Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: KSt-Erklärung 2017

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    31

    Standard KSt-Erklärung 2017

    Hallo,
    ich wurde aufgefordert, für einen gemeinnützigen Verein eine Körperschaftssteuererklärung für das Jahr 2017 abzugeben. (KSt 1 B mit einer Anlage GEM)
    Es heißt in dem Schreiben:
    "Ab 2017 wurden die Angaben in die Körperschaftssteueererklärung integriert (Anlage Gem). Sie müssen nunmehr eine Körperschaftssteuererklärung mit einer Anlage Gem für das letzte jahr des Prüfungszeiraums (2017) abgeben"

    In MeinElster gehen die Eingabemöglichkeiten aber nur bis 2016.

    Wann kommt das die Eingabemöglichkeit für 2017?

    Fingalo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    "feucht"-Gebiet Nord-Osten
    Beiträge
    5.669
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    31

    Standard AW: KSt-Erklärung 2017

    Danke. Ich habe dafür Zeit bis Herbst.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    8.111

    Standard AW: KSt-Erklärung 2017

    Hallo Fingalo,

    du hast jetzt die Aufforderung erhalten eine KSt-Erklärung für 2017 abzugeben und der Termin zur Abgabe ist im September 2018 (Herbst)
    Wow.

    Tschüß

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    31

    Standard AW: KSt-Erklärung 2017

    Für mich ist KSt 1 B einschlägig.

    In der Liste der Bereitstellungstermine heißt es:
    2017 wird über UFA 30 angeboten.

    UFA ist KSt 1 A.
    Aber dort sollte es 24.07.2018 / Release 42 angeboten sein.

    Das Formular ist immer noch nicht bereitgestellt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.351

    Standard AW: KSt-Erklärung 2017

    So wie ich es verstanden habe, gibt es den KSt 1B nicht mehr als eigenständiges Formular.

    Es ist daher ein KSt 1A auszufüllen mit den entsprechenden Anlagen.
    Getestet habe ich das jetzt aber nicht, da mir keine KSt-Steuernummer zur Verfügung steht und ich auch keine Ahnung (mehr) habe was in einer KSt-Erklärung ausgefüllt werden muss.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.301

    Standard AW: KSt-Erklärung 2017

    Ab 2017 gibt es nur noch KSt 1 (ohne irgendwelche Buchstaben).
    Die alten Vordrucke KSt 1 A / B / C gelten nur bis einschließlich Veranlagungszeitraum 2016.

    Entscheidend sind jetzt die anschließend hinzugefügten Anlagen (z. B. die schon genannte Anlage Gem für gemeinnützige Vereine).

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2009
    Beiträge
    31

    Standard AW: KSt-Erklärung 2017

    Danke.
    Fingalo

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •