Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Differenz Elster-Formular / Steuerbescheid

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    12

    Standard Differenz Elster-Formular / Steuerbescheid

    Hallo,

    ich habe für die diesjährige Steuererklärung (wie jedes Jahr) alles ins Elsterformular eingegeben und analog den manuellen Formulare ausgefüllt und eingeschickt.

    Nachdem es jedes Jahr nahezu passte gibt es dieses Jahr eine Differenz von fast 600! Euro (zum Nachteil natürlich).

    Das Elsterformular generiert ja ebenfalls einen Steuerbescheid und wenn ich die beiden vergleiche sind alle Zahlen identisch bis auf die zweite Zahl unter

    "Berechnung der Einkommensteuer (v.H.)"

    Wie kann es sein dass diese Prozentzahl im Steuerbescheid 1,1% höher ist, wenn alle andere Zahlen vorher gleich sind??

    Dadurch ergibt sich in dem rechten Block davon ein Unterschied von 600 Euro die wir dadurch weniger bekommen haben.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.323

    Standard AW: Differenz Elster-Formular / Steuerbescheid

    Zitat Zitat von placebo76 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe für die diesjährige Steuererklärung (wie jedes Jahr) alles ins Elsterformular eingegeben und analog den manuellen Formulare ausgefüllt und eingeschickt.

    Nachdem es jedes Jahr nahezu passte gibt es dieses Jahr eine Differenz von fast 600! Euro (zum Nachteil natürlich).

    Das Elsterformular generiert ja ebenfalls einen Steuerbescheid und wenn ich die beiden vergleiche sind alle Zahlen identisch bis auf die zweite Zahl unter

    "Berechnung der Einkommensteuer (v.H.)"

    Wie kann es sein dass diese Prozentzahl im Steuerbescheid 1,1% höher ist, wenn alle andere Zahlen vorher gleich sind??

    Dadurch ergibt sich in dem rechten Block davon ein Unterschied von 600 Euro die wir dadurch weniger bekommen haben.
    Hallo,

    da bezahlst du über 60000.- Einkommensteuer.
    Hattest du Lohnersatzleistungen? (Elterngeld, KG, Alg)

    Gruß FIGUL

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    12

    Standard AW: Differenz Elster-Formular / Steuerbescheid

    Was meinst du mit über 60k Einkommenssteuer? Soviel haben wir nicht bezahlt.
    Meine Frau hatte knapp über 4 Wochen Kurzarbeitergeld / Transfergesellschaft. Aber kann doch nicht sein dass man zusätzlich zu diesem Wenigerverdienst (was ja nur 4 Wochen waren) zusätzlich auch noch 600 Euro bei der Steuerrückzahlung fehlen !?!

    Und wo kommt diese Zahl denn her? Muss die sich nicht irgendwie aus den vorherigen Zahlen im Bescheid ergeben? Wo hat das Elsterformular denn die Zahl her?
    Da kommt eine Zahl aus dem "Nichts" und die ganze Berechnung stimmt vorne und hinten nicht :-/

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2018
    Ort
    Azoren
    Beiträge
    274

    Standard AW: Differenz Elster-Formular / Steuerbescheid

    Zitat Zitat von placebo76 Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein dass diese Prozentzahl im Steuerbescheid 1,1% höher ist, wenn alle andere Zahlen vorher gleich sind??
    Wenn du damit ausdrücken willst, dass das zu versteuernde Einkommen von Bescheid und Berechnung gleich sind, der Steuersatz darauf aber verschieden, wäre eine logische Erklärung, dass Einkünfte vorliegen, die zwar steuerfrei sind, aber dem Progressionsvorbehalt unterliegen. Also Mal überlegen, wie es mit Elterngeld, Krankengeld, ALG 1, ausländischen Einkünften aussieht.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    12

    Standard AW: Differenz Elster-Formular / Steuerbescheid

    Nur vier Wochen Kurzarbeitergeld. Aber nochmal: wo kommen die Werte her? Ich habe im Elsterformular Kurzarbeitergeld angegeben, genauso wie im manuellen Bescheid. Warum berechnet das Elsterformular das anders?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.323

    Standard AW: Differenz Elster-Formular / Steuerbescheid

    Zitat Zitat von placebo76 Beitrag anzeigen
    Nur vier Wochen Kurzarbeitergeld. Aber nochmal: wo kommen die Werte her? Ich habe im Elsterformular Kurzarbeitergeld angegeben, genauso wie im manuellen Bescheid. Warum berechnet das Elsterformular das anders?
    Hallo,

    Versteh ich nicht.
    Du kannst doch gar nichts im Bescheid angeben.
    Den erhältst du auf Grund deiner Angaben vom FA.
    Womit hast du deine Erklärung erstellt?
    zu ca. 60000.- Est komme ich 1,1% = 600 100% = ca. 55000

    Gruß FIGUL

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    12

    Standard AW: Differenz Elster-Formular / Steuerbescheid

    Bin mir beim manuellen Bescheid nicht sicher, aber im Elsterformular steht das unter Anlage N, Seite 1, Punkt 15 -> Kurzarbeitergeld.
    Kann man das Elsterformular bei Erhalt von Kurzarbeitergeld nicht nutzen, bzw. die Berechnung nicht?

    Hab nochmal meine Frau gefragt und wir haben das gecheckt:

    Es gab 1068 EUR für etwas weniger als vier Wochen Kurzarbeitergeld durch die Transfergesellschaft. Und von diesen 1068 wird bei der steuererklärung jetzt nochmal >600 EUR abgezogen?
    Sie hat also für knapp über 400 EUR in diesem Monat gearbeitet? Und hätte sie keinen Job so schnell gefunden hätten wir für jeden weiteren Kurzarbeitermonat 600 EUR nachzahlen müssen? Das kann ich alles irgendwie nicht glauben bzw. ich will es nicht. Das hat ihr damals niemand gesagt :-(

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.323

    Standard AW: Differenz Elster-Formular / Steuerbescheid

    Zitat Zitat von placebo76 Beitrag anzeigen
    Bin mir beim manuellen Bescheid nicht sicher, aber im Elsterformular steht das unter Anlage N, Seite 1, Punkt 15 -> Kurzarbeitergeld.
    Kann man das Elsterformular bei Erhalt von Kurzarbeitergeld nicht nutzen, bzw. die Berechnung nicht?

    Hab nochmal meine Frau gefragt und wir haben das gecheckt:

    Es gab 1068 EUR für etwas weniger als vier Wochen Kurzarbeitergeld durch die Transfergesellschaft. Und von diesen 1068 wird bei der steuererklärung jetzt nochmal >600 EUR abgezogen?
    Sie hat also für knapp über 400 EUR in diesem Monat gearbeitet? Und hätte sie keinen Job so schnell gefunden hätten wir für jeden weiteren Kurzarbeitermonat 600 EUR nachzahlen müssen? Das kann ich alles irgendwie nicht glauben bzw. ich will es nicht. Das hat ihr damals niemand gesagt :-(
    Hallo,

    hast du ganz sicher deine Erklärung mit ElsterFormular und nicht mit Mein Elster erstellt?
    Bei Mein Elster musst du nämlich die Anlage Vorsorgeaufwand selbst hinzufügen und ausfüllen im Gegensatz zu ElsterFormular

    Gruß FIGUL

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2018
    Ort
    Azoren
    Beiträge
    274

    Standard AW: Differenz Elster-Formular / Steuerbescheid

    Zitat Zitat von placebo76 Beitrag anzeigen
    Aber nochmal: wo kommen die Werte her?
    Elsterformular rechnet mit den Werten, die du eingibst. Das FA mit den Werten, die du erklärt hast und die es von anderen Stellen mitgeteilt bekommen hat.
    Ich würde in die Erläuterungen des Bescheides schauen, da steht nämlich nach meiner Erinnerung drin, welcher Betrag dem Progressionsvorbehalt unterworfen wurde.

    Was ein manueller Bescheid ist, keine Ahnung.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    12

    Standard AW: Differenz Elster-Formular / Steuerbescheid

    Da steht 5541 EUR Lohnersatzleistungen. Es gab vorher noch 3 Monate Insolvenzgeld, wovon die Arbeitnehmer erst Ende des zweiten Monats erfahren haben dass es Insolvenzgeld ist! Kommt das dann hin? Was für eine Sauerei vom Arbeitgeber. Niemand hat etwas davon gesagt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Elsterformular 19.4

    Aber siehe meinen vorigen Eintrag. Insolvenzgeld hab ich da nirgends eingetragen. Wüsste gar nicht wo. Davon steht ja auch nix auf der Jahresgehalts/steuerabrechnung. Diese habe ich ja als Quelle benutzt ...

    Zitat Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hast du ganz sicher deine Erklärung mit ElsterFormular und nicht mit Mein Elster erstellt?
    Bei Mein Elster musst du nämlich die Anlage Vorsorgeaufwand selbst hinzufügen und ausfüllen im Gegensatz zu ElsterFormular

    Gruß FIGUL

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •