Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Thema: Steuererklärung 2014 nachreichen

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2018
    Ort
    Azoren
    Beiträge
    241

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Zitat Zitat von PLS Beitrag anzeigen
    Ok verstehe. Angenommen, ich hätte die Erklärukg für 2014 angeben müssen, was kann mich nun, wenn ich die Erklärung in den kommenden Tagen einreiche, als Strafe erwarten?
    Hast du für 2014 zwei Lohnsteuerbescheinigungen. Falls ja, unterlagen beide Tätigkeiten dem Lohnsteuerabzug. Ist auf einer der Bescheinigungen Steuerklasse 6? Falls nein, ist erstmal kein Grund zur Pflichtabgabe erkennbar. Glaube Elefant einfach.

    Dass es bei einer Steuererstattung zur Strafe käme, wäre ansonsten derzeit noch sehr unwahrscheinlich. Bald werden es aber mindestens 25€ je Monat Verspätung.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.625

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Zitat Zitat von PLS Beitrag anzeigen
    Ok verstehe. Angenommen, ich hätte die Erklärukg für 2014 angeben müssen, was kann mich nun, wenn ich die Erklärung in den kommenden Tagen einreiche, als Strafe erwarten?
    Hallo PLS,

    Versuch macht klug -> gebe sie ab und wenn es eine Erstattung gibt kriegst du sogar noch Erstattungszinsen und falls es einen Verspätungszuschlag gibt fängst du denn eventuell mit den Erstattungszinsen ab.

    Tschüß

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2018
    Beiträge
    68

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Hallo,
    für den 750€ Job (was ein Praktikum war) wurde mir keine Lohnsteuerbescheinigung ausgestellt. Ist das ein Problem? Ich weiß deshalb auch nicht, wo ich die Einkünfte in der Erklärung eingeben soll.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.625

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Hallo PLS,

    irgendeinen Nachweis musst du doch haben -> gab es eine Meldung etwa an die Knappschaft als Mini- bzw. Midijob ?

    Wenn es wirklich pauschal besteuert wurde, dann gehört es nicht in die Steuererklärung.

    Tschüß

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2018
    Beiträge
    68

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Ich habe für die Monate eine Lohnabrechnung, aber da steht nur 750 brutto, 750 netto. Mehr habe ich leider nicht.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.257

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Zitat Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
    Hallo PLS,

    irgendeinen Nachweis musst du doch haben -> gab es eine Meldung etwa an die Knappschaft als Mini- bzw. Midijob ?

    Wenn es wirklich pauschal besteuert wurde, dann gehört es nicht in die Steuererklärung.

    Tschüß
    Hallo,

    bei 750.- (2014, aber egal) trifft Pauschalbesteuerung (Minijob) sicher nicht zu

    Gruß FIGUL

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    9.625

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Zitat Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bei 750.- (2014, aber egal) trifft Pauschalbesteuerung (Minijob) sicher nicht zu

    Gruß FIGUL
    Hallo,
    deshalb schrieb ich ja auch vom Midijob ->
    Verdient Ihre Haushaltshilfe regelmäßig 450,01 bis 850 Euro monatlich, befindet sie sich in der sogenannten Gleitzone. Damit ist ihre Beschäftigung ein Midijob.
    Als Arbeitgeber eines Midijobbers zahlen Sie bereits den vollen Beitragsanteil zur Sozialversicherung. Diesen können Sie mit dem Gleitzonenrechner ermitteln.
    Ihr Midijobber muss nicht die vollen Sozialversicherungsbeiträge zahlen, er ist aber dennoch umfassend in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung abgesichert.

    Dann gibt es meines Wissens auch keine Lohnsteuerbescheinigung.

    Tschüß

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    5.257

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Zitat Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
    Hallo,
    deshalb schrieb ich ja auch vom Midijob ->
    Verdient Ihre Haushaltshilfe regelmäßig 450,01 bis 850 Euro monatlich, befindet sie sich in der sogenannten Gleitzone. Damit ist ihre Beschäftigung ein Midijob.
    Als Arbeitgeber eines Midijobbers zahlen Sie bereits den vollen Beitragsanteil zur Sozialversicherung. Diesen können Sie mit dem Gleitzonenrechner ermitteln.
    Ihr Midijobber muss nicht die vollen Sozialversicherungsbeiträge zahlen, er ist aber dennoch umfassend in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung abgesichert.

    Dann gibt es meines Wissens auch keine Lohnsteuerbescheinigung.

    Tschüß
    Hallo,

    er zählt aber zum versteuernden Jahreseinkommen

    Gruß FIGUL

  9. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2018
    Beiträge
    68

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    In diesem Fall:
    1) Hätte ich doch eine Erklärung für 2014 abgeben müssen?
    2) Wo in der Erklärung gebe ich dieses Gehalt an?

    Danke für die bisherigen Antworten

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.643

    Standard AW: Steuererklärung 2014 nachreichen

    Midijob ist doch nur ein sozialversicherungsrechtlicher Begriff. Wenn Du steuerlich über 450 Euro bist, muss immer nach Lohnsteuerbescheinigung abgerechnet werden. Bitte doch einfach deinen damaligen Arbeitgeber um einen - nochmaligen - Ausdruck dieser JAHRES-Bescheinigung.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •