Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Thema: Steuererklärung 2014 nachreichen

  1. #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    15.931

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Natürlich war das ein Fehler des AG. Wenn bei dem eine Lohnsteueraußenprüfung stattfindet, könnte der Fehler theoretisch durchaus bemerkt werden. Unmittelbare steuerliche Folgen hat das für den AG nicht,

    da ja keine Lohnsteuer hinterzogen wurde. Wenn für dich dann nachträglich eine Lohnsteuerbescheinigung für 2014 übermittelt wird, würde die Steuerfestsetzung für 2014 nachträglich geändert.

    Bisher ist aber doch noch gar keine Festsetzung für 2014 erfolgt und wenn du mit der Erklärung noch lange wartest, wird das Jahr 2018 vorbei sein. Dann musst du keine Angst mehr haben, dass da jemand

    noch mal drauf schaut.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.887

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Zitat Zitat von PLS Beitrag anzeigen
    @holzgoe: dann was?
    ........
    Hallo PLS,
    genau das -> was sich in den folgenden Beiträgen ergeben hat, wenn der AG etwas falsch macht, solltest du dich darauf verlassen, dass es korrekt ist.
    Also kommt es nicht in Steuererklärung.

    Tschüß

  3. #43
    Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2018
    Beiträge
    68

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Zitat Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    da ja keine Lohnsteuer hinterzogen wurde. Wenn für dich dann nachträglich eine Lohnsteuerbescheinigung für 2014 übermittelt wird, würde die Steuerfestsetzung für 2014 nachträglich geändert.
    Wird auch von mir keine Lohnsteuer hinterzogen, wenn ich das Gehalt weglasse? Immerhin erwartet mich ohne Angabe eine Höhere Erstattung als mit.
    Nachträglich geändert ohne irgendwelche Strafzuschläge? Einerseits wusste ich ja von dem Einkommen, andererseits ist es laut meinem damaligen AG nicht lohnsteuerpflichtig.

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.539

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Das ganze Rätselraten hier hat nichts mit ELSTER zu tun.

    Entscheide dich:
    1) beruhige dein Gewissen, gib den Arbeitslohn aus dem Praktikum an und lass das FA an Hand deiner Angaben (Erläuterung des Sachverhaltes in einem extra Schreiben zur Steuererklärung) entscheiden ob das ggf. steuerfrei war

    oder

    2) lass und es weg und lebe mit dem unguten Gefühl ggf. Steuern hinterzogen zu haben


    Fakt ist, sollte bei deinem AG eine Lohnsteuer-Außenprüfung stattfinden und der evtl. Fehler bemerkt werden, dann musst du den Arbeitslohn nachversteuern und nicht der AG.
    Geändert von Beamtenschweiß (13.11.2018 um 06:57 Uhr)
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

  5. #45
    Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2018
    Beiträge
    68

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Nachversteuern in diesem Zusammenhang bedeutet auch, dass Strafzinsen und Bußgelder anfallen?
    Wie hoch sind diese?

    Unabhängig von der Frage oben werde ich den Lohn wohl angeben.

  6. #46
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.02.2017
    Beiträge
    591

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Am besten Du gibst die Steuererklärung so schnell wie möglich ab (mit den Beträgen aus dem Praktikum)
    Wenn das alles durch ist, hast Du auch keine Probleme mehr bei einer Lohnsteuer-Außenprüfung.

  7. #47
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.539

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Zinsen nach § 233a AO fallen auf jeden Fall an, sowohl bei einer Nachzahlung als auch bei einer Erstattung (Guthabenzinsen). Dies sind aber keine "Strafzinsen" sondern normaler Geschehensablauf.

    Ein Bußgeld wirst du bei so geringen Beträgen eher nicht zu befürchten haben.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •