Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: agB - Änderung Steuerbescheide wegen Neuberechnung der Eigenbelastungsgrenze

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    2

    Standard AW: agB - Änderung Steuerbescheide wegen Neuberechnung der Eigenbelastungsgrenze

    Hallo zusammen,
    heute sind bei mir für die Jahre 2012, 2013 und 2014 Bescheide geschickt worden.
    Für mich stellt sich die Frage, ob ich mit einem Einspruch auch andere Sachverhalte vorbringen kann?
    Viele Grüße Maria

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.674

    Standard AW: agB - Änderung Steuerbescheide wegen Neuberechnung der Eigenbelastungsgrenze

    Ein Einspruch ist sicher zulässig, die anderen Dinge sind aber endgültig, da der Bescheid nur wegen agB vorläufig war. Krankheitskosten könnten aber m. E. noch nachgereicht werden.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.256

    Standard AW: agB - Änderung Steuerbescheide wegen Neuberechnung der Eigenbelastungsgrenze

    Hallo Maria20180829,

    sind es Erstbescheide, weil du jetzt erst abgegeben hast -> kannst du Einspruch einlegen und Sachverhalte nachreichen.
    Sind es entsprechend dem Thema geänderte Bescheide wegen der agB -> kannst du keine anderen Sachverhalte mehr nachreichen im Einspruch, außer vielleicht noch gefundene außergewöhnliche Belastungen.

    Tschüß

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.311

    Standard AW: agB - Änderung Steuerbescheide wegen Neuberechnung der Eigenbelastungsgrenze

    Bei einem Einspruch gegen einen Änderungsbescheid kann nur eine (erneute) Änderung beantragt werden, soweit die ursprüngliche Änderung reicht (§ 351 (1) Abgabenordnung).

    Das heißt:
    Wenn mit dem Änderungsbescheid (wegen der Neuberechnung der AgBs) z. B. eine Erstattung von 500,- € herauskommt, kann man im Einspruch nur noch eine ERHÖHUNG bis zu 500,- € beantragen (es sei denn, man hat eine andere Änderungsvorschrift).

    Ein Einspruch gegen diese Änderungsbescheide bringt also nur dann etwas, wenn du mehr zahlen (bzw. weniger erstattet bekommen) willst / musst.
    Geändert von Sabre (31.08.2018 um 12:14 Uhr) Grund: Berichtigung Tippfehler

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.674

    Standard AW: agB - Änderung Steuerbescheide wegen Neuberechnung der Eigenbelastungsgrenze

    ich revidiere meine o. g. Meinung und stimme Sabre zu.

    Die Bescheide waren vorläufig wegen:

    "des Abzugs einer zumutbaren Belastung (§ 33 Absatz 3 EStG) bei der
    Berücksichtigung von Aufwendungen für Krankheit oder Pflege als
    außergewöhnliche Belastung".

    D. h. nicht wg. der agB allgemein, da können auch keine Krankheitskosten mehr nachgereicht werden.

  6. #26
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    2

    Standard AW: agB - Änderung Steuerbescheide wegen Neuberechnung der Eigenbelastungsgrenze

    Hallo zusammen,
    danke für die Infos
    Viele Grüße Maria

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.347

    Standard AW: agB - Änderung Steuerbescheide wegen Neuberechnung der Eigenbelastungsgrenze

    Hallo,

    ich erhielt gestern geänderte Bescheide wg. agB (Krankheitskosten) ab 2004 (BAYERN)

    Gruß FIGUL

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.519

    Standard AW: agB - Änderung Steuerbescheide wegen Neuberechnung der Eigenbelastungsgrenze

    Zitat Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich erhielt gestern geänderte Bescheide wg. agB (Krankheitskosten) ab 2004 (BAYERN)

    Gruß FIGUL
    Dann gibt es am Wochenende ja etwas zum Feiern! Allein die Erstattungszinsen könnten da ein kleines Vermögen ausmachen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.347

    Standard AW: agB - Änderung Steuerbescheide wegen Neuberechnung der Eigenbelastungsgrenze

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Dann gibt es am Wochenende ja etwas zum Feiern! Allein die Erstattungszinsen könnten da ein kleines Vermögen ausmachen.
    Hallo,

    für eine anständige Familienfete langt es :-)
    Schönes Wochenende

    Gruß FIGUL

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •