Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fünftelregelung: Abfindung und Einmalzahlung der Betriebsrente

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    2

    Standard Fünftelregelung: Abfindung und Einmalzahlung der Betriebsrente

    Hallo Gemeinde,

    Ich soll in die Frührente und bekomme eine Abfindung dafür und eine Betriebsrente mit der Option der Einmalzahlung.
    Nun die Abfindung wird mit Fünftelregelung besteuert. Aber bei Betriebsrente scheiden sich die Geister.
    Meine Frage: Wenn ich Abfindung+Betriebsrente im Jahr 2019 auszahlen lasse, werden beide mit Fünftelregelung besteurt ???

    Danke für Informationen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.340

    Standard AW: Fünftelregelung: Abfindung und Einmalzahlung der Betriebsrente

    Das sind Fragen an den Steuerberater, die mit der elektronischen Steuererklärung überhaupt nichts zu tun haben.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    2

    Standard AW: Fünftelregelung: Abfindung und Einmalzahlung der Betriebsrente

    Könnte sein, dass eine zufällig die Antwort kennt und so nett ist und diese Information teilt

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.126

    Standard AW: Fünftelregelung: Abfindung und Einmalzahlung der Betriebsrente

    Hallo elvis61,

    manchmal hilft ein Anruf beim netten Sachbearbeiter im zuständigen Finanzamt, der hat wahrscheinlich manchmal solche Sachverhalte.

    Tschüß

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    16.340

    Standard AW: Fünftelregelung: Abfindung und Einmalzahlung der Betriebsrente

    Zitat Zitat von elvis61 Beitrag anzeigen
    Könnte sein, dass eine zufällig die Antwort kennt und so nett ist und diese Information teilt
    So trivial ist das alles nicht, du kannst doch auch selbst nachlesen, worauf es im Einzelfall ankommt:

    https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/640063/
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •