11.02.2019 um 20:17 Uhr)

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2019
    Beiträge
    6

    Standard AW: EkSt-Erklärung lässt sich nicht speichern

    Ja, richtig. Ich lass meinen Dokumentenordner überwachen, war bisher auch kein Problem, aber anscheinend sind mit irgendeinem Windows-Update die Sicherheitrichtlinien hoch geschraubt worden, weshalb die Pica.exe keine Dateien mehr in dem Ordner speichern konnte.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    148

    Standard AW: EkSt-Erklärung lässt sich nicht speichern

    Danke für die Rückmeldung RaDiFa. Dies hilft auch anderen Usern mit gleichem/ähnlichem Problem.
    Weiterhin viel Erfolg mit ElsterFormular. Allerdings: 2020 (also für den Veranlagungszeitraum 2019) steht ElsterFormular aller Wahrscheinlichkeit nach das letzte Mal dem Steuerpflichtigen zur Verfügung. Danach ist die Webanwendung MeinELSTER angesagt.

    Gruß
    ErnstK62
    Geändert von ErnstK62 (11.02.2019 um 21:57 Uhr)

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    54

    Standard AW: EkSt-Erklärung lässt sich nicht speichern

    da ich die Elster-Formular Software bis zum bitteren Ende weiterverwenden möchte, gestattet bitte die Nachfrage.
    Pica.exe ist die einzige Programmkomponente, der dem überwachten Ordnerzugriff zuim Opfer fallen könnte?
    Dann könnte ich sie nämlich schon mal gezielt freigeben, bevor ich mit der Erklärung anfange.

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    148

    Standard AW: EkSt-Erklärung lässt sich nicht speichern

    Zitat Zitat von horstchen Beitrag anzeigen
    Pica.exe ist die einzige Programmkomponente, der dem überwachten Ordnerzugriff zuim Opfer fallen könnte?
    Die Datei ericprozess.exe wäre da noch ein Kandidat (eine elfo Datei lässt sich nur über ericprozess.exe öffnen. ERiC ist die Clientbibliothek, die ElsterFormular nutzt)
    Eventuell auch noch die Datei installationsverwaltung.exe wegen den ElsterFormular Updates.

    Generell gilt: Funktionierende Sicherheitsbarrieren nur in Ausnahmefällen kontrolliert (d.h. nur wenn unbedingt notwendig und dass man weiß was man tut) verringern bzw. auflösen.

    Zitat Zitat von Picard777 Beitrag anzeigen
    Der überwachte Ordnungszugriff scheint grundsätzlich durchaus nicht verkehrt zu sein, wenn man entsprechenden Berichten glauben darf, z.B. https://www.pcwelt.de/a/ueberwachter...uetzen,3450552

    Ob bzw. wie Jeder damit umgeht, muss Jeder selbst entscheiden, will heißen, ob die Vollabschaltung oder "nur" das Hinzufügen als Ausnahme Mittel der Wahl ist.

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    54

    Standard AW: EkSt-Erklärung lässt sich nicht speichern

    Zitat Zitat von ErnstK62 Beitrag anzeigen
    Generell gilt: Funktionierende Sicherheitsbarrieren nur in Ausnahmefällen kontrolliert (d.h. nur wenn unbedingt notwendig und dass man weiß was man tut) verringern bzw. auflösen.
    das wird dem Anwender aber nicht gerade leicht gemacht, wenn er - wie offensichtlich der OP - keinen Hinweis erhält, weshalb er eine Datei nicht speichern kann und welcher Prozess blockiert wird. Insofern ist es vielleicht wirklich vernünftig, vom OS-abhängigen Elster-Formular auf eine web-Anwendung MeinElster zu wechseln. Da hat man dann "nur" mit unterschiedlichen browserfrontends und deren Sicherheitsfunktionen zu kämpfen.

    BTW.
    hat der win defender vielleicht ein log-file, in dem er die zuletzt blockerten Prozesse preisgibt? Ich sehe mich schon inmitten meines Aktenbergs sitzen und das extra nach dem endgültigen Elster-xp-AUS für die Elster installierte win10 zickt einfach mal herum.
    Geändert von horstchen (13.02.2019 um 09:49 Uhr)

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    148

    Standard AW: EkSt-Erklärung lässt sich nicht speichern

    Zitat Zitat von horstchen Beitrag anzeigen
    hat der win defender vielleicht ein log-file, in dem er die zuletzt blockerten Prozesse preisgibt?
    Informationen zu den durchgelaufenen Aktionen im Windows Defender sind über die Ereignisanzeige von Windows zu finden: Anwendungs- und Dienstprotokolle > Microsoft > Windows > Windows Defender.
    Siehe auch unter: https://www.deskmodder.de/blog/2016/...n-protokollen/

    Ob in der Ereignisanzeige auch die speziell zum überwachten Ordnerzugriff des Defenders zugehörigen Dateisperrungen protokolliert werden, kann ich nicht sagen. Ich will da jetzt auch nicht weiter in die Tiefe gehen, denn das ist dann kein Thema von ELSTER mehr, sondern von MS-Windows(10) und Defender. Einfach mal hierzu eine gängige Internetsuchmaschine mit passendem Sucheintrag verwenden oder den zuständigen Systemadministrator befragen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •