Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Krankenversicherungsbeiträge in ELSTER Berechnung abweichend von Steuerbescheid

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.04.2018
    Beiträge
    4

    Standard Krankenversicherungsbeiträge in ELSTER Berechnung abweichend von Steuerbescheid

    Hallo und guten Tag.
    Weiß jemand ob es da ein Problem mit der Software gibt bzw. die Berechnung die in Elster angeboten wird nicht korrekt ist?

    Beiträge zur Krankenversicherung
    Mann = 7059; Frau = 271; Kind = 1534 - zusammen 8864. So steht das in der Elsterberechnung drin.

    Im Steuerbescheid dagegen stehen lediglich zusammen 7058 drin

    Weiß jemand wo die Differenz herkommen kann? Werden die Beiträge für das Kind über den Kinderfreibetrag berücksichtigt?
    Dann wäre ja die Berechnung in Elster falsch.

    Danke
    MK

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2018
    Ort
    Azoren
    Beiträge
    241

    Standard AW: Krankenversicherungsbeiträge in ELSTER Berechnung abweichend von Steuerbescheid

    Wie setzen sich die Beiträge zusammen? Handelt es sich um GKV, Basisbeiträge zur PKV, Wahlleistungen in der PKV, Zusatzversicherungen?

    Bei der Größenordnung werden jedenfalls nur Beiträge zur Basisversorgung berücksichtigt, alles was Zusatzversorgung oder Wahlleistung ist, fliegt raus. Evtl. Beitragsrückerstattungen sind auch zu berücksichtigen.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.04.2018
    Beiträge
    4

    Standard AW: Krankenversicherungsbeiträge in ELSTER Berechnung abweichend von Steuerbescheid

    Hallo Multi.
    Danke für das Interesse.

    Also die 7058€ sind meine PKV Beiträge so wie es in der Bescheinigung der PKV steht als "Tatsächlich gezahlter Betrag"
    Die 271€ meiner Frau sind von der GKV, die 1533 meines Sohnes die von mir "tatsächlich gezahlten" PKV Beiträge.
    Erstattete Beträge habe ich angegeb lt. PKV 2457€ - macht zusammen lt. ELSTER 8664€

    Oder müssen da die berücksichtigungsfähigen Beträge rein?

    Das Finanzamt hat im Bescheid 7059€ KV und 2169€ Erstattung (anstelle meiner angegebene 2457€). Keine Ahnung wie dieser Betrag sich zusammen setzt? Es fehlen also ca. 1.600€!

    Das Interessante ist, daß im letzten Jahr 2016 der Bescheid und die Elster-Berechnung identisch waren. Da wurden damals rund 8400€ angesetzt in beiden.

    Entweder war das ein Fehler 2016 und ich habe Glück gehabt und muss den Ball flach halten
    oder
    2016 war korrekt so un 2017 ist falsch

    LG
    MK

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.247

    Standard AW: Krankenversicherungsbeiträge in ELSTER Berechnung abweichend von Steuerbescheid

    Die PKV muss den Gesamtbeitrag ja aufgeschlüsselt nach Beiträge zur Basis-PKV und Zusatzbeiträge für Wahlleistungen sowie die Beiträge für die Pflegeversicherung und etwaige Beitragserstattungen bei der KV übermitteln.

    Die an das Finanzamt übermittelten Daten werden ja auch mitgeteilt. Bei mir sind das in der Regel vier Beträge, wobei die Zusatzbeiträge für Wahlleistungen steuerlich ohne Auswirkung bleiben.

    Abweichungen zwischen Erklärung und Bescheid hatte ich da noch nie!
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •