Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Anlage Unterhalt für im Ausland lebende Person

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    1

    Standard Anlage Unterhalt für im Ausland lebende Person

    Guten Tag, meine Mutter lebt in der Türkei und ich habe eine bestätigte Unterhaltserklärung. Ich habe Teile des Unterhalts per Überweisung geleistet und den Rest bei Heimfahrten bar abgegeben. Wie kann ich in Bar geleisteten Unterhalt anrechnen? Hierzu habe ich keine Nachweise. Kann ich dafür Zeile 22 in der Anlage Unterhalt verwenden?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.340

    Standard AW: Anlage Unterhalt für im Ausland lebende Person

    Das hat zwar jetzt nichts mit der elektronischen Steuererklärung zu tun, aber nach meiner Kenntnis werden Bargeldmitnahmen nur für Ehegatten und Kinder akzeptiert.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.553

    Standard AW: Anlage Unterhalt für im Ausland lebende Person

    Ohne Nachweis keine steuerliche Anerkennung!

    Der Steuerpflichtige trägt nach den im Steuerrecht geltenden allgemeinen Beweisgrundsätzen für Steuerermäßigungen die objektive Beweislast (Feststellungslast). Bei Sachverhalten im Ausland müssen sich die Steuerpflichtigen in besonderem Maße um Aufklärung und Beschaffung geeigneter, in besonderen Fällen auch zusätzlicher Beweismittel bemühen (§ 90 Absatz 2 AO).
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •