Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kap für mehrere Banken nur einmal?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    16

    Standard Kap für mehrere Banken nur einmal?

    Kap:
    Verstehe ich das richtig?
    Wenn man mehrere Banken angeben muss (z.Bsp. A+B), genügt es, nur die erste Bescheinigung auszufüllen, aber für A+B mit Kapitalerträge A+B, Pauschbetrag A+B, usw?
    So verstehe ich den Hinweis über der 1. Steuerbescheinigung.

    Hat man eine gemeinsame Veranlagung für den Ehepartner mit, so einmal für ihn und für sie je mit den halben Summen.

    Danke Michael

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    4.602

    Standard AW: Kap für mehrere Banken nur einmal?

    Zitat Zitat von RaMi Beitrag anzeigen
    Kap:
    Verstehe ich das richtig?
    Wenn man mehrere Banken angeben muss (z.Bsp. A+B), genügt es, nur die erste Bescheinigung auszufüllen, aber für A+B mit Kapitalerträge A+B, Pauschbetrag A+B, usw?
    So verstehe ich den Hinweis über der 1. Steuerbescheinigung.

    Hat man eine gemeinsame Veranlagung für den Ehepartner mit, so einmal für ihn und für sie je mit den halben Summen.

    Danke Michael
    Hallo,

    du findest rechts daneben -hinzufügen-
    da kannst du die Daten für eine 2. 3,4,5,u.s.w. eingeben.
    Es wird am Schluss alles saldiert

    Gruß FIGUL

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    10.803

    Standard AW: Kap für mehrere Banken nur einmal?

    Hat man eine gemeinsame Veranlagung für den Ehepartner mit, so einmal für ihn und für sie je mit den halben Summen.
    Nur bei Gemeinschaftskonten macht man das so! Ansonsten gibt jeder einfach seine eigenen Kapitalerträge an.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    16

    Standard AW: Kap für mehrere Banken nur einmal?

    Zitat Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
    Hallo,

    du findest rechts daneben -hinzufügen-
    da kannst du die Daten für eine 2. 3,4,5,u.s.w. eingeben.
    Es wird am Schluss alles saldiert

    Gruß FIGUL
    Danke für die schnelle Antwort.
    Allerdings sehe ich dann keinen Unterschied zum einzelnen Auflisten der Banken + ihrer Daten.

    Und dieser Satz:
    "Möchten Sie die StBescheinigungen nicht einzeln übernehmen, tragen Sie nur deren Summen in die 1. St.Bescheinigung ein."
    Ich finde, man kann ihn nur so verstehen, dass man in "Aussteller" A+B, in "Höhe der Kap.Erträge" Erträge A+B, ... einträgt. Ich habe 3 banken einzutragen und für Ehepartner. Es wäre also schon eine Erleichterung, jetzt und in Zukunft. Deshalb die Fragrei.
    Gruß Michael

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    4.602

    Standard AW: Kap für mehrere Banken nur einmal?

    Zitat Zitat von RaMi Beitrag anzeigen
    Danke für die schnelle Antwort.
    Allerdings sehe ich dann keinen Unterschied zum einzelnen Auflisten der Banken + ihrer Daten.

    Und dieser Satz:
    "Möchten Sie die StBescheinigungen nicht einzeln übernehmen, tragen Sie nur deren Summen in die 1. St.Bescheinigung ein."
    Ich finde, man kann ihn nur so verstehen, dass man in "Aussteller" A+B, in "Höhe der Kap.Erträge" Erträge A+B, ... einträgt. Ich habe 3 banken einzutragen und für Ehepartner. Es wäre also schon eine Erleichterung, jetzt und in Zukunft. Deshalb die Fragrei.
    Gruß Michael
    Hallo,

    jeder nach seinem Geschmack.
    Bei deiner Vorgehensweise muust du erst eimal die Werte der einzelnen Banken händisch addieren.
    Aber kannst du machen

    Gruß FIGUL

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    16

    Standard AW: Kap für mehrere Banken nur einmal?

    Zitat Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
    Hallo,

    jeder nach seinem Geschmack.
    Bei deiner Vorgehensweise muust du erst eimal die Werte der einzelnen Banken händisch addieren.
    Aber kannst du machen

    Gruß FIGUL
    Das ist mir gar nicht aufgefallen. Das wäre wirklich ein Hindernisgrund.
    Allerdings habe ich alle Daten aller Banken (3) in einer Wordtabelle. Zeilenweise. Ich brauche nur Word die Spalten nach unten addieren lassen. Geht also auf dem Weg doch recht einfach.
    Ich zöger(t)e, weil ich mir nicht sicher bin, ob das wirklich so gemacht werden darf. Ich verstehe deine Antwort, dass man darf.
    Gruß Michael

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    10.803

    Standard AW: Kap für mehrere Banken nur einmal?

    Du darfst es wirklich machen, wie es dir gefällt! Entweder extern addieren lassen und die Summen in die 1. Steuerbescheinigung eintragen, wobei ich persönlich dafür aber Excel vorziehe

    oder für jede Bank eine Steuerbescheinigung hinzufügen. Das mache ich so, wobei ich meiner eigenen Erklärung für 2017 ohnehin keine Anlage KAP beifügen musste.

    Die ist ja auch in vielen Fällen überflüssig: https://www.finanzamt.bayern.de/Info...rg&c=n&d=x&t=x
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.028

    Standard AW: Kap für mehrere Banken nur einmal?

    Hallo,

    an das Finanzamt werden übrigens nur die Summen übertragen.


    >>>Allerdings habe ich alle Daten aller Banken (3) in einer Wordtabelle.

    Wie kann man denn mit Wordtabellen ordentlich arbeiten? (und ich weiß wovon ich rede, ich arbeite viele viele Stunden mit Excel, und mit Word ist das regelmäßig totaler Mist)

    Stefan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •