Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Der Aktivierungs-Code wurde nicht vollständig eingegeben. Der Aktivierungs-Code muss

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    8.059

    Standard AW: Der Aktivierungs-Code wurde nicht vollständig eingegeben. Der Aktivierungs-Code m

    Hallo,

    danke für diese Information -> jetzt hat man Klarheit, gab schon viele Anrufe, dass ein Abrufcode vorlag und diejenigen versucht haben die Registrierung damit abzuschließen und dasselbe Problem hatten wie der TE chriboru.

    Tschüß

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2018
    Beiträge
    8

    Standard AW: Der Aktivierungs-Code wurde nicht vollständig eingegeben. Der Aktivierungs-Code m

    Zitat Zitat von brauer Beitrag anzeigen
    seit 24.07. kann bereits während der Registrierung die Teilnahme am Belegabruf erklärt werden. Wird eine Registrierung mit Zertifikatsdatei durchgeführt, dann wird dadurch auch automatisch der Versand eines Abrufcodes ausgelöst. Man bekommt dann also sowohl einen Brief mit Aktivierungs-Code, als auch einen Brief mit Abrufcode. Da der Abrufcode zentral erstellt und versandt wird, der Aktivierungs-Code aber von jedem Bundesland selbst kann es durchaus passieren, dass der Abrufcode vor dem Aktivierungs-Code zugestellt wird. In diesem Fall bitte einfach abwarten und die Registrierung abschließen sobald der Aktivierungs-Code vorliegt.
    Hallo,

    vielen Dank an Euch alle; langsam wird ein Bild daraus. War jetzt eine Woche beruflich in NA unterwegs und kann erst jetzt wieder einsteigen.

    Zitat Zitat von brauer Beitrag anzeigen
    Da der Abrufcode zentral erstellt und versandt wird, der Aktivierungs-Code aber von jedem Bundesland selbst kann es durchaus passieren, dass der Abrufcode vor dem Aktivierungs-Code zugestellt wird.
    DAS erklärt den zeitliche Unstimmigkeit. In der Zwischenzeit habe ich das Konto gelöscht und wieder neu angelegt; ohne einen Abrufcode zu beantragen. Ist auch keiner gekommen, leider auch kein Aktivierungscode - weder für das alte noch für das neue Konto. Obwohl ich das wohl sowieso nicht unterscheiden könnte.

    Wisst Ihr, wie lange Sachsen/Anhalt braucht, um den Aktivierungscode zu erstellen?

    Beste Grüße und eine möglichst angenehme Woche!

    cb

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    8.059

    Standard AW: Der Aktivierungs-Code wurde nicht vollständig eingegeben. Der Aktivierungs-Code m

    Zitat Zitat von chriboru Beitrag anzeigen
    Obwohl ich das wohl sowieso nicht unterscheiden könnte.

    Wisst Ihr, wie lange Sachsen/Anhalt braucht, um den Aktivierungscode zu erstellen?
    Hallo chriboru,

    mittlerweile hast du doch jetzt erfahren, dass der Aktivierungscode 14stellig ist XXXX-XXXX-XXXX und der Abrufcode 11stellig XXXXX-XXXXX
    Und in den Briefen wird deutlich vom beantragten Abrufcode und beantragten Aktivierungscode gesprochen.

    Ein Anruf bei deinem zuständigen Finanzamt und dem ELSTER-Ansprechpartner kann zielführend sein.

    Tschüß

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2018
    Beiträge
    8

    Standard AW: Der Aktivierungs-Code wurde nicht vollständig eingegeben. Der Aktivierungs-Code m

    Zitat Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
    Ein Anruf bei deinem zuständigen Finanzamt und dem ELSTER-Ansprechpartner kann zielführend sein.
    Hallo zusammen,

    ich hatte nicht damit gerechnet, dass mein örtliches Finanzamt etwas damit zu tun hat, habe aber den Hinweis von holzgoe weiter verfolgt und heute angerufen. Dort hat man mir schon in der Vermittlung mitgeteilt, dass die Übersendung des Aktivierungscodes 4-6 Wochen lang dauert. Der Umgang war wirklich freundlich, die Aussage hat mich aber umgehauen. Mit Hinweis auf die abgelaufene Frist wurde mir empfohlen Verlängerung zu beantragen, es gäbe dafür ja einen triftigen Grund. Das werde ich heute später am Tag noch tun.

    Ich halte das Thema aktuell wenn es etwas Neues gibt.

    Danke an alle & Beste Grüße cb

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    8.059

    Standard AW: Der Aktivierungs-Code wurde nicht vollständig eingegeben. Der Aktivierungs-Code m

    Zitat Zitat von chriboru Beitrag anzeigen

    ich hatte nicht damit gerechnet, dass mein örtliches Finanzamt etwas damit zu tun hat, habe aber den Hinweis von holzgoe weiter verfolgt und heute angerufen. Dort hat man mir schon in der Vermittlung mitgeteilt, dass die Übersendung des Aktivierungscodes 4-6 Wochen lang dauert.
    Hallo chriboru,

    vielleicht wäre es besser gewesen dich zum ELSTER-Ansprechpartner durchstellen zu lassen, der könnte feststellen, ob der Brief schon erstellt ist.
    Meine Erfahrungen in Sachsen sind höchstens 10 Kalendertage, es sei denn der Brief ist nicht zustellbar und muss neu versandt werden über das jeweilige Finanzamt, da kommt vielleicht nochmal eine Woche dazu.
    Dann wäre ja Sachsen-Anhalt offensichtlich der "Spitzenreiter".

    Tschüß

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2018
    Beiträge
    8

    Standard AW: Der Aktivierungs-Code wurde nicht vollständig eingegeben. Der Aktivierungs-Code m

    Zitat Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
    vielleicht wäre es besser gewesen dich zum ELSTER-Ansprechpartner durchstellen zu lassen
    Hi holzgoe,

    das war meine Absicht; zwei waren "nicht da"; der Dritte ist nicht 'rangegangen. Ich habe jetzt Fristverlängerung beantragt und warte mal ab ob das Ganze so durchgeht. Wie gesagt; ich halte den Thread auf dem Laufenden.

    Ich wünsche Euch eine schöne Woche - Beste Grüße cb

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.08.2018
    Beiträge
    8

    Standard AW: Der Aktivierungs-Code wurde nicht vollständig eingegeben. Der Aktivierungs-Code m

    Hallo zusammen,

    gestern (21.09.) kamen 2 Briefe mit Aktivierungscodes, einer datiert auf den 29.08.2018 und einer datiert auf den 05.09.2018, also wenige Tage nach der jeweiligen Erstellung des Kontos. Woher die Laufzeit kommt und warum beide zugleich kamen erschliesst sich mir nicht. Einzige Erklärung ist, dass doch irgendwer noch einen Haken setzen muß und derjenige eben im Urlaub war oder krank war. Macht also in Sachsen/Anhalt 3-4 Wochen Laufzeit in meinem Fall.
    Danach lief alles Bestens und wie erwartet.

    Zusammengefasst war mein Problem das Folgende:

    - Falsche Erwartungshaltung: Ich hätte das Ganze mit 2 Monaten Vorlauf anfangen sollen.
    - Ich hatte nicht verstanden, dass es einen Abrufcode und einen Aktivierungscode gibt und diese Codes mit STARK verschiedenen Laufzeiten von verschiedenen Stellen übersendet werden.
    - Beide unterscheiden sich in der Anzahl der Stellen
    - Der Abrufcode kommt mit wenigen Tagen Verzögerung von zentraler Stelle, der Aktivierungscode vom lokalen Finanzamt mit mehrwöchiger Laufzeit

    Fazit: Kaum macht man es richtig, schon geht's!

    Danke an alle hier!

    Beste Grüße

    Christian

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von chriboru Beitrag anzeigen
    - Ich hatte nicht verstanden, dass es einen Abrufcode und einen Aktivierungscode gibt und ...
    Nachtrag: Hätte ich die Registrierung nicht 01:00 nachts gestartet wären mir die Begrifflichkeiten vielleicht sogar aufgefallen.

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    10.978

    Standard AW: Der Aktivierungs-Code wurde nicht vollständig eingegeben. Der Aktivierungs-Code m

    Mit Urlaub oder Krankheit haben die massiven Verzögerungen beim Versand des/der Aktivierungscodes meines Erachtens nichts zu tun. Das Problem war wohl eher technischer Art:

    https://forum.elster.de/anwenderforu...l=1#post250563
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •