Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Umsatzsteuervoranmeldung - Einnahmen: "Sonstige Leistung" korrekt eintragen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.05.2018
    Beiträge
    13

    Standard Umsatzsteuervoranmeldung - Einnahmen: "Sonstige Leistung" korrekt eintragen

    Hallo liebes Forum,

    angenommen ich habe für ein Unternehmen mit Sitz in Niederlanden zwei Rechnungen gestellt.

    1. IT-Support - 200 EUR
    2. Software (individualsoftware nach Kundenwunsch, Übermittlung rein elektronisch) - 500 EUR

    Meiner Ansicht nach fällt beides unter die Kategorie "sonstige Leistung" und so würde ich es auch in der zusammenfassenden Meldung später deklarieren.

    Beide Rechnungen fallen unter Reverse-Charge und so habe ich es auch auf den Rechnung vermerkt (Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers).

    Bei der Umsatzsteuervoranmeldung in ELSTER muss ich diese zwei Rechnungen ebenfalls berücksichtigen.

    Bevor ich nun ein falsches Feld erwische, wollte ich gerne Eure Meinung hören.
    Den Betrag über 700 EUR würde ich eintragen unter

    3 - Lieferungen und sonstige Leistungen
    ......Zeile 20 Innergemeinschaftliche Lieferungen (§ 4 Nummer 1 Buchstabe b UStG) an Abnehmer mit Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
    ....... Feld 41

    Was mich jedoch irritiert ist, dass die Seite "Lieferungen und _sonstige Leistungen_" heißt.
    Zeile 20 spricht aber von Lieferungen.
    Beides ist meiner Ansicht nach wie oben geschrieben eine Leistung.

    Ist das Feld dennoch richtig?
    Zeile 21 und 22 betreffen Fahrzeuge
    Zeile 23 klingt nach der Elster-Hilfe auch nicht korrekt
    Zeile 24 Grundstücksvermietung, Arzt / sonstige heilberufliche Tätigkeit ist es definitiv auch nicht


    Danke Euch im Voraus
    Peter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    5.758

    Standard AW: Umsatzsteuervoranmeldung - Einnahmen: "Sonstige Leistung" korrekt eintragen

    Ich unterstelle, dass Du die Rechnung nicht für ein niederländisches Unternehmen gestellt hast, sondern für Dein Unternehmen an ein niederländisches.

    sonstige innergemeinschaftliche Leistungen sind außer in der Zusammenfassenden Meldung auf Seite 6, Zeile 41, Kennzahl 21 der Umsatzsteuer-Voranmeldung zu erklären.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.05.2018
    Beiträge
    13

    Standard AW: Umsatzsteuervoranmeldung - Einnahmen: "Sonstige Leistung" korrekt eintragen

    Zitat Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
    Ich unterstelle, dass Du die Rechnung nicht für ein niederländisches Unternehmen gestellt hast, sondern für Dein Unternehmen an ein niederländisches.
    Wenn ich jetzt nochmal drüber lese, habe ich es tatsächlich unglücklich ausgedrückt.

    Du hast es aber korrekt interpretiert. Danke!

    Danke auch für das Feedback. Damit ist nun alles klar.

    Viele Grüße

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •