Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Pendeln wie eintragen bei Bahn- oder Autofahrt

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2018
    Beiträge
    4

    Standard Pendeln wie eintragen bei Bahn- oder Autofahrt

    Hallo liebe User,
    ich bin neu hier und ein Problem bei der Bearbeitung meiner Steuererklärung in Mein Elster.

    Ich pendel 240 km und das an 2-4 Tagen die Woche. Dabei wechsel ich zwischen reinen Bahnfahrten und reinen Autofahrten ab. Ich würde gerne mehr bahn fahren, die fährt aber nicht immer spät genug zurück, sodass ich dan das Auto nehmen muss.
    Wie trage ich das ein? Geht diese gemischte Version überhaupt für das Finanzamt?
    Lieben Dank für eine Hilfe zur Lösung des Problems!
    SuHue

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    5.782

    Standard AW: Pendeln wie eintragen bei Bahn- oder Autofahrt

    Gehts um die Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit? Dann gibt es Eintragungsmöglichkeiten ganz oben auf der zweiten Seite der Anlage N.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2018
    Beiträge
    4

    Standard AW: Pendeln wie eintragen bei Bahn- oder Autofahrt

    Danke für die Frage :

    Nein, das wären ja meiner Kenntnis nach dann auch eher "Fahrtkosten" und es geht hier tatsächlich um die Fahrt (als Pendler) zu einer Tätigkeit als Angestellte/e.

    Und da gibt es natürlich in der Anlage N die EIntragungsmöglichkeit, aber eben nur für "gemischte" Fahrten. Nicht für das Modell, dass man mal mit der Bahn und das andere Mal mit dem Azuto fährt.
    Ich kann ja nicht einfach alle Fahrten mit dem Auto angeben, da ich das ja nicht belegen kann UND ich ja die Bahnfahrkarten habe und jetzt einfach nicht weiß wie ichs angebe als Angestellte/r. Als Freiberufler wäre das einfacher...
    Geändert von HueSu (04.12.2018 um 12:03 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    11.092

    Standard AW: Pendeln wie eintragen bei Bahn- oder Autofahrt

    Du kannst doch den Bereich duplizieren und die auf Auto und Bahn entfallenden Tage jeweils getrennt erfassen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2018
    Beiträge
    4

    Standard AW: Pendeln wie eintragen bei Bahn- oder Autofahrt

    Oh, wenn das möglich ist! ....Dann wäre das die Lösung! ich müsste dann sozusagen den Prozentanteil, den ich Auto gefahren bin, herausrechnen?!

    Was ist denn, wenn ich die 4.500 Euro-Grenze mit dieser "Gemischten" Angabe überschreite? Als Bahnfahrer/in stoße ich ja an diese Kostendeckelung?!

    Falls keine Einwände kommen, mach ichs so.

    Herzlichen Dank für die Idee und schnelle Hilfe an E.L.fant und Charlie 24 :-))
    Geändert von HueSu (04.12.2018 um 12:22 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.808

    Standard AW: Pendeln wie eintragen bei Bahn- oder Autofahrt

    Nix Prozentanteil, sondern genaue Aufteilung.

    Was die 4.500 €-Grenze angeht, suchmachiniere mal nach "BMF 31.10.2013" und dort Tz. 1.6, insbesondere Beispiel 3. Achte dabei darauf, dass für die Zugfahrten bei den Kilometern die kürzeste benutzbare AUTOstrecke relevant ist, für die Autofahrten die regelmäßig tatsächlich genutzte verkehrsgünstigere Autostrecke.
    Geändert von Picard777 (04.12.2018 um 15:20 Uhr) Grund: Tippfehler: 1.6 anstatt 16
    Schönen Gruß

    Picard777

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2018
    Beiträge
    4

    Daumen hoch AW: Pendeln wie eintragen bei Bahn- oder Autofahrt

    Zitat Zitat von Picard777 Beitrag anzeigen
    Nix Prozentanteil, sondern genaue Aufteilung.

    Was die 4.500 €-Grenze angeht, suchmachiniere mal nach "BMF 31.10.2013" und dort Tz. 16, insbesondere Beispiel 3. Achte dabei darauf, dass für die Zugfahrten bei den Kilometern die kürzeste benutzbare AUTOstrecke relevant ist, für die Autofahrten die regelmäßig tatsächlich genutzte verkehrsgünstigere Autostrecke.
    sehr hilfreicher Hinweis, der Alle meine Fragen beantwortet hat! Vielen Dank Picard777!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •