Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ETF in Steuererklärung richtig eintragen Anlage KAP

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    7

    Idee ETF in Steuererklärung richtig eintragen Anlage KAP

    Guten Tag, ich befasse mich erstmals mit ETF Fonds.
    Vom Festgeld her bin ich gewohnt, 1 x jährlich eine Steuerbescheinigung zu bekommen, die direkt von der Bank (!) sowohl an das Finanzamt geht als auch an mich. In dieser Steuerbescheinigung sind bei den einzelnen Positionen jeweils die Zeilennummern für die Anlage KAP eingetragen, zum problemlosen Eintrag in die Steuererklärung.

    Mein Beispiel ist bei der Börse Stuttgart:
    WKN LYX0AG oder

    ISIN FR0010315770
    Wertpapierart Exchange-Traded Product
    Produktgattung ETF
    Produktbezeichnung Lyxor ETF MSCI World
    Fondswährung Euro
    Nominalwährung Euro
    Abwicklungswährung Euro
    Ertragsverwendung Ausschüttend
    Land Frankreich
    Ertragsintervall halbjährlich

    Wie wird dies bei ETF gehandhabt ?
    Wenn das Papier aus Frankreich kommt, welche besonderen Eintragungsvorschriften gibt es da eventuell ?
    Gibt es da ebenfalls eine Steuerbescheinigung wie oben beschrieben, genau wie beim Festgeld die direkt von der Bank (!) sowohl an das Finanzamt geht als auch an mich ?


    Danke für Antwort.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.936

    Standard AW: ETF in Steuererklärung richtig eintragen Anlage KAP

    Warum schickt Deine Bank eine Steuerbescheinigung ans Finanzamt? Meine macht das nicht.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    7

    Standard AW: ETF in Steuererklärung richtig eintragen Anlage KAP

    Bei Festgeldanlage schickt jede Bank eine sogenannte Steuerbescheinigung an mich UND an das Finanzamt.
    Diese kann ich z. B. nach einiger Zeit auch als vorausgefüllte Steuerbescheinigung zum Bsp. in ALDI Steuer vom Finanzamt abrufen.

    Meine Frage war aber ob ich auch bei ETF aus Frankreich (!) so etwas bekomme oder nicht ??!!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2018
    Ort
    Azoren
    Beiträge
    275

    Standard AW: ETF in Steuererklärung richtig eintragen Anlage KAP

    Zitat Zitat von UBa Beitrag anzeigen
    Bei Festgeldanlage schickt jede Bank eine sogenannte Steuerbescheinigung an mich UND an das Finanzamt.
    Diese kann ich z. B. nach einiger Zeit auch als vorausgefüllte Steuerbescheinigung zum Bsp. in ALDI Steuer vom Finanzamt abrufen.
    Dafür gibt es noch gar keine Schnittstelle noch eine Rechtsgrundlage. Es wird lediglich der in Anspruch genommene FSA gemeldet, und selbst diese Info ist nicht abrufbar. Das wird sich in absehbarer Zeit ändern, aber aktuell ist deine Aussage falsch.

    Zitat Zitat von UBa Beitrag anzeigen
    Meine Frage war aber ob ich auch bei ETF aus Frankreich (!) so etwas bekomme oder nicht ??!!
    Die Bank schickt dir, automatisch oder auf Anfrage eine Steuerbescheinigung, wo die auszufüllenden Zeilen der Anlage Kap stehen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2018
    Beiträge
    151

    Standard AW: ETF in Steuererklärung richtig eintragen Anlage KAP

    Zitat Zitat von UBa Beitrag anzeigen
    Bei Festgeldanlage schickt jede Bank eine sogenannte Steuerbescheinigung an mich UND an das Finanzamt.
    Nein, das tut die Bank nicht, versprochen.

    Zitat Zitat von UBa Beitrag anzeigen
    Diese kann ich z. B. nach einiger Zeit auch als vorausgefüllte Steuerbescheinigung zum Bsp. in ALDI Steuer vom Finanzamt abrufen.
    Aber nicht bei Kapitaleinkünften, versprochen.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    7

    Standard AW: ETF in Steuererklärung richtig eintragen Anlage KAP

    Stimmt. das geht wirklich nicht.
    Ich habe da was durcheinandergebracht. T´schuldigung.

    Aber nochmals: meine eigentliche Frage zielt darauf ab:
    Mein Beispiel ist bei der Börse Stuttgart:
    WKN LYX0AG oder

    ISIN FR0010315770
    Wertpapierart Exchange-Traded Product
    Produktgattung ETF
    Produktbezeichnung Lyxor ETF MSCI World
    Fondswährung Euro
    Nominalwährung Euro
    Abwicklungswährung Euro
    Ertragsverwendung Ausschüttend

    !!!! Land Frankreich !!!!!

    Ertragsintervall halbjährlich

    Wie wird dies bei ETF gehandhabt ? Erhalte ich hier von der Bank ebenso wie bei Festgeldanlagen eine jährliche Steuerbescheinigung direkt an mich ?
    In dieser Steuerbescheinigung sollten bei den einzelnen Positionen jeweils die Zeilennummern für die Anlage KAP eingetragen sein, zum problemlosen Eintrag in die Steuererklärung.

    Oder funktioniert das speziell in diesem beschriebenen Fall anders, evtl. sogar mit dieser mir gänzlich fremden Dopppelbesteuerung ?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2018
    Ort
    Azoren
    Beiträge
    275

    Standard AW: ETF in Steuererklärung richtig eintragen Anlage KAP

    Zitat Zitat von UBa Beitrag anzeigen
    Wie wird dies bei ETF gehandhabt ? Erhalte ich hier von der Bank ebenso wie bei Festgeldanlagen eine jährliche Steuerbescheinigung direkt an mich ?
    In dieser Steuerbescheinigung sollten bei den einzelnen Positionen jeweils die Zeilennummern für die Anlage KAP eingetragen sein, zum problemlosen Eintrag in die Steuererklärung.

    Oder funktioniert das speziell in diesem beschriebenen Fall anders, evtl. sogar mit dieser mir gänzlich fremden Dopppelbesteuerung ?
    Die Fragen im ersten Absatz habe ich schon beantwortet. Mit Doppelbesteuerung gibt es keine Probleme. Allerdings kann es sein, dass die Steuerbescheinigung auch ausländische Steuern ausweist. Aber das hat nichts damit zu tun, dass das Domizil des etf in Frankreich liegt, sondern dass der Wertpapierkorb ausländische Aktien enthält.

    Ansonsten ist der etf ausschüttend, insofern musst du dir aller Voraussicht nach keine Gedanken über die Vorabpauschale machen. Wobei es nicht die dümmste Idee ist, sich mit der Besteuerung von Investmentfonds grundsätzlich vertraut zu machen.

    Mit Elster hat das aber alles nichts zu tun.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •