Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gewerbesteuer Verlustvortrag nebenberufliches Kleingewerbe

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    2

    Standard Gewerbesteuer Verlustvortrag nebenberufliches Kleingewerbe

    Habe eine gemeinsame Einkommensteuererklärung 2017 für meine Frau und mich über ELSTER gemacht.
    Vom FA Bescheid und Rückzahlung erhalten. Soweit alles bestens.

    Jetzt kam noch eine Erinnerung zur Abgabe "Gewerbesteuer 2017"
    Angerufen und nachgefragt - wurde mir gesagt, es sei wegen eines Verlustvortrages aus 2016.

    Meine Frau betreibt neben ihrer Anstellung ein winziges Kleingewerbe (Handarbeiten mit Wolle)
    2016 war der Gewerbeertrag negativ (-240 €)
    2017 war er positiv (90 €)

    Leider konnte ich im Forum nicht heraus finden, WO und in WELCHES Formular ich WAS eintragen muss.
    Kann mir jemand freundlicherweise weiterhelfen?

    Danke schon mal dafür

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.511

    Standard AW: Gewerbesteuer Verlustvortrag nebenberufliches Kleingewerbe

    Hallo uwe h.,

    du findest unter alle Formulare die Gewerbesteuererklärung 2017 als eigenständiges Formular, trägst nur den Gewinn für 2017 ein und im Ergebnis bleibt ja noch ein Verlustvortrag für 2018 übrig.

    Tschüß

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.2018
    Beiträge
    2

    Standard AW: Gewerbesteuer Verlustvortrag nebenberufliches Kleingewerbe

    Hallo holzgoe,

    vielen Dank für den Hinweis.
    Wie einfach es sein kann, wenn man weiß wie's geht...
    ;-)

    Viele Grüße
    Uwe

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •