Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Neue Steuernummern mit 4-stelliger Finanzamtsnummer in NRW?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.349

    Standard Neue Steuernummern mit 4-stelliger Finanzamtsnummer in NRW?

    In NRW werden scheinbar jetzt neue Steuernummern im Format 4/4/4 mit der 4-stelligen Bundesfinanzamtsnummer am Anfang vergeben.

    Weiß da jemand im Detail Bescheid? Die Länderkennung 5 am Anfang wird doch bei normalen Erklärungen gar nicht akzeptiert.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2018
    Beiträge
    151

    Standard AW: Neue Steuernummern mit 4-stelliger Finanzamtsnummer in NRW?

    Das hatte NRW schon immer.

    Da muss man eben die 5 weglassen.

    Aber in einem post vor nicht allzu langer Zeit wurde ich ja für blöd erklärt, als ich sagte, dass man in manchen Bundesländern bei dem ersten Ziffernblock eben die erste Ziffer weglassen muss, weil man da nur zweistellig eingeben kann, obwohl dreistellig mitgeteilt wurde
    Geändert von Petz1900 (03.09.2018 um 18:04 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.349

    Standard AW: Neue Steuernummern mit 4-stelliger Finanzamtsnummer in NRW?

    ... eben die erste Ziffer weglassen muss
    Das ist schon bekannt und auch, dass man bei Hessen die führende 0 nicht vergessen darf!

    Es hat aber heute jemand behauptet, dass seine aktuell zugeteilte neue Steuernummer beim Weglassen der NRW-Länderkennung 5 in seinem Programm nicht akzeptiert würde, mit 4-stelliger Finanzamtsnummer

    lässt sie sich natürlich auch nicht eintragen. Deshalb habe ich hier nachgefragt, ich bin ja nicht in NRW zu hause.

    Wenn die Steuernummern in NRW schon immer so vergeben werden, liegt der Fehler dann höchstwahrscheinlich doch beim Anwender. Der hat allerdings behauptet, dass ihm die bisherige Steuernummer noch

    im Format 3/4/4 mitgeteilt worden war und erst die neue Steuernummer im Format 4/4/4 übermittelt wurde.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2018
    Beiträge
    151

    Standard AW: Neue Steuernummern mit 4-stelliger Finanzamtsnummer in NRW?

    In den norddeutschen Bundesländern besteht der erste Ziffernblock immer nur aus zwei Ziffern, mitgeteilt werden aber drei Ziffern.

    Vielleicht hat NRW jetzt auch auf das einheitliche "Mitteilungsprogramm" umgestellt, die sind ja auch die letzen, die noch nicht komplett auf Konsens, das ansonsten bundeseinheitliche FA-Programm, umgestellt haben.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.349

    Standard AW: Neue Steuernummern mit 4-stelliger Finanzamtsnummer in NRW?

    Ich weiß das nicht. Hier in Bayern werden neue Steuernummern nach wie vor im Standardformat der Länder mitgeteilt, für Bayern ist das unverändert 3/3/5.

    Ich habe erst vor ein paar Wochen mal wieder so eine Mitteilung bekommen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.02.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.311

    Standard AW: Neue Steuernummern mit 4-stelliger Finanzamtsnummer in NRW?

    In NRW war die Finanzamtsnummer schon immer (genau genommen seit 1998) im Format 4/4/4 - wenn es um den bundesweiten Vergleich geht.
    Die führende 5 steht dabei für NRW und kann bei der Eingabe bei ELSTER (egal welches Programm) weggelassen werden.

    Da hat sich nichts geändert.

    Auf Steuerbescheiden werden übrigens immer noch die "landesinternen" Steuernummern - also ohne die führende "5" - ausgegeben.


    Ergänzung:
    Interessant wäre vielleicht zu wissen, um welches Finanzamt es sich dabei handelt. In den letzten Jahren haben ja mehrere Fusionen von Ämtern stattgefunden, durch die einige Finanzamtsnummern weggefallen sind. Wenn man jetzt ein altes Schreiben raussucht und versucht, die Steuernummer vom "wegfusionierten" Finanzamt einzugeben, bekommt man natürlich einen Fehler angezeigt (auch ohne die 5).
    Geändert von Sabre (04.09.2018 um 06:51 Uhr) Grund: Ergänzung

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.349

    Standard AW: Neue Steuernummern mit 4-stelliger Finanzamtsnummer in NRW?

    Hallo Sabre,

    vielen Dank für die präzisen Informationen. Zwischenzeitlich hat sich bestätigt, dass der Fehler durch den Anwender verursacht wurde.

    Es ist eben so, dass die führende 5 für NRW bei der Eintragung der Steuernummer in einem Programm oder Profil in der Regel weggelassen werden muss.

    Das Finanzamt, um das es im konkreten Fall ging, existiert schon noch, das war jetzt nicht das Problem.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •