Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Berechnungen stimmen nicht überein

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    3

    Standard Berechnungen stimmen nicht überein

    Hallo,
    habe vom Steuerberater meine Einkommensteuer machen lassen.
    Dieser arbeitet mit Datev.
    Ich habe nun zur Überprüfung zu Hause alle Positionen exakt in das Elsterformular
    übertragen und ausrechnen lassen und komme zu einer
    Differenz von fast 200,-- € wie ist das möglich?
    Habe die Positionen mehrfach geprüft und diese stimmen exakt überein.
    Im Voraus schon vielen Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.323

    Standard AW: Berechnungen stimmen nicht überein

    Zitat:Hallo,
    habe vom Steuerberater meine Einkommensteuer machen lassen.
    Dieser arbeitet mit Datev.
    Ich habe nun zur Überprüfung zu Hause alle Positionen exakt in das Elsterformular
    übertragen und ausrechnen lassen und komme zu einer
    Differenz von fast 200,-- € wie ist das möglich?
    Habe die Positionen mehrfach geprüft und diese stimmen exakt überein.
    Im Voraus schon vielen Dank

    Hallo,

    was verleitet dich zu der Annahme, dass dies jemand im Forum weiss?

    Gruß FIGUL

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.314

    Standard AW: Berechnungen stimmen nicht überein

    Wir könnten allenfalls spekulieren, dass du in Zeile 11 der Anlage Vorsorgeaufwand fälschlich Nein ausgewählt oder angekreuzt hast.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2018
    Beiträge
    151

    Standard AW: Berechnungen stimmen nicht überein

    Zitat Zitat von Ayala Beitrag anzeigen
    HHabe die Positionen mehrfach geprüft und diese stimmen exakt überein.
    Das kannst du nur korrekt überprüfen, wenn du die vom Steuerberater erstellte Steuererklärung ausgedrückt vor dir liegen hast.

    Es kann z.B. an der Anlage Vorsorgeaufwand liegen (Zeile 11 und/oder Zeilen 53 ff, an halben oder ganzen Kindern, am Kindergeld, an anderen Eintragungen bei der Anlage AV, Anlage R falsche Zeilen, oder, oder, oder.....

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    3

    Standard AW: Berechnungen stimmen nicht überein

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Wir könnten allenfalls spekulieren, dass du in Zeile 11 der Anlage Vorsorgeaufwand fälschlich Nein ausgewählt oder angekreuzt hast.
    In Zeile 11 ist Ja angekreuzt

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Petz1900 Beitrag anzeigen
    Das kannst du nur korrekt überprüfen, wenn du die vom Steuerberater erstellte Steuererklärung ausgedrückt vor dir liegen hast.

    Es kann z.B. an der Anlage Vorsorgeaufwand liegen (Zeile 11 und/oder Zeilen 53 ff, an halben oder ganzen Kindern, am Kindergeld, an anderen Eintragungen bei der Anlage AV, Anlage R falsche Zeilen, oder, oder, oder.....
    Ich habe das "Papierormular" vom Steuerberater vorliegen und habe alle Punkte exakt ins Elster Formular eingegeben

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.931

    Standard AW: Berechnungen stimmen nicht überein

    Du verrätst ja nicht mal ob in ElsterFormular 200 Euro mehr oder 200 Euro weniger rauskommen Wie soll da ein anderer wissen wo die Unterschiede sind?

    Hast Du jetzt eine Berechnung des Steuerberaters? Oder hast Du nur sein Endergebnis?
    Geändert von L. E. Fant (28.07.2018 um 18:13 Uhr)

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    3

    Standard AW: Berechnungen stimmen nicht überein

    Zitat Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
    Zitat:Hallo,
    habe vom Steuerberater meine Einkommensteuer machen lassen.
    Dieser arbeitet mit Datev.
    Ich habe nun zur Überprüfung zu Hause alle Positionen exakt in das Elsterformular
    übertragen und ausrechnen lassen und komme zu einer
    Differenz von fast 200 € wie ist das möglich?
    Habe die Positionen mehrfach geprüft und diese stimmen exakt überein.
    Im Voraus schon vielen Dank

    Hallo,

    was verleitet dich zu der Annahme, dass dies jemand im Forum weiss?

    Gruß FIGUL
    Ist ja nur ein Versuch, vielleicht hatte ja schon einmal jemand solch ein ähnliches Problem

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.323

    Standard AW: Berechnungen stimmen nicht überein

    Zitat Zitat von Ayala Beitrag anzeigen
    Ist ja nur ein Versuch, vielleicht hatte ja schon einmal jemand solch ein ähnliches Problem
    Hallo,

    mit deinem Steuerberater?
    Kenn ich nicht

    Gruß FIGUL

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.553

    Standard AW: Berechnungen stimmen nicht überein

    Wie wäre es, wenn du deinen Steuerberater fragst. Immerhin hast du ihn für die richtige Erstellung der Erklärung beauftragt. Dann wird dir sicher auch sagen können, warum EF anders rechnet.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •