Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ausbildungkosten als Verlustvortag absetzen möglich?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    2

    Standard Ausbildungkosten als Verlustvortag absetzen möglich?

    Thema beantwortet/geklärt!
    Geändert von milenak (17.12.2018 um 18:20 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.969

    Standard AW: Ausbildungkosten als Verlustvortag absetzen möglich?

    Zitat Zitat von milenak Beitrag anzeigen
    da ich für 2018 meine erste (freiwillige) Steuererklärung machen möchte
    Deinem Text entnehme ich, dass Du auch die Steuererklärungen für 2015, 2016 und 2017 machen möchtest. Dann fang mal mit 2015 an. Wenn Du alles eingegeben hast dann siehst Du in der Erklärung für 2018 wie hoch die Erstattung ausfallen wird.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    2

    Standard AW: Ausbildungkosten als Verlustvortag absetzen möglich?

    Kann ich diese Kosten denn überhaupt absetzen? Das ist meine Hauptfrage

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    6.969

    Standard AW: Ausbildungkosten als Verlustvortag absetzen möglich?

    Da bist Du aber hier im falschen Forum. Hier geht es um die elektronische Steuererklärung. Aber was Du absetzen kannst, das solltest Du schon selber klären.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •